Wie der Twitter-User Protodude kürzlich entdeckte, ließ der japanische Publisher Capcom den Markenschutz für den Spielhallen-Evergreen Ghosts ’n Goblins beim amerikanischen Marken- und Patentamt erneuern.  Ob es eine  Sammlung der alten Klassiker wird, oder ob gar ein gänzlich neues Ghosts ’n Goblins entwickelt wird, das ist derzeit unklar. Für beide Möglichkeiten gibt es eine Handvoll Indizien.


Capcom könnte ganz tief unter den Klassikern kramen und Ghosts ’n Goblins wiederbeleben, darauf könnte zumindest ein Eintrag beim amerikanischen Marken- und Patentamt hinweisen, der nun erneuert worden ist.

Kürzlich sah sich Capcom mit einem massiven Ransomware-Angriff konfrontiert. Da Capcom nicht auf die Forderungen der Hacker einging, wurden zahlreiche Daten des Publishers geleakt. Eine umfassende Sammlung dieser Daten findet sich auf dem Resetera-Board wieder.

Kommt ein neuer Teil der Ghosts ’n Goblins-Reihe?

Neben Hochkarätern wie Dragons Dogma 2, Monster Hunter 6 und Resident Evil Village, finden sich auch unverhoffte Überraschungen wie ein Power Stone-Remake  und eben ein neues Ghosts ‚N Goblins in der Liste. Letzteres soll den Berichten zufolge von der RE-Engine befeuert werden, die auch den technischen Unterbau für die jüngeren Resident Evil- und Devil May Cry-Teile bildete. Der Titel soll am 25. Februar 2021 zeitexklusiv für die Nintendo Switch erscheinen. Versionen für PS4- und Xbox One sollen dann am 1. Juni 2021 folgen.

Die NES-Fassung von Ghosts'n Goblins auf der Wii U Virtual Console Bild: Capcom/Nintendo
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Die NES-Fassung von Ghosts’n Goblins auf der Wii U Virtual Console Bild: Capcom/Nintendo

Obgleich Capcom die Leaks naturgemäß nicht weiter kommentierte, bestärkt der erneuerte Markenschutz die potentielle Neuankündigung. Andererseits ist auch ein Port des Klassikers für die aktuellen Konsolengenerationen oder eine Sammlung der bisherigen Franchise-Titel denkbar. Dafür würde etwa sprechen, dass ausschließlich Last Gen-Konsolen in der Liste genannt werden, ein RE-Engine Titel konträr dazu aber durchaus auf AAA-Budgetierungen schließen lassen würde.

Ghosts ’n Goblins ist eine traditionsreiche Run-and-Gun Reihe von Tokuro Fujiwara, die ihren Ursprung in den Spielhallen hat, später aber auch auf unzähligen stationären Konsolen und Heimcomputern  um- und fortgesetzt worden ist. Die Hauptreihe umfasst aktuell sieben Spiele: Ghosts ’n Goblins, Ghouls ’n Ghosts, Super Ghouls ’n Ghosts (SNES und GBA), Makaimura für Bandais WonderSwan-Handheld, Ultimate Ghosts ’n Goblins für die PSP, Ghosts ’n Goblins: Gold Knights I und II für Apples iOS-Geräte. In den Spielen der Hauptreihe geht es meist um Ritter Artus‘ Mission, Prinzessin Prin Prin aus den Fängen des Dämonenlords Astaroth zu retten. Ferner gibt es prominente Spin-Offs wie die dreiteilige Gargoyle’s Quest-Reihe für Game Boy und SNES sowie die Maximo-Spiele für die PlayStation 2.

Die Reihe ist vor allem für ihren berüchtigten Schwierigkeitsgrad bekannt. Die gesamte Serie hat sich weltweit über 4,2 Mio. Mal verkauft.  Ein AAA-Comeback mit anständiger Technik, das den Geist der Urspiele atmet, wäre eine denkbar gute Sache.


Vorschau Produkt Bewertung Preis
Ultimate Ghosts'n Goblins
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
Ultimate Ghosts'n Goblins * 39,98 EUR

Letzte Aktualisierung am 23.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API