Blizzard gibt Server für WoW Classic bekannt: Wo werdet ihr spielen?

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 2 Minuten

Blizzard Entertainment hat jüngst die Namen der Server bekanntgegeben, die zum Release von World of Warcraft Classic zur Verfügung stehen werden. Auch für deutsche Spieler werden zwei Realms bereitstehen – einen deutschen RP-Server gibt es jedoch zum Start nicht.   


Anzahl, Namen und Arten der Classic-Server stehen fest. Vor wenigen Tagen hat Blizzard Entertainment die offizielle Liste der zum Start verfügbaren Realms veröffentlicht. Vor allem die deutsche Community kann aufatmen: Mit dem Release von World of Warcraft Classic werden zwei deutschsprachige Server zur Verfügung stehen – lediglich RP-Fans schauen weiterhin in die Röhre. 

Nur PvP und PvE: Deutscher Classic-RP-Realm bleibt vorerst Wunsch

Sechs englischsprachige und jeweils zwei französischsprachige, deutschsprachige und russischsprachige Realms werden (hoffentlich) pünktlich zur Veröffentlichung der Classic-Version von World of Warcraft live gehen. Während englischsprachige Fans auf zwei RP-Server zurückgreifen können, bleibt dieser Wunsch anderssprachigen Spieler zumindest vorerst verwehrt. Deutsche Spieler farmen Goldstaub, Kerzen und Wolfsflanken auf dem PvP-Server „Lucifron“ sowie dem normalen Classic-Server „Everlook“. 

Warten auf den Start: Am 27. August um Mitternacht geht es los.

Warten auf den Start der Classic-Server: Am 27. August um Mitternacht geht es los.

Auf dem normalen Server geht es voraussichtlich vergleichsweise entspannt zu: Spieler, die gegen andere menschliche Kontrahenten in den Kampf ziehen wollen, müssen sich aktiv dafür entscheiden und den Charakter in den PvP-Modus versetzen. Der Schwerpunkt auf „Everlook“ liegt klar in der Story-Erfahrung – Spieler können in aller Ruhe Quests erledigen und die klassische Hintergrundgeschichte genießen.

Auf dem PvP-Server „Lucifron“ geht es rauer zu – aller Wahrscheinlichkeit nach sogar rauer als zu „echten“ Classic-Zeiten. Auf „Lucifron werden all jene Spieler zu finden sein, die in der offenen Welt regelmäßig einen Adrenalinrausch erfahren möchten. Die Gefahr, von anderen Spielern angegriffen zu werden, ist allgegenwärtig. Der PvP-Modus der Charaktere ist nahezu allen Gebieten aktiviert, vor allem in den geteilten Questgebieten wird es gehäuft zu langandauernden Auseinandersetzungen zwischen der Allianz und der Horde kommen. 

Auch wenn auf dem PvP-Realm die Gefahr groß ist, von einem „Ganker“ über mehrere Stunden beharkt – und am Questen gehindert – zu werden, so bietet der offene Kampf zwischen Horde und Allianz zu Classic-Zeiten wahrscheinlich die zur Story passende Spielerfahrung.

Wir wollen wissen: Auf welchem Server spielt ihr?

Bis zum Start von WoW: Classic bleibt nicht mehr viel Zeit. Die Entscheidung für oder gegen einen Server muss vergleichsweise rasch fallen, auch, weil Blizzard aktiven Abonnenten am 12. August ab Mitternacht ermöglichen wird, sich vorzeitig einen Charakternamen zu sichern.

Spieler können sich dann auf den Realm ihrer Wahl einloggen und bis zu drei Charaktere erstellen, mit denen sie die Ursprungswelten aus WoW: Classic unsicher machen wollen. Im Gegensatz zur normalen Version, können Spieler bei WoW: Classic übrigens nur zehn Charaktere pro Server und 50 insgesamt besitzen – wählt also weise.

Wir wollen nun wissen:
Auf welchem Server werdet ihr in die langersehnte Classic-Welt starten: Lucrifon, Everlook oder ganz woanders?Stimmt ab und verratet uns in den Kommentaren, auf welchem Server ihr spielen wollt und weshalb!

Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.


Auf welchem Classic-Server spielst du?

View Results

Loading ... Loading ...
Share.

About Author

André Volkmann ist Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele-Journalismus.

Leave A Reply

Du möchtest aktuelle Entertainment-News erhalten und auf dem Laufenden bleiben? 

 

Dann tritt unserer kostenlosen E-Mail-Community bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, spannende Beiträge und ausführliche Testberichte. 

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zum Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Wir senden dir ca. 1 bis 3 E-Mails monatlich.