Weihnachten naht! Doch in diesem Jahr wird aufgrund der aktuell herrschenden Covid-19 Pandemie alles anders. Duftende Weihnachtsmärkte öffnen nicht ihre Pforten, das bunte Weihnachtstreiben in den Innenstädten und ein rauschendes Weihnachtsfest mit Freunden und Familie bleiben aus. Doch auch in diesem Jahr kann der Weihnachtstag zu einem freudigen Ereignis für Familien werden. Dafür eignen sich besonders Brettspiele als Weihnachtsgeschenke, die nach der Bescherung für jede Menge Spielspaß bei Groß und Klein sorgen. Wir stellen euch einige aktuelle Brettspiele für Familien vor, die sich als Weihnachtsgeschenke eignen.


Wie wir bereits aus unserer Kindheit wissen, sind Brettspiele eine großartige Möglichkeit Zeit mit der gesamten Familie zu verbringen und bleibende Erinnerungen zu schaffen. Stress wird abgebaut, es erklingt freudiges Lachen, die Verbindung zwischen den Familienmitgliedern wird gestärkt und manchmal muss auch der größte Glückspilz mit einer Niederlage umgehen lernen. So wird Spaß mit kindlichem Lernen verbunden und digitale Stressoren, wie das Handy oder der Computer, rücken zum Weihnachtsfest freiwillig für einige Zeit in den Hintergrund. Wird dabei das passende Brettspiel ausgewählt, können Mitspieler jeden Alters Freude daran haben.

Brettspiele als Weihnachtsgeschenk für Familien

Wer ein Brettspiel zu Weihnachten an Kinder oder Familien verschenken möchte, hat unter den aktuellen Titeln unzählige Geschenkmöglichkeiten. Damit die Auswahl passender Titel leichter fällt, stellen wir euch zehn Weihnachtsgeschenke vor, mit denen kleine und große Brettspielliebhaber gemeinsam Spaß haben können.

Wir sind die Roboter – Mit dem Skateboard auf der Hindernisbahn

„Wir sind die Roboter“ ist ein Spiel vom Nürnberger Spielkarten Verlag (NSV) und wurde zum Kinderspiel des Jahres 2020 nominiert. Das Spiel handelt von Roboter Robbi, der mit seinem Skateboard eine Route abfährt, auf der sich so einige Hindernisse befinden, die es im Spiel zu erraten gilt. Das Ratespiel mit dem Roboter spielen zwei bis sechs Spieler ab 5 Jahren gemeinsam.

Brettspiel mit Roboter in der Hauptrolle! Bild: Amazon
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Brettspiel mit Roboter in der Hauptrolle! Bild: Amazon

Blick ins Spiel: Einer der Spieler übernimmt die Rolle des Ansagers. Dieser Spieler erhält eine Streckenkarte, auf dessen Rückseite steht, wie schnell Robbi fährt und welches Hindernis von den Mitspielern erraten werden muss. Die Ratefüchse sehen nur die Vorderseite der Streckenkarte und erfahren Robbis Fahrgeschwindigkeit. Der Roboter fährt, auf Piep-Ausruf des Ansagespielers, los und stoppt wieder, mit einem weiteren Piepen, wenn er gedanklich an seinem Ziel angekommen ist. Nun müssen die übrigen Spieler gemeinsam abwägen, an welchem Punkt der Strecke Robbi mit seinem Skateboard angekommen ist, um zu erraten, welches Hindernis gesucht wird. Ziel des Spiels ist es, innerhalb von 11 Fahrten, möglichst viele Hindernisse herauszufinden.

Weihnachtsgeschenk für Familien:  Das Brettspiel „Wir sind Roboter“ kann bedenkenlos mit der gesamten Familie gespielt werden. Junge wie auch betagte Spieler werden mit dem Roboter Robbi gleichermaßen Spielspaß erleben und währenddessen ihr Gedächtnis und ihr Zeitempfinden trainieren. Die kurze Spieldauer von etwa 15 Minuten ist ein zusätzlicher Pluspunkt: Wer kann schon lange stillsitzen, wenn der Weihnachtsmann kommt?

