Peace Island Release: Open-World-Spiel mit Katzen erscheint 2020

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Lesezeit: 2 Minuten

Das Computerspiel Peace Island ist noch in der Entstehungsphase, trotz dessen bildet sich bereits eine Fanbase, die mit Spannung auf den Release des Games wartet. Schaut man auf die Story des Games, verwundert das wenig, denn diese vereint beliebte Themen und verspricht eine ganz besondere Geschichte. So versetzt sich der Spieler in die Perspektive von neun unterschiedlichen Katzen, mit ganz eignen Charakteren, die eines Tages aufwachen und bemerken müssen, dass alle Menschen auf ihrer Heimatinsel scheinbar spurlos verschwunden sind. Story-basiert geht es mit dem Katzenteam auf eine Erkundungsreise, die sich um die Auflösung des Rätsels um das plötzliche Verschwinden dreht. Dabei soll sich das Game voll und ganz auf das Erleben und Entdecken der Geschichte konzentrieren und nicht auf Kampfinhalte.


Peace Island vereint verschiedene beliebte Genres in sich. So sollen maßgeblich Inhalte aus der Science-Fiction, der Uchronie-, auch „Nicht-Zeit“ genannt, und dem Mystery-Genre die Story-Grundlage bilden. Auch die Hauptfrage, um die sich das Rätselspiel dreht, wirkt geradezu, als träfe sie den Nerv der Zeit: „Sind die Menschen es wert zurück auf Peace Island gebracht zu werden oder sind wir besser ohne sie dran?“.

Doch bis diese Frage beantwortet werden kann, wartet das Spiel mit vielerlei kniffeligen Aufgaben auf die Spieler, die es zu knacken gilt. Der Spieler bewegt sich mit seiner Katzen-Crew in vier verschiedenen Inselbereichen, die Wälder, Küstenstreifen, Bauernhöfe, Ruinen aus dem zweiten Weltkrieg und weitere spannende Landstriche zum Entdecken bieten sollen.

Zeit zum Rätseln: Auf Peace Island herrscht kein Zeitdruck

Doch ganz so einfach ist das digitale Rätselraten nicht: Nicht alle Tiere auf der Insel sind Katzen gegenüber freundlich gestimmt. Durch das erfolgreiche Lösen von Neben-Quests kann das Ansehen bei den übrigen Inselbewohnern steigen. Nur so erhalten die Spieler Zugang zu wichtigen Inselwegen, die nötig sein sollen um Peace Island gänzlich zu erkunden und auch die Gebäude der Insel bergen Geheimnisse, die es zu entziffern gilt.

Das könnte dich interessieren:  Leaks zu Star Wars: Jedi Fallen Order weisen auf legendären Charakter hin

Einige Gebäude sollen dabei nur durch komplizierte Quests Einlass gewähren. Doch erst hineingekommen, sollen detailreich gestaltete Räume auf die Spieler warten, die den einen oder anderen versteckten Hinweis bereithalten. Alle neun Katzen müssen dabei zusammenarbeiten, nur so kann ihre eigene Zukunft und die der Welt gesichert werden.

Entwickelt wurde Peace Island von dem Gamedesigner Eric Blumrich aus dem US-Bundesstaat Maine. Der mit seinem Open-World-Game seine Heimat und die Katzen, die ihm in seinem Leben begegnet sind und es mit Freude gefüllt haben, ehren möchte. Zunächst arbeitete er nur mit seiner Mitentwicklerin Laura Mackey zu zweit an Peace Island, heute werden sie von einem kleinen Entwickler-Team unterstützt.

Dank der monatlichen Einspielung von fast 15.300 US-Dollar durch Fans auf Patreon, schreitet der Release-Termin des Katzenspiels in greifbare Nähe. Entwickelt wird das Game derzeit für PC, Mac und Oculus VR und soll im Jahre 2020 erscheinen.


Aufgepasst: Wir suchen nach Verstärkung für unsere Redaktion: Spieletester, News-Autoren, Gaming-Experten, Bücherwürmer, Film- und Serien-Fans. Lust darauf, mitzuwirken? Dann > hier < bewerben.

Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:
Share.

About Author

Mitbegründerin des Portals; Koordination: Soziale Medien

Leave A Reply

error

Noch nicht infomiert genug? Folge unseren Social-Media-Kanälen.