Brettspiele als nettes Begleitritual im Skiurlaub [Anzeige]

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 2 Minuten

Ein gemeinsamer Skiurlaub kann eine sehr erholsame Sache sein. Insbesondere an Abenden, wenn das Wetter einen Aufenthalt im Freien nicht ratsam machen, kann ein gemeinsamer Spieleabend sozial verbindend und sehr erholsam sein.


Man setzt sich mitunter mit einem Glas Wein  – oder einem Glas Apfelsaft für die Kinder – gemütlich am Tisch zusammen und zelebriert den Schiurlaub vor einem schönen Bilderrahmen, der die bedeckte Schneelandschaft des Urlaubsortes zeigt. Angeboten werden viele verschiedene Brettspiele, wobei unter den bedeutenden Brettspielen vermutlich das berühmte „Malefiz“ oder „Mensch ärgere dich nicht“ ist.

Für welches Spiel man sich letztlich entscheidet, bleibt dem einzelnen selbst überlassen. Meist endet man ohnedies irgendwann im Laufe des Abends beim klassischen „Mensch ärgere dich nicht“. Ob man nun damit startet oder nicht, sei dahingestellt. Die Vorteile dieses Spiels liegen vor allem darin, dass es sehr schnell gespielt werden kann. Man entscheidet sich kurzfristig, ob noch eine weitere Runde gespielt werden soll oder eben nicht.

Die besten Brettspiele für den Spieleabend

Wir haben einleitend bereits zwei wichtige Spiele vorgestellt. In diesem Unterkapitel wollen wir einige eher unbekannte Spiele vorstellen, von denen Sie vermutlich noch nicht gehört haben. Das Spiel „Roll for it“ ist erst in den letzten Jahren auf den Markt gekommen und sich sehr schnell als ein sehr beliebtes Brettspiel etablieren können. Einziger Nachteil könnte sein, dass das Spiel nur in einer englisch-sprachigen Version verkauft wird. Das sollte allerdings kein großes Problem darstellen, weil die Spielweise ohnedies selbsterklärend ist.

Brettspiele sorgen im Skiurlaub für gemütliche Abende. Foto: André Volkmann

Brettspiele sorgen im Skiurlaub für gemütliche Abende. Foto: André Volkmann

Grundsätzlich geht es bei dem Spiel darum, dass der Spieler ein passendes Würfelergebnis Zustandebringen muss, um die besten Karten zum Sieg zu erhalten. Es ist ein sehr schnelles Spiel, was nicht sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Ein weiteres, sehr beliebtes Spiel, ist das Spiel Splendor. Hier geht es darum, mit Edelsteinen zu handeln und ebenfalls die besten Karten auf dem Brett zu ergattern. Beide Spiele kosten auch nicht sehr viel Geld und können im Internet sehr günstig bestellt werden.

Kriterien für die Auswahl eines Brettspiels

Grundsätzlich wurde diese Frage in den Kapiteln oben bereits behandelt und ausführlich beantwortet. Das Geheimnis der Antwort liegt darin, dass man das richtige Spiel dem Zeitbedarf entsprechend auswählen sollte. Wer länger Zeit hat oder sich diese nehmen möchte, sollte sich für ein Spiel wie Splendid oder Malefiz entscheiden.


 

Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:
Share.

About Author

André Volkmann ist Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele-Journalismus.

Leave A Reply

error

Achtung: Vergiss nicht, unsere Social-Media-Kanälen zu folgen!