Speedy Roll – Ein stacheliges Wettrennen

Das Kinderspiel des Jahres 2020 „Speedy Roll“ ist ein tierisches Renn- und Brettspiel von Piatnik. Das Spiel kann von 1-4 Spielern, ab 4 Jahren, im Wettrennen gegeneinander, solo oder gemeinsam gegen einen Fuchs gespielt werden. Dabei gilt es sich als Igel blitzschnell zum Waldunterschlupf zu kugeln und unterwegs so viele Früchte, Blätter und Pilze wie möglich vom Waldboden aufzulesen.

Blick ins Spiel: In „Speedy Roll“ rollen die Spieler ihren eingekugelten Igel über ein Spielfeld auf dem sich Wald-Symbole befinden. Um sich fortbewegen zu können müssen die aufgedruckten Wald-Symbole zuvor eingesammelt werden. Dazu rollen die Spieler ihren Igel über Spielteile die diesen Symbolen entsprechen. Durch ein Klettverschluss-Prinzip haften die Teile dabei, mit etwas Glück, an dem Igel und der Spieler darf auf dem Spielfeld vorrücken. Wer als erstes die Ziellinie erreicht, leitet die Endrunde ein, alle Spieler die in der letzten Phase zum Unterschlupf gelangen haben „Speedy Roll“ gewonnen.

Weihnachtsgeschenk für Familien: Wer ein Brettspiel als Weihnachtsgeschenk für Familien mit kleinen Kindern oder zum Trainieren der Handkoordination sucht, trifft mit dem Kinderspiel des Jahres „Speedy Roll“, aller Voraussicht nach, die richtige Wahl. Dass das niedliche, igelige Wettrennspiel zudem auch alleine gespielt werden kann, ist ein von Eltern geschätzter Vorteil an geschäftigen Weihnachtstagen.

Entschlüsselt – Wer ergattert den Burgschatz

Das Brettspiel „Entschlüsselt – Schritt für Schritt zum großen Schatz“ ist ein Brettspiel für 2-5 Kinder, ab 5 Jahren, von Haba. In „Entschlüsselt“ begeben sich die kleinen Abenteurer auf eine Schatzsuche in eine alte Burg. Dabei zeihen sie, mit drei alten Schlüsseln im Gepäck, durch ein Turmzimmer das mit Schlitzen übersät ist, unter denen sich wertvolle Schätze befinden können. Doch in welchen Schlitz passen die Schlüssel? Dies gilt es im Spiel herauszufinden.

Blick ins Spiel: In „Entschlüsselt – Schritt für Schritt zum großen Schatz“ versuchen die Spieler einen von drei Pappschlüssel in die Schlitze des Spielbretts zu stecken, um die Schätze der Schatzkammer zu bergen. Passt der Schlüssel, erhalten sie funkelnde Kristalle, passt er nicht, gehen die Spieler leer aus und die Schatzkammer verliert einen Kristall.

Hat der Spieler einen Schatz erhalten, darf er seinen Spielzug fortführen, doch Achtung, bei „Entschlüsselt – Schritt für Schritt zum großen Schatz“ zahlt sich Mut nicht immer aus! Wer sein Glück zu sehr herausfordert, kann auch in einem zuvor erfolgreichen Zug am Ende leer ausgehen. Der Spieler mit dem größten Schatz gewinnt am Spielende.

Weihnachtsgeschenk für Familien: „Entschlüsselt – Schritt für Schritt zum großen Schatz“ ist ein spannendes Brettspiel für Familien. Hier ist das Gedächtnis gefragt und das zwischenzeitliche Verlieren, als natürlicher Anteil des Spiels, kann frustrationslos geübt werden. Das Blatt wendet sich in diesem Brettspiel immer wieder und plötzlich werden Verlierer zu Gewinnern, was für jede Menge Nervenkitzel am Weihnachtstisch sorgt.

Kuhmilchschafkäsefuß – Das müüühende Kartenspiel

In dem Kartenspiel „Kuhmilchschafkäsefuß“ von Pihu, für 3-6 Spieler, ab 6 Jahren, gilt es schnelle Reaktionen zu zeigen und seinen lustig gestalteten Kartenstapel möglichst schnell an Gegner loszuwerden. Das „Kuhmilchschafkäsefuß“ setzt sich aus einem Kuhmilch-Schaf zusammen, das gerne die Käsefüße der Spieler anknabbern möchte. Das einzige Wort, dass es dabei hervorbringen kann, ist ein langezogenes „Müüüh“!

