Brettspiel-Neuheiten schon vor der SPIEL ausprobieren: Pegasus lädt zur Sneak Peek

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 2 Minuten

Auf den Internationalen Spieltagen in Essen präsentiert auch Pegasus Spiele vom 24. bis 27. Oktober 2019 zahlreiche Neuheiten. Erstmals können Fans in diesem Jahr bereits einen Monat vor der SPIEL die neuen Titel des hessischen Verlags ausprobieren: Pegasus Spiele lädt dazu am 20. September in das Bibliothekszentrum nach Friedberg ein. Im Rahmen dieses Sneak-Peek-Events wird es zudem einen Lagerverkauf geben – auch Firmenbesichtigungen sind dann wieder möglich. 


Die Veranstaltung soll den Auftakt zu zwei weiteren Spieleabenden in der örtlichen Bücherei an Halloween und vor Weihnachten darstellen, kündigt der Verlag an. Bereits seit 2014 finden im Bibliothekszentrum Klosterbau in Friedberg an jedem ersten und dritten Dienstag im Monat Spieleabende statt, bei denen Besucherinnen und Besucher Neuheiten und Prototypen von Pegasus Spiele ausprobieren können.

Sneak Preview mal analog: Pegasus lädt zum Probespielen

Mit Neuheiten und exklusiven Einblicken kann man Spieleliebhaber besonders gut locken. Das muss sich auch der Verlag Pegasus Spiele gedacht haben und lädt einen Monat vor der SPIEL’19 zu einem Abend voller Vorabpremieren der Messeneuheiten.
Der Pegasus-Spiele-Abend mit Sneak Peek findet am Freitag, September, von 18.30 bis 24 Uhr statt. Vor Ort werden Spieleerklärer den Besuchern die Neuheiten näherbringen. Auch das Redaktionsteam des Verlags soll an diesem Tag vor Ort vertreten sein und Besucher mit Details zu den Spielen versorgen.
Vor dem Spieleabend veranstaltet der Verlag zusätzlich in einen Lagerverkauf. Pegasus Spiele kündigt Rabatte in Höhe von 25 Prozent auf alle Produkte ohne Buchpreisbindung an. In diesem Zusammenhang haben Interessierte zudem die Möglichkeit, an einer Firmenführung teilzunehmen und so hinter die Kulissen des Spieleverlags zu blicken.
Die Sneak Peek und der vorherige Lagerverkauf sollen nach Angaben des Verlags den Auftakt zu ähnlichen Spieleevents an Halloween und vor Weihnachten bilden. Die Pläne für die beiden Veranstaltungen stehen bereits: Am 31. Oktober heißt es wieder „Friedberg gruselt“ und Pegasus Spiele ist mit einem Lagerverkauf ab 16 Uhr und einem ausgedehnten Spieleabend im Bibliothekszentrum Klosterbau ab 18 Uhr dabei. 
Im Dezember rundet die Weihnachtsedition das Jahr ab. Spiele-Fans dürfen sich am 17. Dezember ab 18 Uhr auf einen weiteren Spieleabend in der örtlichen Bibliothek mit Verkauf vor Ort durch Katies Spielewelt freuen.
Die kleine Braterei in Friedberg sowie der Freundeskreis des Bibliothekszentrums sorgen für das leibliche Wohl.
Pegasus Spiele weist darauf hin, dass die örtlichen Kapazitäten begrenzt sind. Die Organisatoren bitten daher um Voranmeldungen zum Lagerverkauf, zu den Führungen und zur Sneak Peek.
Weitere Informationen gibt es unter www.pegasus.de/community/spiele-events/spiel-19-sneak-peak.

Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.

Das könnte dich interessieren:  Brettspiele sind angesagt: Drei Tipps für Einsteiger

 

Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:
Share.

About Author

André Volkmann ist Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele-Journalismus.

1 Kommentar

Leave A Reply

error

Achtung: Vergiss nicht, unsere Social-Media-Kanälen zu folgen!