Xbox Series X: Microsoft zeigt Konsolen-Power und 13 Spiele

Lesezeit: 7 Minuten

Mit einem neuen Format hat Microsoft quasi den Countdown bis zum Release der Xbox Series X eingeläutet. Monatlich gibt es von nun an im Rahmen von 20/20 News zur Xbox Series X, zu den Spielen und den Game Studios, die für die Werke verantwortlich sind. Die Premiere war gelungen: Erstmals konnten Fans die Leistung der Next-Gen-Xbox erleben – und einen Blick auf die ersten 13 Spiele für Xbox Series X werfen.


Die Premiere des neuen Vorschau-Formats war weitestgehend gelungen. Ok, die groß angekündigten Gameplay-Szenen zu Assassin’s Creed Valhalla waren eher eine Art Marketing-Gag, dennoch konnte die große Trailer-Show sich sehen lassen. Viel spannender als das, was sich auf dem Bildschirm abspielte, waren die Infos, die Fans dadurch endlich bekommen haben: die Titel der ersten 13 Spiele für Xbox Series X.

Xbox Series X: Bombast-Trailer machen Lust auf den Release

Entwickler wird die Power von Microsofts Next-Gen-Konsole freuen: Auflösungen in 4K und mit bis zu 120 Frames pro Sekunde, Hardware-beschleunigtes DirectX-Raytracing und schnelle Ladezeiten – damit lassen sich eindrucksvolle Szenen auf die Screens zaubern. Einen kleinen Vorgeschmack gab es im Rahmen des neuen Preview-Formats 20/20. 

Spannend dürfte für Fans vor allem jenes Feature sein, das Microsoft etwas kryptisch „Smart Delivery“ nennt. Darunter werden alle Titel gefasst, die über verschiedenen Konsolengenerationen hinweg stets in der leistungsstärksten Version zur Verfügung stehen. Leisten werden das sämtliche Titel der Xbox Game Studios, aber auch Spiele von Drittanbietern, etwa CD Projekt Red, die Cyberpunk 2077 auch als Next-Gen-Variante anbieten werden.  

Dass die Xbox Series X eine leistungsstarke Konsole werden würde, ist keine Überraschung. Wie sich die Next-Gen-Konsole im Vergleich zur Konkurrenz, insbesondere der Playstation 5, schlagen wird, werden Fans wohl erst wissen, wenn auch Sony mit einem Show-Format nachzieht – oder wenigstens detaillierte Informationen zur neuen Power-Konsole mit dem innovativen Wireless Controller veröffentlicht.

Erste Spiele für Xbox Series X bekannt

Was die Xbox Series X zu leisten vermag, darauf hat Microsoft nun ansatzweise eine Antwort gegeben. Insgesamt 13 Spiele wurden im Rahmen der Premieren-Show von 20/20 vorgestellt, darunter einige vielversprechende Titel. Highlights waren, neben Assassin’s Creed Valhalla, die Ankündigung eines neuen Ablegers aus Segas Yakuza-Reihe, Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 sowie das Horror-Videospiel The Medium vom Bloober Team mit Musik von Akira Yamaoka, der bereits das Thema von Silent Hill komponierte.

Auf dem Screens gut ausgehen haben ausnahmslos alle 13 vorgestellten Games. Hier die Übersicht über die ersten bekannten Spieletitel für Xbox Series X. 

Xbox Series X: Assassins‘ Creed Valhalla kommt „in schöner“

In Assassin’s Creed Valhalla schlüpfst Spieler in die Rolle des Wikingers Eivor, der sich auf die Suche nach Ruhm und Ehre begibt und erkunden eine offene Welt. Darin stellen sie sich dem erbarmungslosen Überlebenskampf im England des finsteren Mittelalters. Plündern, brandschatzen und eine Siedlung managen sind drei der Fokuspunkte dieses neuen Meuchel-Spiels.

Bright Memory: Infinite (Playism)

Bright Memory: Infinite ist ein Genre-Mix aus Shooter und Action entwickelt vom FYQD-Studio. Spieler kombinieren in dem Spiel ihre Favoriten aus einer riesigen Auswahl an Fähigkeiten und entfesseln so Kombo-Angriffe.

