Baby Yoda ist da! – Neue Spielfiguren sind ab sofort vorbestellbar

Lesezeit: 2 Minuten

Der Hype um Baby Yoda ist auch in Deutschland angekommen: Hasbro hat mitgeteilt, dass der Vorverkauf der „The Child“-Figuren aus Disneys Star Wars-Serie The Mandalorian offiziell angelaufen ist. Die neue Figurenserie besteht aus insgesamt vier verschiedenen Produkten. Ausgeliefert werden sollen die Bestellungen nach Angaben von Hasbro Deutschland ab Frühjahr 2020. 


Wer die neue Star Wars-Serie The Mandalorian bereits gesehen und sich in Baby Yoda verliebt hat, kann entsprechende Figuren ab sofort vorbestellen. Hasbro hat aus mehreren Produkten bestehende Figurenserie unter dem Titel „The Child“ herausgegeben, darunter eine Black-Series-Figur, eine sprechende Plüschfigur, eine aus insgesamt sechs Figuren bestehende Sammelkollektion sowie eine bewegliche Spielfigur.   

Schneller Ruhm: Baby Yoda gilt bereits als Liebling der Fans

Daran, dass entlang der neuen Star Wars-Serie The Mandalorian Merchandise-Produkte entwickelt würden, bestand kein Zweifel. Bereits kurz nach der Ausstrahlung der ersten Folgen kristallisierte sich ein erster Fanliebling heraus: Baby Yoda, offiziell auch „The Child“ genannt.

Nun bringt Hasbro die Spielfiguren auch nach Deutschland. Kinder dürfte vor allem die sprechende Plüsch-Variante des Yoda-Babys ansprechen. Ein niedliches Design, bewegliche Arme und ein wenig Zubehör – eine Knochensuppenschale sowie einen Sorgan-Frosch – lassen vermutlich selbst jüngste Star Wars-Fans vor Entzückung aufschreien. 

Baby Yoda spricht auch Sammler an: Die Figur erscheint im Rahmen von Hasbros "Black Series". Foto: Hasbro

Baby Yoda spricht auch Sammler an: Die Figur erscheint im Rahmen von Hasbros „Black Series“. Foto: Hasbro

Für Erwachsene interessant sein dürfte dagegen Baby Yoda aus der bekannten Black Series. Die ca. 2,8 cm große Figur ist dem Look von The Child nachempfunden und sehr detailgetreu gearbeitet. Die vielen Bewegungspunkte machen ihn darüber hinaus sehr beweglich. Die Figur bringt Accessoires wie eine kleine Knochensuppenschale, einen Spielball und einen Sorgan-Frosch mit. 

Die „Schwarze Serie“ ist weltweit erfolgreich. Das Markenzeichen der Black Series sind extrem detailreiche und lebensnahe Modellierungen. Das zeigt sich gleichermaßen in der Mimik der Figuren und bei den Rollenspiel-Produkten. 

[atkp_product id=’9000′ template=’secondwide‘][/atkp_product]

Ebenfalls an Sammler, aber auch an ein jüngeres Publikum, richtet sich die „Bounty Collection“ der „The Child“-Produktlinie. Baby Yoda gibt es dann als 5,5 Zentimeter große Figuren in sechs verschiedenen Ausführungen. The Child schlürft dann Suppe, wickelt sich in eine Decke, möchte geknuddelt werden, spielt mit seinem Ball und beschwört die Macht. Im Vorverkauf soll es exklusive Doppelpacks geben. Ebenfalls neu ist eine bewegliche, etwa 16 Zentimeter große Spielfigur. In dieser Variante wird Baby Yoda über bewegliche Elemente verfügen. Auch diese Figur ist von der Serie The Mandalorian inspiriert.

Nach Angaben von Hasbro werden alle Figuren unter anderem über Amazon* vorbestellbar sein. Ausgeliefert werden, sollen alle Produkte der Figurenserie bereits im kommenden Frühjahr. 



Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.


Wir suchen immer nach Verstärkung für unsere Redaktion: Spieletester, News-Autoren, Gaming-Experten, Bücherwürmer, Film- und Serien-Fans. Lust darauf, mitzuwirken? Dann > hier < klicken und bewerben.

Leave A Reply

+++ kostenlos eintragen +++

 

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt Brettspiele NewsTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.