Animal Crossing: New Horizons startet mit furiosen Verkaufszahlen – und bekommt das erste saisonale Event

Lesezeit: 2 Minuten

Animal Crossing: New Horizons legt einen furiosen Verkaufsstart hin. Zumindest, wenn man dem ersten Zahlenwerk glauben mag, dass das japanische Magazin Famitsu veröffentlicht hat. Rund 1,9 Millionen Mal ging Animal Crossing: New Horizons als Spielbox in den ersten drei Tagen über die Ladentheke – Tendenz steigend. Das Spiel erreicht damit binnen weniger Tage die Hälfte der Gesamtverkäufe des Vorgängers New Leaf. Und weil Animal Crossing grad so boomt bekommt die Life-Sim auch das erste Saison-Event spendiert.


Die guten Verkaufszahlen sind selbstverständlich nicht der Grund für das erste saisonale Event in Animal Crossing: New Horizons. Vielmehr spielt die Jahreszeit, genauer die Osterzeit dabei eine übergeordnete Rolle. In der überraschend veröffentlichten Nintendo Direct haben die Entwickler gezeigt, worauf Spieler sich ab dem 1. April freuen dürfen: Hasen.

Animal Crossing: New Horizons feiert den „Bunny Day“

Oster steht vor der Tür  – auch in der Life-Sim Animal Crossing: New Horizons für Nintendo Switch. Bunt und lustig wird es ab dem 1. April beim „Bunny Day“ zu gehen, den die knuddeligen Dorfbewohner dann gemeinsam feiern. Im Mittelpunkt steht mit Zipper ein brandneuer Charakter:

Sobald der Bunny Daqy gestartet ist, können Fans – dem Thema des saisonalen Events bei Animal Crossing: New Horizons entsprechend – auf Eiersuche gehen. Hinzu kommen neue herstellbare Gegenstände, die Spieler dann vorübergehend craften können. Um an dem Saison-Event teilnehmen zu können, muss Animal Crossing: New Horizons auf die aktuelle Version 1.1.0 aktualisiert werden, zudem wird eine aktive Internetverbindung benötigt, wenn das Event beginnt.

Spannend: Im April wartet ein weiteres Event auf die Spieler – der „Earth Day“. Ende des Monats soll es soweit sein. Im Dorf geht es im kommenden Monat jedenfalls ziemlich betriebsam zu.

Animal Crossing: New Horizons ist erst vor wenigen Tagen erschienen, kann jedoch bereits jetzt mit grandiosen Verkaufszahlen punkten. Fast die gesamte Erstauslieferungsmenge soll im Handel abgesetzt worden sein. Das Magazin Famitsu spricht von rund 1,9 Millionen verkaufter Boxen – in den ersten drei Tagen. Inklusive der digitalen Verkäufe soll das Spiel nach Angaben des Analysten Daniel Ahmad 2,5 Millionen Mal in den ersten Tagen Nach Launch über die Ladentheke gegangen sein. Mittlerweile liegen die Verkaufszahlen von Animal Crossing: New Horizons vermutlich weitaus höher.

Das willst du bestimmt nicht verpassen:
Von Star Wars bis Harry Potter: Aktionstag in den Smyths Toys Superstores

Ebenfalls ein guter Anhaltspunkt für den Erfolg des Spiels sind die Verkäufe der extra zum Release aufgelegten Limited Edition der Nintendo Switch. War die Hybridkonsole im Animal Crossing-Look zu Beginn noch zum Normalpries erhältlich, liegen die Verkaufspreise nun deutlich höher. Die Nachfrage ist da, das Angebot scheinbar knapp:

Animal Crossing: New Horizons steht Rekorde auf und Nintendo sorgt durch eine kluge Update- und Content-Politik derzeit dafür, dass das vorerst auch so bleiben könnte.

Dennoch gilt auch für die Life-Sim das, was für derzeit für viele andere Videospiele gilt: Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Lage ist mit Verzögerungen zu rechnen. Betroffen sein könnten zukünftige DLCs für Animal Crossing: New Horizons, die dann etwas später als geplant erscheinen. Director Aya Kyogoku hat das gegenüber der Washington Post bestätigt. Über nach hinten verschobene Release-Termine für zusätzliche Inhalte sollte Fans sich daher nicht wundern. Gesundheit geht einfach vor. Sicher sind die Verzögerungen nach Angaben von Kyogoku aber nicht.


  • Wir suchen nach News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher sowie Filme und Serien.
    Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:

Leave A Reply

Wir suchen News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher sowie Filme und Serien.
Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

+++ kostenlos eintragen +++

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt - Games und EntertaimentTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.

error

Noch nicht infomiert genug? Folge unseren Social-Media-Kanälen.