Im Next-Gen-Trailer zu Bright Memory: Infinite können Spieler einen ersten Blick auf das werfen, was sie in dem Action-Shooter erwartet:

Im Jahre 2036 betreten Fans eine florierende, futuristische Metropole und stellen sich einem unerklärlichen Himmelsphänomen, das Forscher auf der ganzen Welt vor ein Rätsel stellt. Nicht zuletzt die Grafik inklusive der gelungenen visuellen Effekte machen diesen Titel interessant. Die Entwickler bestätigen, dass auch das DirectX Raytracing für die optischen Reize verantwortlich ist. 

Call of the Sea (Raw Fury)

Spieler tauchen ein in die Epoche der 1930er Jahre und erleben in Call of the Sea jede Menge Abenteuer und knifflige Puzzles in der Ego-Perspektive. Sie verkörpern Norah, eine verzweifelten Ehefrau auf der Suche nach der verschollenen Expedition ihres Mannes. Die Suche auf einer idyllischen, Insel im Südpazifik, auf der sich zahlreiche Rätsel verbergen.

Call of the Sea könnte einer dieser Titel sein, bei denen man zu Beginn dazu neigt, ihn zu unterschätzen. Hinter der quietschbunten Optik könnte sich eine tiefgründige Story verbergen. 

Das willst du bestimmt nicht verpassen:
Minecraft Dungeons: Release-Verschiebung war notwendig für Qualität des Spiels
Chorus (Deep Silver)

Chorus von Deep Silver ist ein schneller Space-Shooter. Spieler entdecken darin die namensgebende Welt  Chorus. Im Zentrum des Solo-Titels steht eine düstere, erwachsene Geschichte über Erlösung.

Ein erster Trailer zeigt Gameplay-Szenen und Cutscenes:

Spieler steuern Nara, eine Pilotin mit gespenstischer Vergangenheit, und ihren Starfighter-Flieger Forsaken. Gemeinsam jagen sie einen unerbittlichen Feind und den dunklen Kult, der für Naras Schicksal verantwortlich ist.

DiRT 5 (Codemasters)

Mit Dirt 5 bringt Codemasters den nächsten Teil der Rennserie auf den Markt. Diesmal scheint das Konzept eher an Forza als an typisches Rallye-Geschehen angelehnt zu sein. Im Trailer zum bislang ersten bekannten Rennspiel für Xbox Series X geht es jedenfalls rasant zu:

DiRT 5 schlägt nicht nur ein neues Kapitel der DiRT-Reihe auf, es läutet die nächste Generation des Rennsports ein – vielleicht gewagter und frecher als jemals zuvor. Neue Features, innovative Funktionen und ein frischer Ansatz machen DiRT 5 zu einem für die bekannte Reihe neuartigen Erlebnis, das den Stil und die Kultur des Offroad-Rennsports feiert.

Madden NFL 21 (Electronic Arts)

Maden NFL 21 erscheint für Xbox Series X, soviel ist sicher. Viel zu sehen gab es zu dem Titel nicht, außer Patrick Mahomes, der schon mal ankündigte, wie unglaublich der neue Ableger aus EA Sports NFL-Reihe werden wird. 

Weil Madden NFL 21 traditionell zum Saisonstarter der National Football League erscheint, wird der Titel weitaus früher verfügbar sein als die Xbox Series X. Die wichtige Info dieser Ankündigung ist also die Unterstützung von „Smart delivery“. Mehr als drei Jahrzehnte sind vergangen, seit John Madden Football im Jahr 1988 veröffentlicht wurde. Seitdem hat sich Madden NFL ständig weiterentwickelt und bietet Spielern so ein noch authentischeres und unterhaltsameres Football-Erlebnis. Die populäre Serie wird mit Madden NFL 21 fortgesetzt, das den Fans auf Xbox Series X ein völlig neues Gefühl von Football vermittelt.

