Brettspiel Dice Hospital bekommt ein Roll-and-Write – ER: Emergency Roll

Lesezeit: 2 Minuten

Das Brettspiel Dice Hospital von Alley Cat Games, hierzulande lokalisiert erschienen im Kobold Verlag, bekommt einen Roll-and-Write-Ableger, für den Brett J. Gilbert und Matthew Dunstan verantwortlich sind. Verlegt wird das Würfelspiel ebenfalls von Alley Cat. Unter dem Titel Dice Hospital – ER: Emergency Room können ein bis sechs Spieler sich im Krankenmanagement versuchen.


Statt Worker-Placement steht im Dice Hospital bald Roll-and-Write an: Ein bis sechs Spieler ab zehn Jahren dürfen dann in den rund 20 bis 30 Minuten langen Partien um die Wette würfeln. Der Titel erscheint erneut bei Alley Cat Games, stammt jedoch aus den Federn von Brett J. Gilbert und Matthew Dunstan.

Roll-and-Write bleibt Roll-and-Write – auch in Notfällen

Mit Dice Hospital – ER: Emergency Room greifen die Macher das Krankenhaus-Thema wieder auf, diesmal agieren Spieler allerdings mit Würfeln, Stiften und Papier. So sammeln sie im Laufe der Partie Punkte, indem sie ihre Würfelergebnisse ihrer Spieltafel zuweisen. In der Rolle des medizinischen Personals verrichten Spieler dazu ihren Dienst in der Notfallabteilung einer Klinik – Dice Hospital – ER: Emergency Room versucht, in den kurzen Partien mit bis zu 30 Minuten Spielzeit, den hektischen Alltag im Krankenhaus auf den Spieltisch zu transportieren.

Der Clou: Die auf den Spielerzetteln eingetragenen Zahlen symbolisieren die Patienten, die in die Notaufnahme kommen. Die Punktekarten verfügen dabei über zwei unterschiedliche Seiten zwischen denen Spieler im Verlauf der Partie wechseln, um so auf unterschiedliche Weise an Punkte zu gelangen.

Bereits bei Dice Hospital kamen Würfel zum Einsatz. Bildrechte: Kobold Verlag

Bereits bei Dice Hospital kamen Würfel zum Einsatz. Bildrechte: Kobold Verlag

Die Idee des Roll-and-Write ist damit völlig anders als in der Brettspiel-Vorlage Dice Hospital aus dem Jahr 2018, bei dem es sich um ein klassisches Worker-Placement-Spiel handelt. Ein bis vier Spieler versuchen darin, so viele Patienten so zügig wie möglich zu behandeln. Auch in dem Brettspiel kamen bereits Würfel zum Einsatz., zusätzlich – und damit genretypisch – Tokens und Meeples, um verschiedenen Aktionen auszuführen. Immer im Mittelpunkt stand auch der Ruf der Spieler: Wer sich um Patienten nicht kümmerte, erhält schlechte Bewertungen.

Das neue Roll-and-Write Dice Hospital – ER: Emergency Room stammt nicht von unbekannten Autoren. Brett J. Gilbert und Matthew Dunstan waren unter anderem verantwortlich für Spiele wie Elysium oder Roll for Adventure von Kosmos. Als Herausgeber des Roll-and-Write mit Klinik-Thema fungiert erneut Alley Cat Games. Das Würfelspiel wird als Teil einer Crowdfunding-Kampagne zu Dice Theme Park via Kickstarter angeboten. Der Launch ist für Anfang 2021 geplant.


Letzte Aktualisierung am 25.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API

Leave A Reply

+++ kostenlos eintragen +++

 

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt Brettspiele NewsTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.