Crusader Kings 3 Release: Paradox Interactive bringt Sequel bereits 2020

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 3 Minuten

Paradox Interactive lässt auf der hauseigenen Convention so manche Content-Bome platzen. Besonders spannend dürfte wohl die Ankündigung zu einem Nachfolger des Grand-Stratety-Games Crusader Kings 2 sein. Die das schwedische Studio nun mitgeteilt hat, wird Crusader Kings 3 bereits im Jahr 2020 erscheinen. Dann für PC über Steam und auch im Rahmen des Xbox Game Pass für PC.


Das Schicksal einer Dynastie liegt im kommenden Jahr mal wieder in den Händen jener Spieler, die ausufernde strategische Mittelalter-Spiele lieben. Paradox Interactive bringt dann für Steam und Game Pass den Nachfolger zum epischen Grand-Strategy-Titel Crusader Kings 2 auf den Markt. Im Rahmen der Paradox Convention, die in Berlin stattfindet, hat das Studio nicht nur Erweiterungen für bereits veröffentlichte Spiele angekündigt, sondern auch Crusader Kings 3.

Sequel zu Crusader Kings erscheint für Steam und Game Pass

Man muss sie mögen diese überlangen und optionsreichen Mittelalter-Strategiespiele vom Schlage eines Crusader Kings, dann allerdings gibt es nur wenige Alternativen zu jeder Videospielereihe, die Paradox Interactive bereits im kommenden Jahr um einen neuen Ableger erweitern wird. Die Thronerben stehen bereits Schlange. Auch in Crusader Kings 3 werden Spieler ihre eigene Dynastie an die Macht führen. Erneut geht es um ganz viel Drama – Intrigen, Eroberungen und religiöse Verstrickungen inklusive.

Spieler dürfen wieder ganz bewusst fies sein: Crusader Kings 3 steckt voller Intrigen und Attentate. Bild: Paradox (Youtube)

Spieler dürfen wieder ganz bewusst fies sein: Crusader Kings 3 steckt voller Intrigen und Attentate. Bild: Paradox (Youtube)

Paradox Interactive läutet mit Crusader Kings 3 ein neues Zeitalter der Grand-Strategy-Spiele ein. Das Spiel wird grafisch überarbeitet und bietet 3D-Charaktermodelle und eine weitaus detaillierte Karte als der Vorgänger.  

Mit dem neuen Ableger aus der Crusader-Kings-Reihe will Paradox Interactive Genre-Erfahrene, aber auch Neulinge ansprechen. Sicher ist: Es werden unzählige neue Geschichten in der digitalen mittelalterlichen Welt geschrieben.

„Crusader Kings ist ein gigantischer Mittelalter-Simulator, bei dem Spieler frei entscheiden und jede mögliche, glaubwürdige Herrscher-Fantasie ausleben können, die uns in den Sinn gekommen ist – allerdings nicht ohne Herausforderung“, beschreibt Game Director Henrik Fahraeus das offene Spielerlebnis, das Crusader Kings 3 bieten soll. Er freut sich über den großen Erfolg des Vorgängers, insbesondere weil Nutzerfreundlichkeit nicht einmal das Hauptziel der Entwicklung gewesen sei. Das Sequel soll das nun besser machen und auch Genre-Einsteiger ansprechen. 

Das könnte dich interessieren:  CCXP Cologne: Veranstalter wollen "enger mit den Communities zusammenarbeiten"

Parallel zu der Ankündigung des Release von Crusader Kings 3 hat Paradox Interactive einen ersten Teaser-Trailer veröffentlicht. 

 

Die Kern-Features des Spiels bleiben nahezu unverändert. So geht es darum, eine eigene Adels-Dynastie zu formen, die Charaktere durch die Geschichte zu führen und deren Stärken geschickt zum eigenen Vorteil auszunutzen. Die mittelalterliche Geschichte können Spieler quasi „neu schreiben“, denn Crusader Kings 3 ist erneut mehr als nur ein Strategiespiel – es ist eine Weltsimulation, bei der Faktoren wie Religion, Familiensituation und Politik direkt beeinflusst werden können.

Paradox Grand Strategy Pack [Download]*
Paradox Grand Strategy Pack [Download]
Preis nicht verfügbar
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Spieler errichten ihr mittelalterliches Königreich, senden Untertanen aus oder drängen auf familiäre Verpflichtungen, um widerwillige Angehörige für die eigene Sache zu gewinnen. Um erfolgreich zu sein, will Paradox Interactive neue Spieler sanft an die Inhalte heranführen. Gelingen soll das über strategische Vorschläge, die Spieler dann im Spiel gemacht werden.

Dann eine kleine Überraschung: Crusader Kings 2 ist in der Basisversion als Free-2-Play-Titel ab sofort kostenlos spielbar – und zwar auf jeder Plattform, auf der das Spiel bezogen werden kann – unter anderem auf PC-Steam.


Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.


Wir suchen immer nach Verstärkung für unsere Redaktion: Spieletester, News-Autoren, Gaming-Experten, Bücherwürmer, Film- und Serien-Fans. Lust darauf, mitzuwirken? Dann > hier < klicken und bewerben.

Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:
Share.

About Author

André Volkmann ist Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele-Journalismus.

Leave A Reply

error

Achtung: Vergiss nicht, unsere Social-Media-Kanälen zu folgen!