Scarlet Nexus (Bandai Namco Entertainment)

Spieler schlüpfen in die Rolle von Yuito Sumeragi, einem neuen Rekruten des OSF, der genau wie sein Retter aus Kindertagen ein Elite-Psioniker werden will. Bewaffnet mit einem außergewöhnlichen Talent für Psychokinese betreten sie die futuristische Stadt New Himuka, in der sie die Geheimnisse einer Welt aufdecken, die von Technologie und übersinnlichen psionischen Fähigkeiten beherrscht wird.

Der Stil dieses Spiels für Xbox Series X ist gewöhnungsbedürftig, spricht allerdings all jene Japano-Fans an, die von derartigen Games nicht genug bekommen können. Weil es in dem Genre nicht allzu viel Auswahl gibt, ist die Ankündigung dieser Alternative enorm erfreulich.

Scorn (Ebb)

Eine echte Überraschung ist Scorn. Das Spiel ist ein atmosphärisches Horror-Abenteuer aus der Ego-Perspektive, das in einem albtraumhaften Universum bestehend aus seltsamen Formen und düsteren Schleiern spielt.

Das Spielkonzept wirft Spieler unvorbereitet in eine völlig fremde Welt: Isoliert und verloren erforschen sie dann verschiedene miteinander verbundene Regionen auf nichtlineare Weise. Jede dieser beunruhigenden Umgebungen hat eine eigene Persönlichkeit und jeder Ort seine eigene Geschichte, Rätsel und Charaktere. 

Das klingt nicht nur spannend, sondern könnte auch optisch eindrucksvoll werden – atemberaubende Lichteffekte inklusive. Anlass zu dieser Vermutung geben die im Trailer gezeigten Settings. Scorn könnte damit einer jener Titel für Xbox Series X werden, bei denen man die Grafik-Power tatsächlich im Detail erkennen kann.

Second Extinction (Systemic Reaction)

Dino-Ballerei à la Turok in modern, nur im Team. Second Extinction ist ein intensiver kooperativer Shooter für bis zu drei Spieler, in dem Spieler sich mutierten Dinosauriern stellen, die die Erde übernommen haben.

Teamwork ist der Schlüssel, wenn Spieler in die Rolle ihres Überlebenden schlüpfen und die jeweils einzigartigen Fähigkeiten, Waffen und Skills kombinieren, um die überwältigende Übermacht der Gegner auszuschalten. Das klingt nicht nur ziemlich abgefahren, sondern ist es vermutlich auch. Viele Dino-Spiele gibt es bekanntlich nicht, noch wenig Spieler gibt es, in denen Dinos einem wirklich ans Leder wollen.

The Ascent (Neon Giant / Curve Digital)

The Ascent ist ein cyberpunkiges Action-Rollenspiel, das Spieler wahlweise allein oder im Koop-Modus zocken. Der Megakonzern The Ascent Group, dem unterstehen, ist gerade zusammengebrochen. Trubel und Chaos sind die Folge und ohne Schutz ist jeder auf sich allein gestellt.

Das willst du bestimmt nicht verpassen:
Nintendo Switch: Galak-Z -The Void Deluxe Edition erscheint am 26. März

Star dieses Spiels für Xbox Series X ist vermutlich das Setting. Im Trailer bekommt man einen guten ersten Eindruck von der dichten Atmosphären und einem ziemlich „cyberpunkigen“ Style, der sogar dem Cyberpunk-Spiel Cyberpunk 2077 Konkurrenz machen könnte – rein optisch zumindest, denn spielerisch ist The Ascent eher schnelle Hau-drauf-Action.

The Medium (Bloober Team)

Hier kommt der Horror – und er kommt mit guter Musik. Von Bloober Team, den Machern von Blair Witch, Observer und Layers of Fear kommt mit The Medium ein psychologischer Horror der nächsten Generation. Spieler schlüpfen in die Rolle von Marianne, ein Medium das zwischen der realen Welt und der Ebene der Geister wandelt.

