Spiel doch! in Duisburg nach Absage wegen Coronavirus nicht mehr in diesem Jahr

Lesezeit: 2 Minuten

Die Spiel doch! 2020 in Duisburg findet nicht statt. Das resultiert aus den Erlassen der NRW-Landesregierung und den auf kommunaler Ebene verhängen Allgemeinverfügungen. Pläne, die Spiel doch! 2020 noch in diesem Jahr nachzuholen, sind laut Veranstalter mittlerweile auch vom Tisch. Daher gilt: Ein Wiedersehen gibt es erst im Jahr 2021.


Es ist schade, aber die richtige Entscheidung: Die Spiel doch! 2020, ursprünglich für den Zeitraum vom 27. bis 29. März, findet nicht mehr in diesem Jahr statt. Pläne, die Brettspiel-Messe auf einen Termin im Sommer zu verschieben, haben die verantwortlichen Organisatoren beim Nostheide Verlage mittlerweile vom Tisch gefegt. „Ein möglicher Ausweichtermin Anfang Juli erschien uns zu unsicher“, heißt es vonseiten der Verantwortlichen.

Spiel doch! 2021: Gekaufte Tickets bleiben gültig

Weil ungewiss ist, wie lange die derzeit verhängten Maßnahmen andauern werden, haben sich die Veranstalter aus nachvollziehbaren Gründe dazu entschlossen, die Spiel doch! 2020 komplett zu canceln und nicht etwa zu verschieben. 

Wichtig für alle Besucher, die bereits Eintrittskarten gekauft haben: Tickets aus diesem Jahr behalten ihre Gültigkeit für die Spiel doch! 2021, die vom 26. bis 28. März stattfinden soll. Alternativ können die Tickets aus zurückgegeben werden, der Nennwert, d.h. der Kaufpreis ohne eventuelle Erstattungen von Versandkosten, wird dann ersetzt. 

Wer sich wenigstens ein bisschen Spiel-doch-Flair nach Hause holen möchte, kann hier die Fotos aus dem letzten Jahr anschauen: Bilderstrecke zur Spiel doch! 2019.

Der Vorverkauf für die Spiel doch! 2021 könnte noch im Mai beginnen, so die Veranstalter, die für alle Fans ein „kleines Trostpflaster“ anbieten: „In der Woche vom 23. bis 29. März gibt es die Artikel, die wir dort gehabt hätten, für Besteller aus Deutschland zu Messepreisen in unserem Shop„.

Gemeint sind verschiedene Abo-Angebote der Brettspielzeitschriften des Nostheide Verlags, aber auch die beliebten Messe-Würfel mit dem 2020er-Logo. Letztere kosten 1,20 Euro zuzüglich zwei Euro für den Versand. Wer lieber warten will: Die Würfel aus diesem Jahr gibt es auf der nächsten Spiel doch! ebenfalls zu kaufen, dann parallel u den neuen Sammel-Würfel.

 


Wir suchen nach News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher sowie Filme und Serien.
Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:

About Author

André Volkmann ist hauptberuflicher Journalist mit Schwerpunkten in den Bereichen Lokalnachrichten und Spiele.

Leave A Reply

error

Noch nicht infomiert genug? Folge unseren Social-Media-Kanälen.