Der ehemalige Fantasy-Flight-Games-Autor und Schöpfer von Star Wars: Rebellion, Corey Konieczka, hat ein neues Brettspiel in der Pipeline. Mit 3000 Scoundrels wird Unexpected Games einen kompetitiven Engine-Builder mit Western-Thema auf den Markt bringen. Erscheinen soll das Spiel noch im Herbst.

Corey Konieczka steckt hinter mehreren hochkarätigen Brettspielen, darunter Star Wars: Rebellion, Star Wars: Imperial Assault, Twilight Imperium oder Battlestar Galactica: Das Brettspiel. Nach seinem Ausscheiden bei Fantasy Flight Games agiert er mit dem Verlag Unexpected Games deutlich unabhängiger. 3000 Scoundrels ist das dritte Brettspiel.

Eine Handvoll Karten – tausende Möglichkeiten

Nach The Initiative und Voices in my Head ist der Western-Engine-Builder 3000 Scoundrels das dritte Brettspiel im Portfolio von Unexpected Games. Beschrieben wird das Brettspiel als kompetitiver Engine-Builder, bei dem zwei bis vier Spieler sukzessive ihre Stärken und Fertigkeiten ausbauen. Mit Kombinationen aus verschiedenen Job- und Fähigkeitenkarten baut man sich seine eigenen Gang aus Western-Charaktere zusammen. Möglich seien sollen so tausende Kombinationen mit unterschiedlichen Namen, Grafiken und Spieleffekten.

In Zahlen: Unexpected Games nennt bis zu 3.000 verschiedene Kombinationen – dabei sollen sich bis zu 50 pro Partie umsetzen lassen. Der Clou: Einige der Karten sind transparent, sodass sie als Overlay über andere Karten gelegt werden können, um lediglich für Ergänzungen zu sorgen. So lassen sich verschiedene Eigenschaften an die Charaktere anlegen.

Die Idee von 3000 Scoundrels ist schräg: Es spielt grundsätzlich in der Welt des Wilden Westens, allerdings hat das Brettspiele einen futuristisch-technologischen Twist. Der “Reisende” hat entsprechende Technologien hinterlassen – um genau die geht es letztendlich. Wer die meisten gesammelt hat, gewinnt am Ende der rund anderthalbstündigen Partien.

3000 Scoundrels ist eine Mischung aus Engine-Builder und Karten-Drafting, soll jedoch auch Bluff-Elemente enthalten, um an benötigte Karten zu gelangen. Erscheinen soll das Brettspiel von Unexpected Games im Herbst. Die Kosten liegen bei umgerechnet rund 50 US-Dollar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Unexpected games - The Initiative - Brettspiel Unexpected games - The Initiative - Brettspiel * 64,97 EUR

Autor

Letzte Aktualisierung am 18.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API