Samstag, März 23

Munchkin Steampunk: Phänomenale Umsetzung eines Phänomens

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Sehr verehrtes Publikum, liebe Schatzsucher und Monsterjäger. Herzlich willkommen zur nächsten Folge der beliebten Munchkin-Show: Töte die Monster. Klau den Schatz. Erstich Deine Kumpel! Vor allem letzteres solltet Ihr allerdings nicht ganz so ernst nehmen, auch wenn Euer Kumpel Euch bei einer Partie des Kartenspiels Munchkin noch sehr nervt. Mittlerweile gibt es 15 eigenständige Kartenspiel im Munchkin-Universum und keines davon hat im Laufe der Jahre an Humor einbüßen müssen. Dank des Verlags Pegasus Spiele erscheint demnächst eine weitere, ziemlich dampfend heiße, Version des skurrilen Kartenspiels: Munchkin Steampunk. Worum es geht, dürfte Fans kaum überraschen: Monster töten. Schätze klauen. Kumpel erstechen.


Gemeinsam Gegeneinander

Munchkin ist das einzige Kartenspiel, bei dem man kooperativ gegeneinander spielt und sich dabei konsequent auf die Nerven geht. Das Kartenspiel blickt auf eine lange Tradition zurück und lockt mit jeder Erweiterung neue Fans in eines der Munchkin-Universen. Die Gründe für den Erfolg der Kartenspielserie sind offensichtlich: Klassische Rollenspielelemente werden mit der Jagd nach immer neuen Ausrüstungsgegenständen kombiniert und mit einer ordentlich Portion abgedrehtem Humor garniert. Hinzu kommt, dass das Verhalten der Mitspieler bzw. Gegenspieler nicht immer vorausschaubar ist, sodass eine Partie Munchkin immer wieder für Überraschungen sorgt. Als Spieler weiß man eigentlich nie, ob man es mit Freund oder Feind zu tun hat und Absprachen sind ohnehin nur dazu da, um gebrochen zu werden. Ein Großteil der Regeln wird von den Spielern selbst bestimmt. Das Regelwerk legt einige elementare Grundsätze fest, der Rest besteht aus dem Lesen der humorigen Kartentexte und der Interaktion zwischen den Munchkin-Spielern.

Im Jahr 2003 wurde für deutsche Munchkin-Spieler der Grundstein für nicht enden wollenden Spielspaß gelegt. Als das Grundspiel zu Munchkin erschien, wurde das Kartenspielsystem zunächst müde belächelt. Die Kartentexte und Zeichnungen konnten Kritiker zwar schnell überzeugen, der Spielmechanismus dagegen war dem Durchschnittsspieler zu verworren. Einige Hypes später konnte sich Munchkin fest in der Kartenspielkultur etablieren. Zum Glück, denn die unzähligen Munchkin-Partien sorgten bis heute für zahllose Lacher. Gerüchten zufolge sollen sogar Freundschaften an dem Spiel zerbrochen sein. Die Spielidee ist so simpel wie spannend: Ihr öffnet Türen und stellt Euch den dahinter liegenden Monstern. Siege belohnen Euch mit allerlei Ausrüstungsgegenständen, aber auch mit Rassen, Klassen und nützlichen (oder unnützen) Zaubern. Zudem hagelt es beim Monsterkloppen Stufenaufstiege, durch die die Siegbedingungen festgelegt sind.

Die Marke Munchkin ist so erfolgreich, dass nicht nur Kartenspiele, sondern auch ein erweitertes Brettspiel sowie eine Pen & Paper Variante erschienen sind.     

Munchkin Steampunk: Mit Volldampf voraus

Die Themenwelten von Munchkin sind so zahlreich, dass mittlerweile für jeden Geschmack ein passender Genre-Vertreter zu finden ist. Ob klassische Fantasy, Science-Fiction, Zombies oder Kung Fu: Bei Munchkin gibt es nichts, was es nicht gibt. Grade das macht die Serie so attraktiv wie einzigartig. Mit dem neuen Munchkin Steampunk erscheint demnächst ein deutscher ein Ableger, der das Genre des Retro-Futurismus gehörig auf die Schippe nimmt. Neugierige Munchkin-Fans, die den Release kaum erwarten können, bekommen am 28. und 29. Mai 2016 auf der Role Play Convention in Köln die Chance, Munchkin Steampunk zu testen.


Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.

Share.

About Author

André Volkmann ist Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele-Journalismus.

Leave A Reply

Du möchtest aktuelle Entertainment-News erhalten und auf dem Laufenden bleiben? 

 

Dann tritt unserer kostenlosen E-Mail-Community bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, spannende Beiträge und ausführliche Testberichte. 

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zum Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Wir senden dir ca. 1 bis 3 E-Mails monatlich.

Zur Werkzeugleiste springen