Flügelschlag ist Kennerspiel des Jahres 2019

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 2 Minuten

Das Brettspiel Flügelschlag ist von der Jury des Spiel des Jahres e.V. zum „Kennerspiel des Jahres 2019“ gekürt worden. Damit setzt der Titel aus dem Hause Feuerland Spiele seinen Erfolgskurs fort. 


Der kartenbasierte Engine-Builder, ein Spiel, dessen Mechanik auf das Kombinieren von Synergien und stetiger Effektsteigerung ausgerichtet ist, hat bereits zu seiner Veröffentlichung für Aufregung gesorgt. Flügelschlag war in der Originalversion binnen kurzer Zeit vergriffen und erreichte Topplatzierungen in Rankings. Nun hat die Jury des Spiel des Jahres e.V. den Titel vom Verlag Feuerland Spiele zum „Kennerspiel des Jahres 2019“ ernannt. Die Auszeichnung dürfte die ohnehin guten Verkäufe erneut ankurbeln.

Flügelschlag: Auf den Hype folgt die Auszeichnung

Schon, oder vor allem, der erste Eindruck von Flügelschlag hat Spieler und Kritiker überzeugt: die optisch eindrucksvolle Spieleschachtel dient als idealer Einstieg in ein Brettspiel, das nicht zuletzt aufgrund seiner Illustrationen weltweit für Aufmerksamkeit sorgte. Die Grundmechanik ist dagegen vergleichsweise einfach – die Lernkurve allerdings steil. Es geht darum, Vögel in ein Habitat zu locken, wobei Spieler darauf achten müssen, das richtige Futter für die jeweiligen Vogelarten zu besitzen. Verschiedene Lebensräume dienen als zusätzliche Sortierkriterien, da einige Vögel sich nur in Waldgebieten, in Tümpeln oder auf Wiesen niederlassen.

Im Verlauf des Spiels geht es darum, Synergien zu erzeugen und geschickt auszunutzen. Vor allem zu Beginn ist die strategische Linie meistens aus der Regel heraus vorgegeben: Startkarten sowie Kartenauslage schubsen Spieler insbesondere in ihren ersten Partien spürbar in eine, meistens richtige, Richtung. Wenn der spielerische Grundstock gelegt ist, geht es zügig mit Optimierungen weiter. 

Getragen wird Flügelschlag auch durch seine grandiose Optik: die rein amerikanischen Vogelarten sind detailliert und liebevoll gezeichnet, bunt und abwechslungsreich. Das gilt für die Vielfalt der Fähigkeiten der Vogelarten nicht immer. Auch der Würfelturm ist schicker Vogelhaus-Optik überzeugt. Karsten Grosser vom Spiel des Jahres e.V. bezeichnet Flügelschlag als „Überflieger im Bereich der Kennerspiele“. Jede Partie ist nach seiner Ansicht eine „ornithologische Fortbildungsmaßnahme“. Mit diesem Brettspiel wird man demnach nicht nur Spaß haben, sondern auch etwas lernen.

„Das Material bei Flügelschlag ist gigantisch.“

Julia Zerlik, Jury Spiel des Jahres e.V.

Die Autorin von Flügelschlag, Elizabeth Hargrave, führt die Idee zu ihrem Brettspiel auf eine simple Unterhaltung unter Freunden zurück. Ihr Anspruch: Ein Spiel entwickeln, dessen Thematik sie wirklich interessiert.

Das könnte dich interessieren:  Nur ein Wort: Just One ist Spiel des Jahres 2019

Flügelschlag ist zweifellos ein Brettspiel, das in den vergangenen Monaten große Aufmerksamkeit erhalten hat. Ob das Brettspiel dem Hype auch rein spielerisch gerecht werden kann, müssen Spieler mit steigender Spielerfahrung selbst entscheiden. Als Gesamtkonzept aus Optik, Material und Mechanik ist Flügelschlag aus dem Hause Feuerland Spiele zumindest ein würdiger Preisträger, der sich gegen starke, aber nicht übermächtige Konkurrenztitel durchsetzen konnte. Hier alle nominierten Brettspiele in der Zusammenfassung.

Deine Meinung zu Flügelschlag?

View Results

Loading ... Loading ...

Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.


 

 

Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:
Share.

About Author

André Volkmann ist Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele-Journalismus.

Leave A Reply

error

Achtung: Vergiss nicht, unsere Social-Media-Kanälen zu folgen!