Kartenspiele als Weihnachtsgeschenk bringen Freude! Bild: Amazon
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Kartenspiele als Weihnachtsgeschenk bringen Freude! Bild: Amazon

Blick ins Spiel: Alle Spieler erhalten ein Kartendeck. Das Kuhmilchschaf wird in die Tischmitte gelegt. Nun geht es um Geschwindigkeit: Jeder Spielr deckt reihum die oberste Karte seines Stapels auf und liest laut das aufgedruckte Wort vor (Milch, Schafskäse, Kuh, Kuhmilch…). Dies wiederholen die Spieler so lange, bis sich ein Wort auf dem Tisch befindet (Kuhmilch), dass sich aus zwei anderen ausliegenden Karten zusammensetzen lässt (Kuh und Milch).

Nun müssen die Spieler schnellstmöglich versuchen das Kuhmilchschaf abzuklatschen, um dieses davon abzuhalten die Spieler-Käsefüße anzuknabbern. Der Spieler dem das als erste gelingt, darf alle Ablagestapel der Spieler, inklusive seinem eigenen, unter den anderen Spielern verteilen. Achtung! Erscheint ein Käsefuß, gilt es schnell „Müüüh“ zu rufen. Wer zu langsam ist, muss Karten aufnehmen. Der Spieler, der als erstes keine Karten mehr besitzt, hat das Spiel gewonnen.

Weihnachtsgeschenk für Familien: „Kuhmilchschafkäsefuß – Das Flotte Kartenspiel“ mit dem witzigen Kuhmilchschaf“ ist ein Reaktionsspiel das, mit seiner lustigen Bebilderung, für laute Lacher sorgen wird und dabei schnell erlernt ist. Über dieses Kartenspiel als Weihnachtsgeschenk freuen sich spielbegeisterte Familienmitglieder aller Altersklassen.

Die Stinkies – Stinktiere wollen stinkig bleiben!

In dem Spiel „Die Stinkies – Rette sich wer kann“ von Huch und Megableu, für 2-3 Spieler, ab 5 Jahren, haben müffelnde Stinktiere Waschtag. Die kleinen Frechdachse wollen aber um jeden Preis stinkig bleiben. Doch leider befinden sie sich schon auf der Waschstraße und diese befördert sie schnellen Schrittes in Richtung Schaumbad. Um das zu verhindern, müssen die Spieler sich einen Weg in Sicherheit erwürfeln, doch das Laufband steht nicht still und auch die Hindernisse haben es in sich. Wer wird Stinki des Tages?

Bei den Stinkies geht es ab auf die Waschstraße. Bild: Megableu
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Bei den Stinkies geht es ab auf die Waschstraße. Bild: Megableu

Blick ins Spiel: In „Die Stinkis“ schlüpfen die Spieler in die Rollen von stinkigen Stinktieren, die nicht gewaschen werden wollen. Dazu werden Stinktierfiguren auf einem batteriebetriebenen Laufband positioniert, welches sich in Richtung Schaumbad bewegt. Ein Spieler übernimmt die Rolle des würfelnden und sagt an, wie viel Schritte ein bestimmtes Stinktier laufen darf. Jetzt heißt es Reaktion zeigen, doch leider warten so einige Ereignisfelder auf den Spieler. Diese lassen das Stinktier zurücklaufen, zur Seite treten oder auch stillstehen, während das Band der Waschstraße unerbittlich weiterläuft. Der Spieler, der dreimal dem Bad entkommen ist, gewinnt.

Auch interessant:
Brettspiel-Rezension zu Small Samurai Empires: Einfach strategisch

Weihnachtsgeschenk für Kinder: Einfache Regeln, buntes Spielmaterial und ein surrendes Laufband. Mit diesem Spiel als Weihnachtsgeschenk macht man bei Kindern wenig falsch. „Die Stinkies – Rette sich wer kann“ eignet sich als Familienspiel, hierbei spricht es jedoch in der Regel junge Spieleliebhaber am meisten an.

Go Slow! – Rennspiel für echte Schnecken

„Go Slow!“ von Pegasus Spiele steht auf der Empfehlungsliste 2020 zum Kinderspiel des Jahres und ist für 2-4 Spieler, ab 4 Jahren, geeignet. Bei „Go Slow!“ ist der Titel Programm! Hier heißt es: Mach langsam! Denn die Schnecke, die am längsten auf der Gemüsegarten-Rennstrecke verweilt, gewinnt das Spiel.

