Project xCloud in Deutschland: So nimmst du an der Preview teil

Lesezeit: 2 Minuten

Microsoft hatte es bereits angekündigt, nun ist es da: Project xCloud. Endlich ist das Game-Streaming der Redmonder auch in Westeuropa angekommen – natürlich weiterhin in der Preview. Immerhin wurde die Vorschauphase erneut erweitert, sodass auch Fans in Deutschland ab sofort die Möglichkeit haben, sich für Project xCloud anzumelden. 


Spiele einfach aus der Cloud aufs Smartphone oder Tablet streamen – über WLAN oder sogar das Mobilfunknetz: Das ist das gesteckte Ziel hinter Project xCloud. Über 50 Spiele stehen derzeit zur Verfügung, darunter Titel wie Destiny 2, Bleeding Edge oder Sea of Thieves.
Die Auswahl ist nicht überwältigend, aber gut genug, um im Rahmen der Vorschau erste Schritt in der xCloud zu wagen. Auch in Deutschland können Fans ab sofort an der Preview von Project xCloud teilnehmen – zumindest sofern sie die benötigten Hardware-Voraussetzungen erfüllen.

Project xCloud ist Microsofts Vision des Game-Streaming

Was Spieler in jedem Fall benötigen, um an der Preview von Project xCloud teilnehmen zu können, ist ein kompatibles Mobilegerät mit mindestens Android 6.0  und Bluetooth 4.0, zudem wird ein Xbox Wireless Controller mit Bluetooth benötigt. Ob der Controller kompatibel ist, erkennen Fans auf einen Blick: Bei allen Bluetooth-Controllern ist laut Microsoft der „Kunststoff um die Xbox-Taste mit dem Hauptkörper des Controllers verbunden“. Das ist sicher der Fall bei den Controllern der Xbox One S oder Xbox One X oder beim Elite Wireless Controller Series 2.

Neben einer moderat schnellen Internetleitung wird noch die passende App benötigt – und dnatürlich ein Microsoft-Konto samt Xbox-Gamertag. Dann haben Fans alles zusammen, was man zum Streamen benötigt. Allerdings: Was dann noch fehlt ist eine Einladung, denn an der Preview können Spieler nur teilnehmen, wenn sie dafür auch freigeschaltet werden.

„Wir freuen uns sehr auf zahlreiche neue Spieler in ganz Westeuropa, die Project xCloud ausprobieren und uns dabei helfen, die Zukunft des Game-Streaming zu gestalten“, so Catherine Gluckstein, GM & Head of Product für Project xCloud.

Die aktuelle Lage haben die Projektverantwortlichen dabei im Blick. Ähnlich wie beim Videostreaming, kann auch das Project xCloud in Corona-Zeiten die Datenautobahn theoretisch verstopfen. Man wolle die Auswirkkungen auf die Internet-Performance in Westeuropa daher beobachten.

„Wir gehen beim Ausrollen der Preview in jedem Land wohlüberlegt vor, beginnen mit einer kleinen Zahl von Teilnehmern und steigern diese erst im Laufe der Zeit, um eine übermäßige Belastung der regionalen Bandbreite zu vermeiden“, erklärt Gluckstein. Das Projektteam verfolge einen verantwortungsvollen Ansatz. Daher werden Spieler nach und nach für die Preview von Project xCloud freigeschaltet.

Das willst du bestimmt nicht verpassen:
Neue Charaktertrailer zu Starlink: Battle for Atlas von Ubisoft

Spieler, die an der Vorschau teilnehmen wollen – und im Idealfall dann dürfen – müssen sich selbstverständlich auf die typischen Kinderkrankheiten von Projekten in einer nicht finalen Phase einstellen. Die Preview dient dazu, Tests durchzuführen, die Technologie zu optimieren und das Feedback der Community einzubeziehen. Entscheidend ist also, dass Spieler ihre Erfahrungen tatsächlich mit den Entwicklern teilen.

Bereit?  Dann kannst du dich für die Teilnahme an der Project xCloud-Preview für Android registrieren.


  • Wir suchen nach News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher sowie Filme und Serien.
    Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:

1 Kommentar

  1. Pingback: Project xCloud in Deutschland: So nimmst du an der Preview teil – 2T-News

Leave A Reply

Wir suchen News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher sowie Filme und Serien.
Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

+++ kostenlos eintragen +++

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt - Games und EntertaimentTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.

error

Noch nicht infomiert genug? Folge unseren Social-Media-Kanälen.