[Anzeige] Bright Sun – Dark Shadows: Thriller im Manga-Format sorgt für Spannung

Lesezeit: 4 Minuten

Mit Bright Sun – Dark Shadows startet die Reihe eines neuen Manga-Thrillers aus der Feder von Autor Yasuki Tanaka, der auch für die Zeichnungen verantwortlich ist. Die Graphic Novel vereint dabei vieles, was Fans sich von derartigen Werken wünschen: den klassischen Mord im Paradies, eine spannende Story rund um Zeitschleifen, ein einladendes Setting und eine exakt ausgewogene Mischung aus Gänsehaut-Feeling und Gore. KAZÉ Manga lädt mit dieser neuen Literatur-Reihe Fans der japanischen Comics ein zu einem spannenden literarischen Kopfkino.


Als dem Japano-Comic zugewandter Leser fühlt man sich bei Bright Sun – Dark Shadows von KAZÉ Manga sofort angekommen: Die Graphic Novel ist Manga in seiner reinsten Form. Direkt, unverkennbar und stilsicher fügt Autor Yasuki Tanaka die für das Genre typische Bildsprache und Textelemente ineinander, um so einen Thriller im Manga-Stil zu schaffen, der Drama und Mystery vereint – und dass, ohne dabei auf die richtige Portion Splatter zu verzichten.

Bright Sun – Dark Shadows: Mord im Paradies

Allzu offensiv geht Bright Sun – Dark Shadows nicht vor, um die Story voranzutreiben. Viele Story-Elemente bleiben zunächst verschwommen und mysteriös. Die Rätsel um die geheimnisvolle Insel und das Geschwisterpaar Shinpei und Ushio entspinnt Tanaka schrittweise und zunächst wohl dosiert.

Zurück auf der Insel, abgeschottet von der Außenwelt, bemerkt Shinpei schnell, dass seine alte Heimat sich verändert hat: Vertraute Gesichter von früher wirken auf einmal fremd, die Bewohner erzählen wirre Geschichten und ein wortloses Grauen hat sich wie ein Schatten auf die Insel gelegt. Liegt das an den Umständen, unter denen seine Stiefschwester Ushio ums Leben kam? Und was hat es mit den Gerüchten über Doppelgänger auf der Insel auf sich?
Klappentext zu Bright Sun – Dark Shadows von KAZÉ Manga

Bereits der Klappentext von diesem Thriller aus dem Hause KAZÉ Manga ist so herrlich nichtssagend, dass man sich auf die Geschichte einlassen muss. Der Drang, herausfinden zu wollen, was tatsächlich auf der paradiesischen Insel passiert ist, verfolgt den Leser auf jeder Seite – mal offensichtlich, mal unterschwellig. Immer ist allerdings das Gefühl spürbar, das Rätsel lösen zu wollen.

SUMMER TIME RENDER ©︎ 2017 by Yasuki Tanaka/SHUEISHA Inc. Foto: Volkmann

SUMMER TIME RENDER ©︎ 2017 by Yasuki Tanaka/SHUEISHA Inc. Foto: Volkmann

Yasuki Tanaka gelingt es in dem Auftaktwerk Bright Sun – Dark Shadows eine intensive Grundspannung zu erzeugen, die zum Weiterblättern motiviert. Bei einem Manga ist das nicht selbstverständlich: Viele Werke kratzen an der Oberfläche ihrer Möglichkeiten, arbeiten rein bildhaft – und verlassen sich mitunter auf die typischen Fan-Services, die man aus derartigen Japan-Comics kennt.

Zwar enthält auch der Manga-Thriller Bright Sun – Dark Shadows derartige Elemente, fokussiert sich jedoch stets auf die Geschichte. Schon die Prämisse weiß zu überzeugen: Die Idee von einem Mord im Paradies ist so alt wie die Menschheit selbst, erhält in diesem Graphic Novel jedoch durch die Zeitschleifen-Thematik einen überaus modernen Touch.

