Gaming-Hardware: Logitech stellt anpassbare E-Sport-Tastatur vor

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 3 Minuten

Der Bereich E-Sport ist mittlerweile eng verknüpft mit innovativer Gaming-Hardware. Hersteller Logitech hat aus diesem Grund eine neue Gaming-Tastatur mit austauschbaren Switches vorgestellt: die Logitech G Pro X. Die Mechanische Tastatur soll noch im Oktober in zwei Varianten verfügbar sein – wahlweise mit anpassbaren Tasten oder mit feststehendem Tastatur-Layout. Die Preise bewegen sich nach Herstellerangaben zwischen 129 und 149 Euro. Zudem soll Ersatzpackungen mit Clicky-, Linear- oder Tactile-Switches zum Preis von 49 Euro erhältlich sein.


Noch in diesem Monat will der renommierte Hardware-Hersteller Logitech eine neue mechanische Gaming-Tastatur auf den Markt werfen, die sogar den Ansprüchen professioneller E-Sportler genügen soll. Und das zu untermauern hat Logitech gleich mehrere Testimonials aus dem Segment des digitalen Sports engagiert, die für die neue G Pro X die Werbetrommel rühren.

„Klickende Switches“ als größter Wunsch

Wünschen kann man sich viel, auch klickende Switches. Das zumindest sagt der E-Sportler Broken Blade vom nordamerikanischen Team SoloMid (TSM). Weil Klickgeräusche allein Hersteller Logitech nicht ausgereicht zu haben scheinen, bringt die Hardware-Schmiede gleich drei verschiedene Tasten-Typen auf den Markt: Clicky, Linear und Tactile. Alle verbunden mit der Veröffentlichung der neuen mechanischen Gaming-Tastatur G Pro X, für die auf ein Design ohne Ziffernblock zurückgegriffen wird.
Ich habe die original Pro Tastatur geliebt, aber mein größter Wunsch war immer eine Version mit klickenden Switches.“
Broken Blade, TSM League of Legends
Egal für welche Variante Gamer sich entscheiden, zugeschnitten auf den Bereich E-Sport soll diese immer sein. Logitech erklärt zum Schaffensprozess: „Entwickelt wurde die Pro X Gaming-Tastatur, um den höchsten Ansprüchen der besten E-Sport-Profis zu genügen und ihnen, wie allen anderen ehrgeizigen Gamern, eine Zuverlässigkeit und Funktionen auf Turnier-Niveau zu bieten, die ihre Gaming-Erfahrung und Performance verbessert.“
 
Einfluss auf den Entwicklungsprozess haben nach Angaben des Herstellers auch professionelle E-Sportler selbst. 
Gamer, insbesondere Profis, haben unterschiedliche Vorlieben, wenn es um Tastatur-Switches geht.
Ujesh Desai, Vice President und General Manager Logitech Gaming
Daher sei die neue Gaming-Tastatur  G Pro X auch mit austauschbaren Switches entwickelt worden. Die Wahl der Taste ermögliche es Spielern, ihren eigenen Spielstil zu verbessern und die Hardware daran anzupassen. Der Verzicht auf den Ziffernblock macht aus der G Pro X eine kompakte Gaming-Tastatur, die sich leicht transportieren lässt und auch auf dem Schreibtisch – oder eben am Wettkampfort – keinen Platz verschwendet. Weniger Platz für die Tastatur bedeutet gleichzeitig auch: Mehr Platz für die Maus.

Technologisches Wunschkonzert: Die Logitech G Pro X hat anpassbare Tasten und leuchtet bunt. Foto: Logitech

Technologisches Wunschkonzert: Die Logitech G Pro X hat anpassbare Tasten und leuchtet bunt. Foto: Logitech

Das Konzept der Transportabilität scheint durchdacht:  Der abtrennbare Micro-USB-Connector stellt sicher, dass das Kabel beim Transport nicht beschädigt wird. Fast schon obligatorisch bei hochpreisigen Gaming-Tastaturen sind anpassbare Beleuchtungsprofile. Auch bei der Logitech G Pro X wird es dieses Feature geben: die PRO X verfügt über eine anpassbare RGB-Beleuchtung, die auf Profilen im internen Speicher gesichert werden können.
Die Logitech G Pro X soll im Oktober in zwei Versionen erhältlich sein. Die Logitech G PRO X mit austauschbaren GX Clicky-, Linear- oder Tactile-Switches wird zu einem UVP von 149 Euro auf LogitechG.com erhältlich sein, die Logitech G PRO Gaming-Tastatur mit nicht-austauschbaren mechanischen Switches wird dagegen zu einem UVP von 129 Euro über Logitech selbst und im Handel verfügbar sein. Ebenfalls zu kaufen sein werden Ersatzpackungen mit 92 Tasten, die Logitech über den eigenen Shop für rund 50 Euro anbieten will.
Weitere Informationen gibt es unter www.logitechg.com/de-de.


Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.

Das könnte dich interessieren:  Spieletest zu This War Of Mine DLC: The Last Broadcast

Aufgepasst: Wir suchen nach Verstärkung für unsere Redaktion: Spieletester, News-Autoren, Gaming-Experten, Bücherwürmer, Film- und Serien-Fans. Lust darauf, mitzuwirken? Dann > hier < bewerben.

Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:
Share.

About Author

André Volkmann ist Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele-Journalismus.

Leave A Reply

error

Achtung: Vergiss nicht, unsere Social-Media-Kanälen zu folgen!