Dienstag, März 19

Spieltest zu 2084

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

„2084“ ist ein rasanter Cyberpunk/Indie Shooter der vor allem die Reaktionszeit herausfordert. Das düstere Setting soll das Jahr 2084 vermitteln, wo die Menschheit von Drogen und Virtual Reality besessen ist.


Das Spielprinzip

Quicktime-Events sind ein erheblicher Teil des Spiels

Das Spielprinzip von 2084 ist einfach erklärt. Durch das Hacken von Steuerungen und Gegner kann man Türen öffnen und seine Lebens- bzw. Munitionsleiste wieder auffüllen. Die schnellen Tastenkombinationen sind der Hauptteil des Spiels. Also immer konzentriert bleiben!

Design und Grafik

Das Game hat eine gut gestaltete Umgebung und ist ganz im Cyberpunk Stil designet. Ursprünglich war des Spiel auf einem 72-stündigen „Game Jam“ entwickelt worden und dafür sieht das Spiel echt gut aus. Die Details in den Gängen, Räumen und Gassen vermitteln ein düsteres und schauderhaftes Gefühl.

Die Spielmodi

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten das Spiel zu spielen. Man kann die Story spielen oder man schießt in endlosen Wellen die Gegner über den Haufen. Der Storymodus ist aktuell noch sehr kurz und ist in ca. 1 Stunde abgeschlossen. Pro Level gilt es einen Endboss zu bezwingen. Im zweiten Spielmodus versucht man so lange wie möglich, gegen eine endlose Anzahl an Gegnern zu überleben.

Infobox

Spielerzahl: 1 Spieler
Alter: 16+
Spieldauer: 1 Stunde
Schwierigkeit: mittel
Langzeitmotivation: niedrig

Publisher: Feardemic
Entwickler: Feardemic
Erscheinungsjahr: 2018 
Plattformen: PC
Sprache: Englisch
Kosten: 8,19€

Media zu 2084

Zum Fazit

Das Spiel hat durchaus Potenzial und wird hoffentlich noch mit einigen Storymissionen gefüttert. Es unterscheidet sich doch sehr von anderen Shootern und steht noch in den Kinderschuhen. Die Entwickler möchten laut eigenen Angaben das Spiel gemeinsam mit der Community erweitern und das ist ein guter Schritt in die richtige Richtung.

2084

ca. 7,50 Euro
6.6

Spielidee

7.0/10

Spielmaterial

7.0/10

Regelwerk

7.0/10

Spielablauf

6.0/10

Wiederspielwert

6.0/10

Pro

  • Nett gestaltete Umgebung

Con

  • Zu teuer für die kurze Spieldauer
  • Viele Bugs
Share.

Leave A Reply

Du möchtest aktuelle Entertainment-News erhalten und auf dem Laufenden bleiben? 

 

Dann tritt unserer kostenlosen E-Mail-Community bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, spannende Beiträge und ausführliche Testberichte. 

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zum Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Wir senden dir ca. 1 bis 3 E-Mails monatlich.

Zur Werkzeugleiste springen