SUMMER TIME RENDER ©︎ 2017 by Yasuki Tanaka/SHUEISHA Inc. Foto: Volkmann

SUMMER TIME RENDER ©︎ 2017 by Yasuki Tanaka/SHUEISHA Inc. Foto: Volkmann

Man könnte dem Autor ankreiden, durchaus als antiquiert geltende „Time Loops“ für sein Werk zu nutzen, um beim Leser für die notwendige Portion Verwirrung zu sorgen – Tanaka schafft es jedoch, das Grundthema auf eine eher unaufdringliche Art in die Geschichte einzuweben. Und damit eben ohne die oft gefürchteten Zeitsprünge, deren Nachvollziehbarkeit in einigen Werken leidet.

Weil verschiedene Genre-Elemente unterschiedlich gewichtet miteinander verquirlt werden, ist man als Leser ohnehin gezwungen, über die Story tatsächlich nachzudenken. Fakt ist: Man muss Zeitschleifen nicht mögen, um mit Bright Sun – Dark Shadows Spaß zu haben.

Manga-Erfahrung nicht nur für Erfahrene

Das Genre hat seine Eigenheiten, die Fans lieben – Einsteiger bisweilen jedoch verzweifeln lassen. Bright Sun – Dark Shadows ist eine Graphic Novel, mit der KAZÉ Manga nicht nur Experten erreicht.

SUMMER TIME RENDER ©︎ 2017 by Yasuki Tanaka/SHUEISHA Inc. Foto: Volkmann

SUMMER TIME RENDER ©︎ 2017 by Yasuki Tanaka/SHUEISHA Inc. Foto: Volkmann

Das liegt vor allem an der Mischung aus Thriller und Mystery, die sich im Verlauf des Buches wandelt. Spätestens ab der Hälfte wird aus einem milden Gänsehaut-Feeling ein knallharter Titel, der mit Gore und Splatter nicht geizt. Weil alles – und das ist manga-typisch – in einem besonderen künstlerischen Stil verarbeitet wird, entfällt jener Schock über Brutalität, der zartbesaitete Leser das Buch aus den Händen legen lässt. Bright Sun – Dark Shadows schockt nicht, sondern gruselt angenehm – trotz so manch harter Bildsprache.

Infos zum Buch

Titel: Bright Sun – Dark Shadows
Originaltitel: Summer Time Rendering
Verlag: KAZÉ Manga
Seitenzahl: 208
Sprache: deutsch
Preis: 6,95 Euro

Der Trick des Autors ist simpel, drängt sich nahezu auf, sorgt jedoch für Lesefluss: vom Krimi-Element bis zur Love-Story ist vieles enthalten, nichts davon rückt Yasuki Tanaka jedoch penetrant in den Vordergrund.

SUMMER TIME RENDER ©︎ 2017 by Yasuki Tanaka/SHUEISHA Inc. Foto: Volkmann

SUMMER TIME RENDER ©︎ 2017 by Yasuki Tanaka/SHUEISHA Inc. Foto: Volkmann

Im Grund könnte Tanaka das tun, weil Mangas das nicht selten machen. Stattdessen bleibt sich Bright Sun – Dark Shadows einer Linie treu, folgt einem roten Faden und treibt die Geschichte mit jeder Seite voran, ohne Lesepausen durch unnötig eingefügten literarischen Ballast zu forcieren. Dieser Thriller ist ein Japano-Comic für jedermann, weil eben für jede Elemente enthalten sind, an denen man sich durch das Buch hangeln kann – von der ersten bis zur letzten der knapp 200 Seiten.

KAZE Bright Sun -Dark Shadows Manga-Thriller


  • Wir suchen Verstärkung für die Redaktion
    Wir suchen nach News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher, Brettspiele sowie Filme und Serien. Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

Leave A Reply

Brettspiele Gewinnspiel

Wir suchen News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher sowie Filme und Serien.
Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

+++ kostenlos eintragen +++

 

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt - Games und EntertaimentTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.

error

Noch nicht infomiert genug? Folge unseren Social-Media-Kanälen.