Istanbul: Mokka und Bakschisch

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 2 Minuten

Im Norden gibt’s Backfisch, in Istanbul Bakschisch – und leckeren, kräftigen Mokka natürlich. Das Grundspiel Istanbul hat sich den Titel Kennerspiel des Jahres 2014 redlich verdient und die Brettspielerherzen im Sturm erobert. Dass eine Erweiterung veröffentlicht wird, war also keine große Überraschung. Doch halten die zusätzlichen Spielinhalte auch was sie versprechen? Immerhin wird beim Anschaffungspreis von rund 19 Euro nicht gehandelt – gute Ideen müssen also her, um den Preis auch zu rechtfertigen.


Mokka und Bakschisch

Istanbul zählt zu den größten Metropolregionen der Welt. Die historische Stadt steckt voller kultureller Schätze und hat definitiv mehr zu bieten als „Döner mit scharf“ – auch wenn das Fast Food Fladenbrot äußerst lecker ist.

In der Brettspiel-Erweiterung Istanbul: Mokka und Bakschisch dreht sich erneut  alles um das breite Warenangebot der türkischen Händler. Waren im Grundspiel Istanbul bereits teure Stoffe, frisches Obst und duftende Gewürze beliebte Handelsressourcen, wird das Angebot in der Erweiterung Mokka und Bakschisch noch einmal erweitert. Ab sofort landet auch frisch gerösteter Kaffee auf dem Händlerliste.

Doch damit nicht genug. Istanbul wächst – zumindest das Spielbrett. Es vergrößert sich mit der Erweiterung um exakt 4 x 5 Rasterfelder. Zudem gibt es natürlich auch neue Bonuskarten und Ortsmarken. Die neue Ressource Kaffee ist streng genommen keine Handelsware, sondern kann im türkischen Kaffeehaus auch gegen Rubine getauscht werden. Ein wenig taktisch wird es mit den Gildenkarten, die unabhängige Spielzüge ermöglichen, dann jedoch andere Spielaktionen im aktuellen Zug verfallen lassen. Richtig fies wird es, wenn gegnerische Spieler Sperren legen und die Gildenhallen ihre Gildenkarten ausgeben. In Istanbul muss man sich als Händler eben auf einiges gefasst machen. 

An den grundlegenden Regeln von Istanbul ändert sich nicht viel. Zum Glück, denn schon das Grundspiel ist ein absoluter Garant für Unterhaltung. Da bis zu sechs Rubine gespielt werden, braucht es etwas mehr Geduld. Istanbul: Mokka und Bakschisch bringt neue Taktiken und etwas mehr Komplexität ins Spiel und verlängert die Spielzeit, was aber durchaus zu begrüßen ist. Wer bereits gefallen am Grundspiel gefunden hat, der wird von den gezielten Verbesserungen begeistert sein. Istanbul: Mokka und Bakschisch bietet Spannung auf höchstem Niveau.

Das könnte dich interessieren:  The Game: Günstiges Kartenspiel mit maximalem Spaßfaktor

Die Qualität des Spielmaterials ist erneut hervorragend. Toll: Die Gildenkarten sind sogar zweisprachig gehalten.




Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:
Share.

About Author

André Volkmann ist hauptberuflicher Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele.

Leave A Reply

error

Noch nicht infomiert genug? Folge unseren Social-Media-Kanälen.