Blick ins Spiel: Bei „Go Slow!“ wird der langsamste Spieler der Sieger sein. Dabei bewegen sich die Schnecken der Spieler, mittels gezogener Handkarten, über eine Rennstrecke, die mit Symbolteilen belegt wird. Jede Handkarte löst eine einfach umzusetzende Aktion aus: So muss ein Spieler beispielsweise bis zu einer Gemüsesorte vorrücken, stehen bleiben oder eine gewisse Anzahl an Feldern überspringen. Die Schnecken der anderen Spieler können von der Aktion direkt betroffen sein. So dass bei „Go Slow!“ eine große Portion Spieler-Glück dazu gehört. Wer ist langsam genug und verweilt mit seiner Rennschnecke im Gemüsegarten?

Weihnachtsgeschenk für Kinder: Über das Brettspiel „Go Slow!“ als Weihnachtsgeschenk freuen sich besonders Kinder, die schon nach einer kurzen Einweisung das Spiel mit ihren Geschwistern und Freunden alleine spielen können. Doch auch Familien können Spaß an dem Schneckenrennen finden, bei dem jeder Spieler bis zum Schluss die gleichen Gewinnchancen hat.

Käpt’n Kuller – Piraten kegeln um Schätze

„Käpt’n Kuller“ ist ein Piratenspiel, für 2-5 Kinder, ab 5 Jahren, von Schmidt Spiele, bei dem eine Gruppe von Piraten auf ihrer Kaperfahrt Beute gemacht hat. Stellt sich nur die Frage, welcher Pirat den größeren Anteil vom Goldmünzen-Schatz erhält. In dem Kinderspiel „Käpt’n Kuller“ wird diese Frage per Piraten-Kegeln ausklamüsert.

Piraten-Kegeln! Spiele als Weihnachtsgeschenk liegen im Trend! Bild: Amazon
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Piraten-Kegeln! Spiele als Weihnachtsgeschenk liegen im Trend! Bild: Amazon

Blick ins Spiel: Das Brettspiel mit Piraten „Käpt’n Kuller“ wird auf einem Piratenschiff gespielt, auf dessen Rand die Spieler ein Rohr anlegen. Dieses soll möglichst auf Diamanten, die auf dem Schiffsdeck verteilt liegen, zielen. Ist ein Pirat an der Reihe, lässt er eine Kugel durch das Rohr rollen. Die Kugel nimmt, mit etwas Glück, auf ihrem Weg über das Piratenschiff Diamanten mit unter Deck.

Die so erlangte Beute darf der Pirat an sich nehmen und gegen verschiedenfarbige (rote, blaue, grüne und gelbe) Goldmünzen eintauschen. Um eine Goldmünze zu erhalten, müssen diejenigen Diamanten ausgegeben werden, die die gewünschte Goldmünze anzeigt. Wer als erstes eine Goldmünze jeder Farbe besitzt ist der Sieger des Spiels.

Weihnachtsgeschenk für Familien: „Käpt’n Kuller“ ist ein Geschicklichkeits- und Brettspiel mit Piraten, an dem große und kleine Seemänner gleichermaßen Freude finden können. Die Spielregeln sind schnell gelernt und die Spieldauer von ungefähr 15 Minuten lässt eine schnelle Partie des Familienspiels am Weihnachtstisch zu.

Mein Krabbelkäfer Lieblings-Ludo – Käferchen ärger dich nicht!

„Mein Krabbelkäfer Lieblings-Ludo“ ist ein Würfelspiel für 2-4 Spieler, ab 3 Jahren, von Moses. Auf diesem bunten Spielbrett wollen alle Tiere möglichst schnell in ihr Häuschen zurück gelangen. Wer schafft das als erstes? Die Spinne, die Schnecke, die Biene oder der Marienkäfer?

Blick ins Spiel: Das Brettspiel für Kinder „Mein Krabbelkäfer Lieblings-Ludo“ spielt sich per Würfelglück. Die Regeln sind denkbar einfach: Würfelt der Spieler eine Erdbeere, darf er losmarschieren, danach wird reihum weitergewürfelt was das Zeug hält. Die Tiere dürfen sich dabei immer auf das, auf dem Würfel angezeigte, Symbol (Erdbeere, Blume, Blatt, Karotte, Pilz und Eichel) fortbewegen. Ziehen die Tierchen dabei auf ein schon besetztes Symbol, darf das des anderen Spielers hinausgeworfen werden. Der Spieler, der sein Tier als erstes in sein Häuschen bringt, hat die Spielpartie gewonnen.

