Beeindruckender Trailer zu Final Fantasy VII Remake zeigt Beschwörungen von Shiva und Ifrit

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 2 Minuten

Zur Tokyo Game Show hat Square Enix einen neuen Trailer zum Remake von Final Fantasy VII veröffentlicht, der unter anderem Szenen aus den Slums von Midgard zeigt, jedoch auch Charaktere, Shinra-Agenten, Minispiele und Beschwörungen. Final Fantasy VII Remake erscheint am 3. März 2020 Playstation 4.


Kaum ein Remake wird von Fans so sehr erwartet wie das zu Final Fantasy VII. Wenig überraschend, immerhin gilt der Serienteil als eines der besten Rollenspiele überhaupt. Im Rahmen der Tokyo Game Show hat Square Enix nun einen neuen Trailer zu Final Fantasy VII Remake gezeigt und damit die Sehnsucht der Fans auf die Veröffentlichung weiter angeheizt.

Final Fantasy VII Remake bringt neues Kampfsystem

Der vergleichsweise lange Trailer zeigt Gameplay zu Final Fantasy VII Remake, das in den Slums von Midgard spielt. Dort nämlich kämpft der mächtige Shinra-Konzern gegen Widerstandstruppen der Gruppe „Avalanche“, deren Ziel es ist, den Planeten zu retten.

Gezeigt werden dabei nicht nur Ausschnitte aus Zwischensequenzen, sondern auch gegnerische Agenten sowie Minispiele, in denen sich Cloud Strife und seine Freunde sich durch gut getimtes Button-Pressing beweisen müssen. Zu den Highlights des Trailers gehören aber sicherlich die Beschwörungen von Shiva und Ifrit. Der extra für die Tokyo Game Show kreierte actionreiche Trailer gibt einen ersten Eindruck über die optische Qualität des Remakes.

Ohnehin will ist die Überarbeitung von Final Fantasy VII mehr sein als eine bloße grafische Aufwertung. Auch ein neues Kampfsystem ist Teil des Projekts, das in mehrere Spiele unterteilt wird.
Nach Angaben von Square Enix sollen mit dem Remake nicht nur eingefleischte Fans und Kenner der Rollenspielserie angesprochen werden, sondern auch Neueinsteiger, für die Final Fantasy bislang nur Teil der Videospielehistorie gewesen ist. Vorkenntnisse sollen nicht benötigt werden.

Das könnte dich interessieren:  Heimatlose Golems: Golem Arcana wird nicht fortgesetzt

Und jetzt erstmal anschauen und genießen:

Veröffentlicht wird der erste Teil des Projekts Final Fantasy VII Remake am 3. März 2020 für Playstation 4 – dann mit englischer, deutscher, französischer und japanischer Synchronisation.


Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.


Aufgepasst: Wir suchen nach Verstärkung für unsere Redaktion: Spieletester, News-Autoren, Gaming-Experten, Bücherwürmer, Film- und Serien-Fans. Lust darauf, mitzuwirken? Dann > hier < bewerben.

Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:
Share.

About Author

André Volkmann ist Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele-Journalismus.

Leave A Reply

error

Achtung: Vergiss nicht, unsere Social-Media-Kanälen zu folgen!