Bereits elf Spiele mit Touch-Steuerung sind für „Xbox Game Pass Ultimate“-Abonnenten verfügbar. Mit der Möglichkeit des Cloud Gaming hat Microsoft seinen Game Pass um einen zukunftsweisenden Service erweitert. Der Großteil der Spiele lässt sich via Bluetooth-Controller steuern, für einige ist jedoch auch die Touch-Bedienung direkt über den Bildschirm des mobilen Endgeräts verfügbar. Derzeit ist die Liste an Spielen mit Touch-Steuerung zwar überschaubar, doch es werden stetig mehr.


Dank Xbox Touch-Steuerung können Mitglieder des Xbox Game Pass Ultimate die Möglichkeit nutzen, direkt mit dem Smartphone oder Tablet Spiele über die Cloud (Beta) zu zocken. Ein externer Controller ist zumindest in diesen Fällen nicht notwendig. Inzwischen sind elf Titel verfügbar, die die Bildschirmbedienung unterstützen, darunter einige hochkarätige.

Auch Game-Pass-Neuheiten „per Touch“ steuerbar

Vergangenen Monat erschien mit Minecraft Dungeons das erste Spiel, bei dem eine Touch-Steuerung am Start verfügbar war. Die Community hat Microsoft Feedback zukommen lassen – das hat man scheinbar genutzt, denn inzwischen sind zehn weitere Spieletitel in die Liste der Spiele mit Berührungssteuerung aufgenommen worden.

Darunter finden sich einige Perlen, etwa das neue narrative Abenteuer Tell me Why oder das Jump’n Run News Super Lucky’s Tale. Spaß verspricht an smarten Endgeräten mit Touch-Steuerung auch der Retro-Klopper Streets of Rage 4, der schon am großen Bildschirm für großartige Unterhaltung gesorgt hatte.

Grundsätzlich gewinnen Smartphones und Tablets als Kommunikationsgeräte auch für Konsolenhersteller immer mehr an Bedeutung. Dass man bei der Xbox Series X auf einfachen Knopfdruck seine Spielerlebnisse teilen kann, ist kein Zufall:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cdn.iframe.ly zu laden.

Inhalt laden

Diese Spiele mit Touch-Steuerung sind derzeit über den Cloud-Gaming-Service des Game Pass Ultimate verfügbar:

  • Dead Cells
  • Gucamelee! 2
  • Hellblade: Senua’s Sacrifice
  • Hotshot Racing
  • Killer Instinct
  • New Super Lucky’s Tale
  • Slay The Spire
  • Streets of Rage 4
  • Tell Me Why
  • UnderMine

Gewesen ist es das noch lange nicht. Microsofts Plan sieht vor, die Bibliothek der Touch-Spiele stetig zu erweitern. Seit dem 15. September ist der neue Service für Game-Pass-Ultimate-Abonnenten verfügbar und zwar ohne Aufpreis. Microsoft trumpft damit auf dem Markt der Spiele-Flatrates mit einem attraktiven Gesamtpaket auf.

Wer nicht per Touch spielen will, benötigt einen Bluetooth-Controller. Der muss nicht zwangsläufig von Microsoft kommen. Auch Razer oder Nacon bieten entsprechende Peripherie. Und sogar der Playstation DualShock 4 Controller lässt sich verbinden. Hinzu kommt mittlerweile spezielles Zubehör, das auf Smartphone-Gaming ausgerichtet ist, so etwa der Razer Kishi, der sich zusammengeklappt gut verstauen lässt.


Vorschau Produkt Bewertung Preis
Razer Kishi für Android - Smartphone Gaming Controller (USB-C... Razer Kishi für Android - Smartphone Gaming Controller (USB-C... * 84,95 EUR
Auch interessant:
Studie belegt: Xbox Game Pass-Mitglieder besonders sozial

Letzte Aktualisierung am 17.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API