Gerücht: Arbeitet Rockstar Games doch an einem Mittelalter-Spiel?

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 2 Minuten

Stellenausschreibungen von Entwicklerstudios geben nicht selten Anlass zu Spekulationen: So ist es auch dieses Mal bei Rockstar Games. Das Studio soll an einem neuen Videospiel arbeiten, das thematisch im europäischen Mittelalter angesiedelt ist. Ähnliche Gerüchte gab es bereits vor einigen Jahren, tatsächlich an die Öffentlichkeit drangen derartige Pläne aber nicht. Neue Funde von Reddit-Usern lassen die Gerüchteküche nun wieder brodeln.


Rockstar Games ist nicht dafür bekannt, besonders viele Videospiele auf den Markt zu bringen. Stattdessen wollen die Entwickler angesichts steigender Kosten und durch einen verlängerten Support der Titel wenige, dafür aber gute Spiele veröffentlichen. Vor allem Fans der aktuellen Konsolengeneration „leiden“ unter dem Motto der Art „Klasse statt Masse“. Umso erfreulicher ist nun, dass zumindest Gerüchte zu einem möglichen Mittelalter-Videospiel von Rockstar Games erneut die Runde machen. 

Stellenausschreibungen deuten auf Entwicklung bin

Schon vor Jahren sollte Rockstar Games Gerüchten zufolge an einem Videospiel arbeiten, das im europäischen Mittelalter angesiedelt ist. Das Licht der Öffentlichkeit erblickt hat ein derartiger allerdings nicht. Spieler gingen zurecht davon aus, dass ein solches Spiel nicht existieren würde – nun deuten neue Leaks eines Reddit-Benutzers an, dass Rockstar Games doch ein Mittelalter-Spiel entwickeln könnte.

Demnach soll sich das Spiel auf Schwertkämpfe und Duelle fokussieren. Eher unwahrscheinlich: Nach Aussagen des User soll das Spiel bereits im ersten Quartal 2021 erscheinen. Die Marketing-Maschinerie wäre dann allerdings längst angelaufen. Außer sein „Vertrauen“ hat der User keinerlei Beweise für seine Vermutung. 

Abseits von GTA 6 oder einem Mittelalter-Spiel ist auch ein Nachfolger zu "Bully" möglich. Bild: Rockstar Games

Abseits von GTA 6 oder einem Mittelalter-Spiel ist auch ein Nachfolger zu „Bully“ möglich. Bild: Rockstar Games

Unter der Berücksichtigung einer weiteren Äußerung eines anderen Reddit-Nutzers verdichtet sich die „vertrauensvolle Äußerung“ zumindest etwas. Dieser hat eine Stellenzeige gefunden, in der Rockstar Games nach jemandem sucht, der Umgebungen in „mittelalterlichem Architekturstil“ kreieren kann. Es könnte sich um einen Zufall handeln und bestätigt sind die Gerüchte dadurch nicht. Alles bleibt weiterhin vage: Besonders gut stehen die Chancen für die Ankündigung eines Mittelalter-Spiel auch heute nicht.

Das könnte dich interessieren:  Asmodee kündigt neue Erweiterung für Dixit an: Dixit 7 Revelations

Welches Spiel Rockstar Games also tatsächlich entwickelt, ist also ungewiss. Klar ist aber, dass ein neues Projekt für Next-Generation-Konsolen in Arbeit ist, denn Stellenangebote für einen „Animations System Programmer“, einen „Junior Animation Programmer“ sowie einen „Environment Terrain Artist“ hat Rockstar tatsächlich geschaltet.

Red Dead Redemption 2 - Das offizielle Buch - Collector's Edition*
Red Dead Redemption 2 - Das offizielle Buch - Collector's Edition
Preis: € 29,99 Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

In einem Zusammenhang mit mittelalterlichen Titeln stehen die Jobanzeigen nicht – es könnte sich daher auch um den GTA-Nachfolger GTA 6 handeln. Oder um einen völlig neuen Titel, wahrscheinlich mit einem Open-World-Konzept, das sich dann erneut langfristig unterstützen lässt.


Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.


Aufgepasst: Wir suchen nach Verstärkung für unsere Redaktion: Spieletester, News-Autoren, Gaming-Experten, Bücherwürmer, Film- und Serien-Fans. Lust darauf, mitzuwirken? Dann > hier < bewerben.

Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:
Share.

About Author

André Volkmann ist hauptberuflicher Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele.

Leave A Reply

error

Achtung: Vergiss nicht, unsere Social-Media-Kanälen zu folgen!