Monopoly: Hasbro bringt neue Editionen in 2019

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 3 Minuten

Seit 1935 hat Monopoly bereits 480 Millionen Menschen weltweit begeistert. Der Klassiker wird dabei immer wieder neu erfunden. Egal ob Serien, Filme oder Videospiele – die verschiedenen Editionen und Varianten des Spiels bieten etwas für nahezu jeden Geschmack und sorgen für legendäre Spieleabende. Auch 2019 bekommen alle Fans des Spiels – und diejenigen, die sich beständig gegen Monopoly sträuben – zahlreiche neue Editionen präsentiert.


Vier neue Monopoly-Versionen

Im Brettspiel Monopoly Millenials stehen Erfahrungspunkte und nicht Geldscheine mit Mittelpunkt.

Mit Geld kann man nicht alles kaufen, aber Erfahrungen, egal ob sie gut oder verrückt sind und diese bleiben für immer. Das Monopoly Millennials feiert genau das. Anstatt so viel Geld wie möglich zu verdienen und andere in den Bankrott zu treiben, müssen die Spieler die meisten Erfahrungspunkte sammeln, denn nur so gewinnt man. Reisen Sie auf dem Spielbrett herum und entdecken Sie die schönsten Orte zum Essen, Einkaufen oder Entspannen. Tauschen Sie sich mit anderen Spielern über Ereignis- und Gemeinschafts-Karten aus. Die Spieler zahlen keine Miete – sie besuchen sich gegenseitig und verdienen dadurch Erfahrungspunkte. Diese Monopoly Variante bringt im Gegensatz zum Klassiker eine unterhaltsame und entspannte Atmosphäre ob auf der nächsten Party oder beim Spieleabend bei Freunden.

Diese Version bietet zwar spielerisch kaum neue Ansätze, basiert jedoch auf einem neuartigen Setting. Monopoly Millenials* wird damit zumindest zu einer Alternative für langjährige Fans – und natürlich für Millenials.

Monopoly Game of Thrones könnte den einen oder anderen Sammler begeistern. Foto: Hasbro
Monopoly Game of Thrones könnte den einen oder anderen Sammler begeistern. Foto: Hasbro

Spannender, vor allem aber optisch eindrucksvoller, ist dagegen die neue Monopoly Edition zu Game of Thrones*.

In dieser faszinierenden Monopoly-Edition reisen die Spieler durch die legendären Landschaften von Westeros, während Sie sagenhafte Orte, Religionen und Orden der Sieben Königslande kaufen, verkaufen und tauschen. Der Eiserne Thron als Kartenhalter mit Lautsprecher und Game of Thrones-Soundtrack, Türme und Festungen anstelle von Häusern und Hotels, detaillierte Spielfiguren nach den sechs großen Häusern, Golddrachen und Silbermünzen als Währung – diese Game of Thrones-Ausgabe des weltberühmten Klassikers lässt alle Fan-Herzen der erfolgreichen TV-Serie höher schlagen.

Die preisgekrönte Serie, die im April in die finale Staffel geht, eignet sich hervorragend als Vorlage für ein andersartiges Monopoly.

Monopoly Fortnite ist alles andere als eine Nische: Über 200 Millionen Spieler sind weltweit dabei. Bild: Hasbro
Monopoly Fortnite ist alles andere als eine Nische: Über 200 Millionen Spieler sind weltweit dabei. Bild: Hasbro

Mindestens genauso bekannt ist die Vorlage von Monopoly Fortnite*. Mit einigen Regelveränderungen bietet diese Version mehr als nur an ein Franchise angelehnte optische Anpassungen.

Bei Monopoly Fortnite geht es nicht nur um Grundstücke und Miete wie im berühmten Brettspiel-Klassiker. Vor allem geht es ums Überleben! Denn wer keine Erfahrungspunkte mehr hat, scheidet aus – und wer als Letzter noch steht, gewinnt. 2 bis 7 Spieler kaufen Grundstücke, kämpfen gegen ihre Mitspieler mit dem Actionwürfel und versuchen, dem Sturm auszuweichen, der den Spielplan im Laufe des Spiels immer kleiner macht. Schon der Start ist spektakulär: Die Spieler beginnen nicht auf LOS, sondern springen aus dem Battle-Bus auf ein beliebiges Spielfeld! Außerdem kann jeder Spieler aus 27 möglichen Outfits wählen, Beutetruhen finden und Mauern bauen.

Monopoly Geldregen* ist so etwas wie die „Fun-Variante“ des Klassikers.

Wer schnappt sich die meisten Tacken? Hier kommt jede Menge Spaß mit einem ganz besonderen MONOPOLY. Aus der MONOPOLY-Bank wird hier ein Geldblaster. Ein Spieler wirbelt mit dem Blaster Geld und Ereigniskarten in die Luft und alle versuchen, so viele Scheine und Karten zu greifen wie sie können. Mit verschiedenen Ereigniskarten scheffeln die Spieler dann noch mehr Geld. Das Spiel endet, wenn kein Geld mehr im Blaster ist. Der Spieler mit dem meisten Geld gewinnt.

Statt ruhig am Tisch zu sitzen und das Geld zu vermehren, wird es in dieser Version bewegungsintensiver.


Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.

Share.

About Author

André Volkmann ist Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele-Journalismus.

Leave A Reply

Du möchtest aktuelle Entertainment-News erhalten und auf dem Laufenden bleiben? 

 

Dann tritt unserer kostenlosen E-Mail-Community bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, spannende Beiträge und ausführliche Testberichte. 

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zum Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Wir senden dir ca. 1 bis 3 E-Mails monatlich.