Weihnachtsgeschenk für kleine Kinder: Über „Mein Krabbelkäfer Lieblings-Ludo“ freuen sich die jüngsten Spieler. Die Regeln sind einfach und häufig bereits durch das Familienspiel „Mensch ärger dich nicht“ bekannt. Aufgrund der fehlenden Zahlen, die durch niedliche Symbole ersetzt wurden, und dem extra groß gestalteten Spielmaterial, ist das Brettspiel schon für kleine Spieler, ohne viel Hilfestellung, spielbar. Mit diesem Brettspiel als Weihnachtsgeschenk punktet man besonders bei Familien mit Vorschulkindern.

Puglicious – Hundeleckerchen für den Mops

Das quietschbunte Mops-Spiel Puglicious von Mattel ist für 2-4 Spieler, ab 5 Jahren, geeignet. Bei diesem Kinderspiel dreht sich alles darum, eine Mops-Figur mit bunten Hundeleckerlis zu verwöhnen. Doch leider landet nicht jedes davon im Mäulchen von Puglicious.

Puglicious - Spiel für Hundeliebhaber: Bild: Amazon
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Puglicious – Spiel für Hundeliebhaber: Bild: Amazon

Blick ins Spiel: Zunächst stapeln die Spieler abwechselnd Hundeleckerlis auf der Nase der Puglicious Mopsfigur. Anschließend drücken der Spieler, der an der Reihe ist, sein Pfötchen und schon hüpfen die bunten Spielplättchen in Richtung Hundeschnauze. Die vom Mops aufgefangenen Leckerlis darf der Spieler behalten. Wer am Ende die meisten Leckerchen besitzt hat das Spiel gewonnen.

Weihnachtsgeschenk für Familien: Das Spiel Puglicious ist schnell erklärt und sorgt für fröhliches Lachen am Weihnachtstisch. Ganz nebenbei, fördert das Stapeln der Spielplättchen, auf der rutschigen Hundenase, die Geschicklichkeit der Spieler. Das bringt jung und alt gleichermaßen Freude. Pluspunkt: Mit diesem Spiel als Weihnachtsgeschenk liegt man voll im Mops-Trend.

Pigasus – Das geflügelte Schwein Quiekt!

Das Kartenspiel „Pigasus“ ist für 2-8 Spieler, ab 7 Jahren, von dem Spieleverlag Asmodee. In diesem Reaktionsspiel geht es darum, möglichst schnell, vertauschte Tierpaare auf Spielkarten zu erkennen. Die Sichtung der kuriosen Tiere muss anschließend mittels Quieken des geflügelten Pigasus Schweinchens bestätigt werden. Nur so rücken die Spieler des lustigen Kartenspiels in Richtung Sieg.

Pigasus - Das Kartenspiel mit dem geflügeltem Schwein! Bild: Amazon
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Pigasus – Das Kartenspiel mit dem geflügelten Schwein! Bild: Amazon

Blick ins Spiel: Bei dem Kartenspiel „Pigasus“ deckt ein Kartengeber Spielkarten auf, auf denen 9 verschiedene Tiere zu sehen sind, die in unterschiedlichen Kombinationen auftreten. Beispielsweise erscheint eine Kreuzung aus Krokodil und Giraffe in Form des „Giraffodils“ und der „Krokoraffe“.

Liegen zwei so zueinanderpassende Kombinationen aus, greifen die Spieler, die diese als erstes erkannt haben, zu Pigasus. Derjenige Spieler, der am schnellsten war, bestätigen seinen Fund mit einem Quieken der Pigasus-Figur. Wer am Ende des Spiels die meisten Karten hat gewinnt.

Weihnachtsgeschenk für Familien: Das Spiel „Pigasus“ hat einfache Spielregeln und lustige Zeichnungen, zudem fördert es die Reaktionsfähigkeit der Spieler. Wer ein Kartenspiel als Weihnachtsgeschenk sucht, das der ganzen Familie Freude bringt, der findet in dem tierischen Kartenspiel Pigasus eine lustige Geschenkmöglichkeit.

Habt ihr euch erst mal für ein Brettspiel als Weihnachtsgeschenk entschieden, steht dem Spielspaß über die Weihnachtsfeiertage nichts mehr im Wege!


Letzte Aktualisierung am 22.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API