Jump’n’Run: Legendäres Videospiel-Genre aus den 90ern

Lesezeit: 2 Minuten

In den 80ern traten Spielekonsolen ihren Siegeszug an. Eine Dekade später waren sie dann bezüglich der Grafiken, der Auswahl und auch des Nutzungskomforts bereits deutlich weiterentwickelt, und Konsolen von Nintendo und Atari hatten sich weltweit in Kinder- und Jugendzimmer verbreitet.


Zu den beliebtesten Genres in den 90er Jahren gehörte Jump’n’Run: In diesen Spielen mussten sich die Helden durch unterschiedliche Welten bewegen und dabei Aufgaben erfüllen oder Gegner bekämpfen. Aber wie sieht es eigentlich heute aus? Gibt es noch Jump’n’Run Games, die das Feeling der 90er Jahre verströmen?

Jump’n’Run Klassiker der 90er Jahre: Super Mario, Donkey Kong und Co.

Kinder der 90s sind mit Spielekonsolen und Videogames aufgewachsen und kennen sicherlich noch alle Jump’n’Run Helden von damals: Mit diesen spannenden und actiongeladenen Games ließen sich alleine oder mit Freunden viele spaßige Stunden verbringen. Zu den Klassikern in diesem Genre gehörten beispielsweise Spiele wie Super Mario Bros., The Great Giana Sisters, Donkey Kong und Sonic Adventure. In diesen Games hatten die Helden die Aufgabe, ihren Weg durch ganz verschiedene Themenwelten zu bewältigen. Für diese beliebten Games waren ein gewisses Maß an Geschicklichkeit, eine gute Hand-Augen-Koordination und Konzentration erforderlich.

Gibt es heute noch Jump’n’Run Spiele wie aus den 90ern?

Seit den 90er Jahren hat die Videospiel-Szene eine gewaltige Wandlung hinter sich. Moderne Games präsentieren sich komplex, benutzerfreundlich und zeichnen sich durch beeindruckend realistische Grafiken aus. Das liegt natürlich daran, dass die technischen Möglichkeiten heute ganz andere Umsetzungen ermöglichen als vor dreißig Jahren.

Entsprechend unterscheiden sich auch aktuelle Jump’n’Run Games entscheidend von den Spielen, die wir noch von damals kennen. Ein Beispiel in diesem Zusammenhang ist etwa Mirrors’s Edge Catalyst, das 2016 für die Playstation 4 sowie die Xbox One erschienen ist. Vom Prinzip her entspricht das Konzept des Spiels durchaus den Jump’n’Runs aus den 80ern und 90ern, allerdings in einem sehr modernen und futuristischen Gewand. Ähnliches gilt auch für Spiele wie Skylanders – Trap Team, das seit 2014 auf Konsolen wie der Playstation 3 und 4, der Xbox One und dem Nintendo 3DS gezockt werden kann.

Wer nicht nur Videogames, sondern auch Glücksspiele mag, kann auch im Online Casino seiner Wahl fündig werden. Oftmals bieten diese eine nicht zu unterschätzende Auswahl an 3D Slots oder an Jump’n’Run-Klassiker angelehnte Spiele, die auch ohne Registrierung ausprobiert werden können. Bei https://www.casinos.de werden hauptsächlich Anbieter vorgestellt, die speziell für deutsche Spieler ausgelegt sind – einem sicheren Casino-Erlebnis steht so also nichts im Weg.

Spieleklassiker online oder auf der Konsole zocken

Moderne Jump’n’Run Spiele machen zweifelsohne Spaß, aber das echte 90er Jahre Feeling bleibt dabei in den meisten Fällen aus. Wer dennoch Lust auf eine große Portion Nostalgie hat, kann aber einfach auf die Originalgames von damals zurückgreifen.

Für viele Konsolen sind diese noch verfügbar, teilweise mit verbesserten Grafiken und einer komfortableren Steuerung, damit der Spielspaß auch den Anforderungen moderner Nutzer entspricht. Aber auch auf dem PC lassen sich die Klassiker aus der Kindheit wieder zum Leben erwecken, und das oftmals ganz ohne Download: Als Online-Version kann einfach im Browser mit dem Spielen begonnen werden.

Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:

Leave A Reply

Wir suchen News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher sowie Filme und Serien.
Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

+++ kostenlos eintragen +++

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt - Games und EntertaimentTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.

error

Noch nicht infomiert genug? Folge unseren Social-Media-Kanälen.