Gejagt von der Vision eines Kindermordes reisen Spieler in ein verlassenes Hotel-Resort, das vor vielen Jahren Schauplatz einer furchtbaren Tragödie wurde. Dort beginnen sie die Suche nach Antworten. Der immersive Soundtrack zu The Medium ist eine Kollaboration zweier Komponisten: Arkadiusz Reikowski von Bloober Team und Akira Yamaoka, der auch das Silent Hill-Thema komponierte. So orientiert sich auch der Soundtrack am durchgehenden Motiv von The Medium: Dualität.

Das Spiel hat Stil und vielleicht genau die Kombination aus Horror und Mystery, die einst Silent Hill so populär gemacht hat. Als Fans von Observer kommen wir um dieses Titel ohne nicht herum.

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 (Paradox Interactive)

Was für ein Blutsauger wirst Du sein? Diese Frage stellt Paradox Interactive den Fans und lädt sie ein zu neuen Abenteuern. Stellt euch den Joker als Mischung von Heath Ledger und Joaquin Phoenix vor und ihr bekommt eine seichte Version jenes tanzenden Blutsaugers dem diesem ersten Trailer:

Spieler betreten die Welt der Dunkelheit und steigen auf in der Gesellschaft der Vampire. Sie erkunden Seattle – eine Stadt voller verlockender und gleichermaßen gefährlicher Charaktere und Fraktionen. In dieser Fortsetzung des Kultklassikers wirken sich die Spielentscheidungen, Pläne und Handlungen auf das Gleichgewicht der Macht aus.

Herrlich schrägt, eigenwillig, aber gleichzeitig typisch Vampire: The Masquerade. Man muss vermutlich weder das Game noch das literarisch ausgelutschte Thema mögen, unbedingt spielen sollte man Bloodlines 2 allerdings schon. Das Konzept deutet jede Menge irrer Unterhaltung an.

Yakuza: Like a Dragon (SEGA)

Die legendäre Yakuza-Serie schlägt im Jahr 2020 ein neues Kapitel auf – mit Yakuza: Like a Dragon. Das Spiel ist der mittlerweile siebte Teil der Reihe und erscheint als Launch-Titel für Xbox Series X.

Yakuza: Like a Dragon unterstützt zum Release das Smart Delivery-Feature der Xbox Series X: Wer die Version für Xbox One kauft, erhält ein kostenloses Update auf die Xbox Series X-Version. Die Cross Save-Funktion zwischen Xbox One und Xbox Series X ist ebenfalls integriert. Mit Hilfe dieses Features starten Spieler somit nach einem Konsolen-Upgrade direkt dort, wo sie aufgehört haben zu spielen.

Rund anderthalb Minuten Yakuza-Spaß gibt es bereits mit dem ersten Trailer:

Von der Familie ordentlich verarscht gibt es für Ichi nur ein Ziel: Yakuza-Mitglieder vermöbeln. Und zwar auf alle erdenklichen Wege: mit harten Schlägen und schnellen Tritten. Wenn das nicht hilft, hilft vielleicht ein Laserstrahl, abgeschossen von einem High-Tech-Satelliten im Orbit. Die Coole Frisur gibt oben drauf. 

Yakuza: Like a Dragon bietet voraussichtlich ein vergleichsweise klassische Mafia-Story gepaart mit jeder Menge krasser Fights. Man könnte sich kaum einen besseren Launch-Titel als dieses Action-Feuerwerk vorstellen.

Microsofts Next-Gen-Konsole erscheint zum Jahresende. Die technischen Details der Xbox Series X sind weitestgehend bekannt. Nun durften Fans auch einen ersten Blick auf einige Spiele werfen – krasses Gameplay von Assassin’s Creed Valhalla inklusive (kleiner Scherz!). 


Wir suchen Verstärkung für die Redaktion
Wir suchen nach News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher, Brettspiele sowie Filme und Serien. Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.
Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:

Leave A Reply

Wir suchen News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher sowie Filme und Serien.
Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

+++ kostenlos eintragen +++

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt - Games und EntertaimentTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.

error

Noch nicht infomiert genug? Folge unseren Social-Media-Kanälen.