Dass ein Brettspiel zu Monster Hunter World bei Steamforged Games in Arbeit ist, ist längst bekannt. Inzwischen hat der Verlag allerdings auch eine Preview-Seite auf Kickstarter eingestellt, um den Start der Crowdfunding-Kampagne vorzubereiten. Und auch einen neuen Teaser-Trailer zu der Brettspiel-Adaption von Capcoms Megaseller gibt es – darin genannt wird das exakte Startdatum der Kickstarter-Kampagne. 


Bereits im April startet die Crowdfunding-Kampagne zu Monster Hunter World: The Board Game, also der Brettspielumsetzung der populären Marke von Publisher Capcom. Steamforged Games ist verantwortlich für das Projekt, das im vergangenen Jahr angekündigt worden ist. Wie in der Vorlage geht es darum, Monster zu jagen, Bei Steamforged Games scheint die Marke jedenfalls in guten Händen zu sein. Der Verlag hatte vormals mehrere Videospiele zu Brettspielen umgearbeitet: Dark Souls, Horizon Zero Dawn und Resident Evil 2.

Aufgrund der populären Lizenz ist von einem Erfolg der Kickstarter-Kampagne auszugehen. Das Videospiel hat sich über 15 Millionen Mal verkauft, inklusive Iceborn sogar mehr als 20 Millionen Mal. Die Gesamtverkäufe aller Titel aus der Monster-Hunter-Reihe liegen bei mehr als 60 Millionen. Sollte Steamforged Games sich nur eine kleine Scheibe von diesem Erfolg abschneiden können, dürfte sich die Kampagne monetär lohnen. Dennoch: Offen bleibt, wie erfolgreich das Projekt als Crowdfunding am Ende wird.

Monster Hunter-Brettspiel bietet viele Stunden Story

Der Spielablauf bzw. die Grundidee orientiert sich eng an der Vorlage. Spannend dürfte bei dem Brettspiel zu Monster Hunter World vor allem die Kampagne werden, Steamforged Games setzt nämlich auf ein starkes narratives Element. Über mehrere Sitzungen sollen Spieler über 70 Stunden mit dem Brettspiel beschäftigt sein, zumindest wenn man sich mit Start der Kickstarter.-Kampagne für den rund 200 US-Dollar teuren Luxus-Pledge entscheidet. In der Grundversion soll die Länge der Kampagne hingegen etwa 30 Stunden umfassen. Nicht nur die Kampagnenlänge verdoppelt sich, sondern auch die Anzahl der verfügbaren Jäger. Sind es im Grundspiel vier, so können Fans beim All-in-Pledge auf acht Hunter-Klassen zurückgreifen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Fokus des Brettspiels sollen – wie bei der Vorlage – die unterschiedlichen Waffengattungen stehen, die jeweils individuelle Stärken und Schwächen haben. Auch die Ausrüstung der Spieler ist essentiell und bietet einen spielerischen Anknüpfungspunkt. Immer wieder werden Spieler zwischen den Jagden an ihrem Equipment feilen können. Dass Miniaturen in diesem Brettspiele eine übergeordnete Rollen spielen würde, war abzusehen – bereits im Videospiel geizen die Macher nicht mit Gigantismus, was die Ausgestaltung der Kreaturen betrifft. Im Brettspiel sind letztendlich nicht nur Größe, Ausrüstung und Schlagkraft wichtige Faktoren, sondern auch die richtige Positionierung.

Die Kickstarter-Kampagne zu Monster Hunter World: The Board Game geht am 20 April online. Preislich liegt das Brettspiel dann im Rahmen zwischen etwa 70 und 200 US-Dollar. Das Brettspiel richtet sich an bis zu vier Spieler, kann jedoch auch alleine gespielt werden.

Quelle: Kickstarter / SFG


Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API