Empfehlenswerte Crowdfunding-Brettspiele: Das Streben nach Glück – Nachbarschaft, Prêt-à-Porter, u. a.

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 4 Minuten

In regelmäßigen Abständen möchten wir euch über empfehlenswerte Projekte bei Kickstarter, Spieleschmiede und Co. informieren. In diesem Artikel stellen wir euch Das Streben nach Glück – Nachbarschaft, Soviet Kitchen, Dinogenics: Controlled Chaos, Prêt-à-Porter sowie Terminator: Genisys vor.


Das Streben nach Glück – Nachbarschaft

Nachdem der Kobold Spieleverlag das von Artipia Games entwickelte Grundspiel bereits erfolgreich in der Spieleschmiede finanziert, lokalisiert und zum größten Teil auch bereits ausgeliefert hat, folgt nun die Erweiterung “Nachbarschaft”.

Im Spiel geht es darum, dass der Spieler quasi ein ganzes Leben von der Jugend bis ins hohe Alter nachstellt. In Workerplacement-Manier werden Sanduhr-Token, die die Lebenszeit darstellen, gesetzt, um diverse Aktivitäten aufzunehmen, wie Karriere machen, Familie gründen und vieles mehr.

Mit der Nachbarschaft-Erweiterung soll es nun möglich sein, Bekanntschaften zu machen und sich mit Menschen zu umgeben, die dein Leben prägen. Du kannst dich beliebt machen und Freunde finden. Mit der Erweiterung gibt es neben neuen Karten die Möglichkeit, das Spiel nun auch mit 5 Spielern zu spielen. Somit ist es für 1 bis 5 Spieler ab 12 Jahren spielbar.

Für 25 € ist man bei der Erweiterung dabei, innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Wer das Grundspiel noch nicht besitzt, erhält es mit der Stretchgoal-Erweiterung “Extraleben” für 70 €. Angepeilt ist die Auslieferung für September 2019. Mit dem Grundspiel haben Kobold und die Schmiede Zuverlässigkeit bewiesen, indem das Spiel ein Monat vor Ablaufs versandt wurde.

Cover zu Pursuit of Happiness: Community

Quelle: Artipia Games

Link zur Spieleschmiede-Kampagne

Soviet Kitchen Unleashed

Soviet Kitchen ist ein kooperativ spielbares Kartenspiel für 1 bis 4 Spieler ab 12 Jahren. Es funktioniert mit App-Unterstützung und ist leicht erlernbar. Das Lesen von Regeln im Regelheft soll durch die App entfallen. Es geht im Spiel darum, gemeinsam mit der Beigabe von farbigen Lebensmittel-Karten eine Farbe zu mischen, die einer bestellten Farbe nahe kommt. Die App stellt den digitalen Fleischwolf dazu zur Verfügung.

Bei der aktuell laufenden Kickstarter-Kampagne handelt es sich um eine Überarbeitung des Spiels, die auch auf Deutsch erscheinen soll. Eine Basisversion kann für 17€ mitgefördert werden. Wer die Vorversion von der Spiel ’18 bereits besitzt, kann die überarbeiteten Materialien für 8€ erhalten. In der Kampagne können zudem besondere Goodies mitgefördert werden, wie eine Spielmatte oder eine Schürze. Die Versandkosten liegen bei 3 € nach Deutschland sehr niedrig, zudem besteht die Möglichkeit eines kostenfreien Pickups bei der Spiel’19 in Essen. Die Kampagne geht noch 10 Tage und liegt knapp unter der Mindestfördersumme von 8.500 €.

Cover zu Soviet Kitchen

Quelle: HYBR

Link zur Kickstarter-Kampagne

DinoGenis: Controlled Chaos

In der Kickstarter-Kampagne dieses englischsprachigen Spiels wird Geld für die erste Erweiterung von DinoGenics gesammelt, ebenso soll das Grundspiel nochmal gedruckt werden. Mit Controlled Chaos erhält der Spieler neue Möglichkeiten, um seinen Dinosaurier-Park aufzubauen. Es kommen Meeressaurier ins Spiel, neue Gebäude-Arten und eine neue Ressource. Mit 34 $ ist man für die Erweiterung dabei, für 68 $ beim Grundspiel alleine und für 98 $ fördert man Grundspiel und Erweiterung mit. Ca. 23 $ muss noch für den Versand nach Deutschland eingeplant werden. Das Mindestförderziel wurde bereits in hohem Maße überschritten, das Projekt kann also realisiert werden. Wenn alles gut läuft, werden die Pledges Anfang 2020 versendet.

Cover zur Dinogenics Erweiterung

Quelle: Ninth Haven Games

Link zur Kickstarter-Kampagne

Prêt-à-Porter

Das 2010 von Ignacy Trzewiczek und Portal Games entwickelte Spiel für 2 bis 4 Spieler ab 14 Jahre soll für die dritte Edition über Kickstarter finanziert werden. Die Mindestfördersumme wurde bereits erreicht und das Projekt läuft noch 10 Tage. Es handelt sich um ein Euro-Wirtschaftsspiel in der Welt der Mode und Catwalks. Die Spieler erarbeiten sich ihr eigenes Mode-Imperium mittels Workerplacement-Mechanismus. Mit 60 $, umgerechnet 53 €, kann das Projekt mitgefördert werden. Es würde ein Versand von 15 $ nach Deutschland dazukommen, es ist allerdings auch ein Pickup in Essen’19 möglich.

Cover zu Pret a porter

Quelle: Portal Games

Link zur Kickstarter-Kampagne

Terminator: Genisys

Es handelt sich bei dem Spiel um ein kooperativ spielbares und taktisches Brettspiel für 1 bis 4 Spieler ab 14 Jahre. Hier müssen die Menschen wie in den bekannten Terminator-Filmen ums nackte Überleben gegen die Maschinen kämpfen. Die Illustrationen richten sich nach dem gleichnamigen Film. Das Spiel kam 2018 bereits heraus und nun wird in der Spieleschmiede eine Lokalisierung auf Deutsch versucht. Für 70 € erhält man das Grundspiel, bei 120 € zusätzlich die Erweiterung. Leider liegt die aktuelle Fördersumme erst bei knapp 8.000 € und erreicht werden müssen 22.000 €. Es sind noch 13 Tage Zeit.

Cover zu Terminator Genisys

Quelle: River Horse Ltd.

Link zur Spieleschmiede-Kampagne


Share.

Leave A Reply

Du möchtest aktuelle Entertainment-News erhalten und auf dem Laufenden bleiben? 

 

Dann tritt unserer kostenlosen E-Mail-Community bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, spannende Beiträge und ausführliche Testberichte. 

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zum Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Wir senden dir ca. 1 bis 3 E-Mails monatlich.