Brettspiele für Kinder: April-Neuheiten von Pegasus

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 3 Minuten

In diesem Frühjahr erweitert Pegasus Spiele die erfolgreiche Pünktchen-Reihe um drei neue Kinderspiele. Mit Wau Wau Muh und was machst du? erscheint dabei ein lustiges Memo-Spiel für die Kleinsten ab 3 Jahren. Timmy macht Urlaub hingegen ist ein spannendes Geschicklichkeitsspiel zum Thema „Ferien“. Beide Spiele im praktischen Mitnahmeformat werden Ende April 2019 veröffentlicht. Die dritte Neuheit, Fabulantica, ist ein märchenhaftes Merkspiel für Kinder ab 6 Jahren, das in der fabelhaften und namensgebenden Welt von Fabulantica spielt und ab sofort im Fachhandel erhältlich ist. Außerdem folgt mit Langland Lotto das nächste Spiel der neuen Langland-Reihe.


Kinderbrettspiele der Frühjahrssaison

Bei Wau Wau Muh und was machst du? gilt es auf einem Bauernhof voller Tiere den Überblick zu behalten. Der Tag beginnt und die Bauernfamilie muss ihre tierischen Mitbewohner versorgen. Dabei sollen ihnen die Kinder helfen. Aufgabenkarten geben vor, welches Tier gerade gefüttert werden möchte. Die Kinder versuchen dann, das verdeckt liegende Motivplättchen zu finden und das entsprechende Tier damit zu füttern. Wenn sie nun noch das passende Tiergeräusch machen, bekommen die Kinder die jeweilige Tierkarte. Wer am Ende die meisten Karten gesammelt hat, gewinnt das Spiel.Wau Wau Muh und was machst du? ist ein lustiges Spiel, bei dem die Kleinsten ab 3 Jahren spielerisch ihr Gedächtnis und die Feinmotorik trainieren. Durch die kleinformatige Schachtel, die clever in den Spielaufbau integriert ist, ist Wau Wau Muh und was machst du? das ideale Mitbringspiel.

Und die niedlichen Illustrationen und das spaßige Kennenlernen der Tiere machen eine Partie zum spaßigen Kurzurlaub auf dem Bauernhof für 2-5 Spieler ab 3 Jahren.Timmy und seine Familie wollen sich auf den Weg in den Urlaub machen. Davor braucht Timmy aber noch Hilfe beim Kofferpacken, ohne dass seine Eltern etwas davon mitbekommen. Denn statt zu packen, hat er lieber gespielt und nun liegen alle Sachen in seinem Zimmer verteilt herum.

Hoher Aufforderungscharakter

Die Kinder würfeln dabei mit einem Farbwürfel und hängen Timmy je nach gewürfelter Farbe Gegenstände an. Wenn sie es schaffen, ihm den letzten Gegenstand aufzuladen, ohne dass etwas heruntergefallen ist, dann haben sie gemeinsam gewonnen und Timmy und seine Familie können sich auf den Weg in den Urlaub machen. Mit Timmy macht Urlaub erscheint nach Timmy räumt auf der zweite Teil mit dem kleinen Timmy, bei dem wieder Fähigkeiten wie Farberkennung und Feinmotorik auf spielerische Weise gefördert werden. Der hohe Aufforderungscharakter und das gemeinsame Erlebnis machen Timmy macht Urlaub außerdem zum perfekten Mitnahmespiel für 2-5 Spieler ab 4 Jahren.

Mit einem Herzen für Tiere und einem glücklichen Händchen sind die jüngsten Spieler bei Langland Lotto genau richtig. Hier bekommen die Spieler je zwei Ablagetableaus mit den lustigen Tieren aus Langland. Jede Runde wird ein Plättchen aus der Tischmitte aufgedeckt und der Spieler mit dem passenden Tableau darf es sich nehmen. Wer zuerst die eigenen beiden Langland-Tiere komplettiert, gewinnt die Partie.

Mit niedlichen Illustrationen und intuitivem Ablauf ist Langland Lotto ein Vergnügen für 2-5 Tierfreunde ab 3 Jahren.Auf die Hilfsbereitschaft der Spieler kommt es auch bei Fabulantica an, denn durch einen missglückten Zauber wurden seine Bewohner quer übers Land verteilt. Nun müssen ihnen die Kinder dabei helfen, sich gegenseitig wiederzufinden. Dabei reisen sie mit Hilfe von tierischen Gefährten und anderen magischen Transportmitteln durch Fabulantica und suchen dessen Bewohner und deren Freunde. Doch jedes Mal, wenn ein Bewohner erfolgreich gefunden wurde, wandert die Figur an einen anderen Ort. Es gilt daher, sich mit Hilfe kleiner Geschichten zu merken, wer sich wohin bewegt hat.Fabulantica entführt kleine und große Märchenfreunde in eine fantastische Welt voller bezaubernder Illustrationen.

Die eingängigen Mechanismen fördern dabei das Gedächtnis und das strategische Planen, denn die 2-5 Spieler ab 6 Jahren müssen genau abwägen, wie sie ihre Reisekarten einsetzen, um an die Orte zu gelangen, an denen sie die gesuchten Märchenfiguren vermuten. Der zufällige Spielaufbau sorgt außerdem für Abwechslung und einen hohen Wiederspielreiz.

Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.

Share.

About Author

André Volkmann ist Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele-Journalismus.

Leave A Reply

Du möchtest aktuelle Entertainment-News erhalten und auf dem Laufenden bleiben? 

 

Dann tritt unserer kostenlosen E-Mail-Community bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, spannende Beiträge und ausführliche Testberichte. 

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zum Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Wir senden dir ca. 1 bis 3 E-Mails monatlich.