Gaming-PC für 19,99 Euro? Leider nur im Simulator.

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 2 Minuten

Das Videospiel PC Building Simulator ist offiziell auf der Spieleplattform Steam erschienen. Spieler können sich bei dem Simulationsspiel ihren virtuellen „Traum-PC“ zusammenbauen. Populäre Gaming-Marken sind allerdings Teil der Launch-Version und sollen das Spiel somit für ambitionierte PC-Bauer möglichst realitätsnah machen.


Release nach kurzem Early-Access

Nach einer kurzen Early Access-Phase wurde der PC Building Simulator heute offiziell bei Steam veröffentlicht. Das Spiel wird dort für 19,99 Euro angeboten.

Zu den Marken und Anbietern, die bereits im Spiel vertreten sind, gehören auch NVIDIA, Deepcool und Thermaltake – mit einer umfangreichen Liste von verfügbaren Optionen und Konfigurationen für Spieler, die reale Builds so genau wie möglich simulieren möchten.

Im Videospiel PC Building Simulator werden Spieler zum virtuellen PC-Schrauber: Sie führen eine eigene PC-Reparaturwerkstatt und kümmern sich um alles, von der einfachen Diagnose und Aktualisierung bis hin zur Erstellung maßgeschneiderter Boutique-Kreationen, die jeder Gamer gerne besitzen würde.

PC Building Simulator verwendet reale Teile von Fertigungspartnern wie AMD, ASUS, CORSAIR, Deepcool, EVGA, Fractal Design, GIGABYTE, MSi, NVIDIA, NZXT, Razer, Thermaltake und kompletter mit der Simulationsvergleichssoftware 3DMark.

So aufgeräumt wie hier ist es wohl nur in den wenigsten "Zockerstuben". Bild: The Irregular Corporation
So aufgeräumt wie hier ist es wohl nur in den wenigsten „Zockerstuben“. Bild: The Irregular Corporation

Im Jahr 2017 war eine kostenlose Tech-Demo von PC Building Simulator der dritthäufigste heruntergeladene kostenlose Itch.io-Titel in diesem Jahr und wurde schnell von dem in London ansässigen Verleger und Amateur-PC-Experten The Irregular Corporation auf gegriffen, der fachkundig daran arbeitete, das Spiel in eine vollwertige Simulation mit realen Hard- und Hardwarepartnern zu verwandeln, damit die Spieler den PC ihrer Träume erlernen und bauen können. Updates in Early Access beinhalteten völlig neue Funktionen wie kundenspezifische Wasserkühlung, Verkabelung und Übertaktung sowie mehr als 200 neue lizenzierte Teile, da wir der Meinung sind, dass die Spieler die meisten und besten Optionen verdienen.

Noch mehr Infos rumd um den PC Building Simulator gibt es unter http://www.pcbuildingsim.com/.


Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.

Share.

About Author

André Volkmann ist Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele-Journalismus.

Leave A Reply

Du möchtest aktuelle Entertainment-News erhalten und auf dem Laufenden bleiben? 

 

Dann tritt unserer kostenlosen E-Mail-Community bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, spannende Beiträge und ausführliche Testberichte. 

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zum Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Wir senden dir ca. 1 bis 3 E-Mails monatlich.