Zocker haben die Qual der Wahl, wenn sie Online-Glücksspiel betreiben wollen. Der Markt gleicht mittlerweile einem gigantischen Anbieter-Dschungel, wodurch sich über die vergangenen Jahre ein hitziger Konkurrenzkampf unter den verschiedenen Plattformen gebildet hat. Aus heutiger Sicht lässt sich resümieren, dass das Angebot die Nachfrage überholt hat. Das ist per se nicht schlecht – ganz im Gegenteil. Durch das Überangebot kommen Spielende in den Genuss zahlreicher Vorzüge. Der wohl wichtigste Vorteil sind die Boni, die bei fast jedem Online-Casino zum Inventar gehören. Sie weisen dabei verschiedene Formen und einen unterschiedlichen Umfang auf.

Gibt es überhaupt den besten Online-Casino-Bonus?

Diese Frage sollte auf keinen Fall pauschal beantwortet werden, da die Fülle an verschiedenen Boni in den jeweiligen Online-Casinos sehr breitgefächert aufgestellt ist. Die einzelnen Programme gleichen sich zwar bei den verschiedenen Anbietern, wie hoch die Boni letztlich ausfallen, für wen sie gelten und an welche Bedingungen diese geknüpft sind, variiert jedoch stark. Entsprechend ist es fast unmöglich, exakt den besten Online-Casinos-Bonus zu benennen. Dennoch kann es sich lohnen, sich einen Überblick über die Angebotsstruktur zu verschaffen. Diese aktuelle Übersicht zeigt, welche Online-Casinos mit sehr guten Boni locken.

Für einen kleinen Vorgeschmack sorgt die folgende Auflistung:

  • Platin bietet Spielenden 20 Freispiele ohne Einzahlung sowie 100 Prozent als Willkommensbonus auf die erste Einzahlung (bis zu 250 Euro) und 100 Freispiele an.
  • Netbet gewährt 20 Freispiele ohne Einzahlung sowie 100 Prozent als Willkommensbonus (bis zu 200 Euro). Zusätzlich winken 500 Freispiele.
  • DrückGlück lockt neben 50 Freispielen mit einem Einzahlungsbonus von 100 Prozent (bis zu 100 Euro).
  • Videoslots kommt komplett ohne Bedingungen aus und bietet einen Willkommensbonus von 100 Prozent (bis zu 200 Euro) und elf Freispiele an.

Augen auf bei der Anmeldung!

Das Thema rund um Online-Casino-Boni muss für Zocker im Netz eine hohe Priorität genießen, da die Angebote zuweilen sowohl einen finanziellen als auch einen spielerischen Mehrwert liefern, der nicht zu unterschätzen ist. Um diesen Mehrwert unter keinen Umständen zu missen, ist es essenziell, sich bereits vor der Anmeldung in einem Online-Casino mit den Bonusprogrammen der jeweiligen Anbieter zu beschäftigen.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang zu beachten, sich nicht von vermeintlich großzügigen Angeboten blenden zu lassen. So wird in der Branche immer wieder mit astronomisch hohen Boni gelockt, gleichwohl der Erhalt des versprochenen Mehrwerts eher einer Utopie gleicht. Das liegt meist an den Bedingungen, die mit den meisten Bonusprogrammen einhergeht. Um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob sich ein bestimmter Bonus aus persönlicher Sicht überhaupt lohnt, müssen entsprechend die Bedingungen genaustens durchgelesen werden.

So erfährt man auch sehr schnell, ob die Boni nur für bestimmte Anwendungen und Games gelten. Meistens sind es Spielautomaten, bei denen der Casino-Bonus eingesetzt wird. Sinnvoll wäre es daher, in den Slot mit den höchsten Gewinnchancen zu investieren. Manchmal dienen auch Freispiele als Bonus, die ebenfalls nur für bestimmte Spiele gelten.

Was steht in den Umsatzbedingungen?

