Vorbestellungen von Cyberpunk 2077 versprechen Verkaufserfolg

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 2 Minuten

Der polnische Publisher CD Projekt Red hat im Rahmen der vierteljährlichen Finanzkonferenz gute Zahlen präsentiert. Phänomenal ist zum jetzigen Zeitpunkt bereits die Anzahl an Vorbestellungen für Cyberpunk 2077, das erst im April des nächsten Jahres für PC und Konsole, später auch für den Game-Streaming-Service Google Stadia, erscheinen wird.


Das Interesse an Cyberpunk 2077 reißt nicht ab. Allein die Klickzahlen der Videos zu dem neuen Action-Rollenspiel der Witcher-Macher belegen, wie sehr Fans neue Informationen herbeisehnen. Im Rahmen eines Quartalsmeetings hat CD Projekt Red nun über die die aktuelle Finanzlage informiert. Neben den Geschäftszahlen waren insbesondere die Aussagen zu den Vorbestellungen von Cyberpunk 2077 interessant. 

Große Welle an Vorbestellungen steht noch bevor

Mit zwei Franchises – The Witcher und Cyberpunk 2077 – will CD Projekt Red das Unternehmenswachstum zukünftig vorantreiben. Das bestätigte der polnische Publisher seinen Investoren vor wenigen Tagen. Schon jetzt ist Cyberpunk 2077 für CD Projekt Red eine vielversprechende Marke, die – zusammen mit The Witcher – zukünftig ausgebaut werden soll.

Die Voraussetzungen sind gut, das konnte man den Äußerungen von Adam Kicinski und Piotr Nielubowicz entnehmen. Die Vorbestellungen von Cyberpunk 2077 übertreffen die von The Witcher 3, kommentieren die Beiden im Rahmen des Finanzmeetings. Man sei sehr zufrieden mit den Zahlen, wolle zum jetzigen Zeitpunkt allerdings keine konkreteren Aussagen machen. 

Nicht zuletzt das kürzlich zur Verfügung gestellte „Deep dive Video“ mit Einblicken in das Gameplay von Cyberpunk 2077, dürfte für einen erneuten Aufmerksamkeitsschub gesorgt haben.

Beachtlich ist der Erfolg bei den Vorbestellungen vor allem deshalb, weil die größte Welle an Pre-Orders stattfindet, nachdem die ersten Reviews zu einem Titel veröffentlich worden sind – eben dies stehe bei Cyberpunk 2077 allerdings noch bevor, sodass von einer weiteren Erhöhung der Vorbestellungen auszugehen ist. Erste Spieletests – und dann insbesondere gute Bewertungen – könnten die Pre-Order-Zahlen von Cyberpunk 2077 positiv beeinflussen. 

Cyberpunk 2077 soll am 16. April 2020 für PC, Playstation 4 und Xbox One sowie später auch für Google Stadia erscheinen.

Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.


 

Share.

About Author

André Volkmann ist Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele-Journalismus.

Leave A Reply

Du möchtest aktuelle Entertainment-News erhalten und auf dem Laufenden bleiben? 

 

Dann tritt unserer kostenlosen E-Mail-Community bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, spannende Beiträge und ausführliche Testberichte. 

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zum Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Wir senden dir ca. 1 bis 3 E-Mails monatlich.