Die Bonusbedingungen sind meist in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) aufgeführt. Diese sind für viele Internetnutzer reine Zeitverschwendung, doch gerade bei der Suche nach dem Online-Casino mit den besten Boni, dürfen die Umsatzbedingungen auf keinen Fall umkurvt werden. Denn sie enthalten wichtige und wertvolle Informationen:

  • Höchstbeträge für Gewinne beim Spielen mit Bonusgeld
  • Zeitlimit, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen
  • Wettlimits
  • Wie oft der Betrag vor der Auszahlung umgesetzt werden muss
  • Spiele, die zu dem Casino-Bonus gezählt werden und welche nicht

 Casino-Bonus ohne Einzahlung – Besser geht es nicht, oder?

Einzahlungsfreie Boni werden aus Spielersicht besonders hoch in Online-Casinos gehandelt. Die Gründe für die Beliebtheit sind offensichtlich. Zocker bekommen Spielgeld bereitgestellt, ohne dafür selbst finanziell aktiv zu werden. Allerdings muss sich an dieser Stelle vor Augen geführt werden, dass die Online-Casinos kein Geld verschenken wollen. Es geht schließlich um Profit. Aus diesem Grund sind bei Casino-Boni, die an keine Einzahlung gekoppelt sind, die Bedingungen besonders hart, bevor es zu einer Auszahlung kommen kann. Zudem stehen oftmals nur wenige Spiele zur Verfügung, an denen der jeweilige Bonus bzw. die Freispiele überhaupt genutzt werden können.

Trotz der harten Bedingungen hat der einzahlungsfreie Bonus seine Daseinsberechtigung. Das gilt besonders dann, wenn sich der Bonus auf Spiele oder Games anwenden lässt, die einem persönlich zusagen.

Treue-Bonus & VIP-Programme

Viele Online-Casinos setzen auf Kundenbindung, um auf lange Sicht konkurrenzfähig in der Branche zu bleiben. Wer also daran interessiert ist, regelmäßig in einem einzigen Online-Casino zu zocken, sollte sich unbedingt bei einem Anbieter anmelden, der über Treu-Boni oder VIP-Programme verfügt. Diese Bonusformen belohnen wiederkehrende Bestandskunden und versorgen diese in regelmäßigen Abständen mit spielerischen und finanziellen Vorteilen.

60-Minuten-Bonus

Als bester Online-Casino-Bonus könnte sich je nach persönlicher Präferenz auch der 60-Minuten-Bonus entpuppen. Dieser eignet sich besonders für Spielende, die auf ein kurzes Glücksspiel-Intermezzo aus sind. So sind einige Casino-Boni mit einem Zeitlimit versehen, das sich in der Regel über mehrere Tage streckt. Es gibt auch einen besonderen Fall, der häufig in Microgaming-Casinos zum Einsatz kommt: Der 60-Minuten-Bonus. Wie der Name bereits verrät, müssen die Gewinnvoraussetzungen innerhalb einer Stunde erfüllt werden bzw. der Gewinn muss in 60 Minuten erspielt werden. Ansonsten verpufft der Bonus.

Vor- und Nachteile eines Online-Casino-Bonus

Casino-Boni sind auf den ersten Blick eine tolle Sache, haben aber auch so ihre Tücken. Daraus ergibt sich die Frage, ob die verschiedenen Bonusprogramme überhaupt in Anspruch genommen werden sollten. Wie eingangs bereits erwähnt, entfaltet sich das gesamte Potenzial der Boni nur bei guter Vorbereitung. Es müssen sich unbedingt die Umsatzbedingungen durchgelesen werden. Zudem kann erst die Rede von einem besten Online-Casino-Bonus sein, wenn dieser auf die spielerischen Vorlieben abgestimmt ist. Gelten etwa die Vorzüge für Anwendungen, mit denen man nicht in Berührung kommt, bringt einem der Bonus nicht viel.

Welche konkreten Vorteile und Nachteile in Online-Casino-Bonus mit sich bringt, zeigt die folgende Gegenüberstellung:

Vorteile:

  • VIP- und Treue-Vorteile
  • Free Spins (Freispiele)
  • Mehr Spielgeld
  • Gratisguthaben
  • Neue Casinos können getestet werden

Nachteile:

  • Casino-Boni sind nur eine begrenze Zeit gültig
  • Umsatzbedingungen sind teilweise versteckt
  • Gewinne lassen sich nicht immer sofort auszahlen