Weiter geht es mit neuen Crowdfunding-Projekten in der zehnten Kalenderwoche und damit im März 2021: Verschiedene Verlage planen in dieser Woche den Launch ihrer Kickstarter-Kampagnen, Eagle-Gryphon Games ist sogar doppelt vertreten mit Faux Diamonds und zwei sportlichen Roll-and-write-Spielen. Und: In dieser Woche startet auch die bereits angekündigte Kampagne zu Eternal Palace. Etwas deutsche Beteiligung gibt es durch Academy Games und Uwe Eickert, der die Adaption zu Paradox’ Grand-Strategy-Game Stellaris ins Rennen schickt.


In der vergangenen Woche bereits angekündigt, allerdings ohne Starttermin, steht nun erneut Alley Cat Games’ Eternal Palace auf der Liste der Starter. Ab 8. März geht es los mit der Kickstarter-Kampagne zu den Dice-Placement-Spiel mit asiatischem Setting. Das Highlight ist in dieser Woche ein anderes: Stellaris – Infinite Legacy.

SPOTLIGHT: Stellaris – Infinite Legacy

Academy Games tritt ein schweres Erbe an und versucht sich an einer Adaption des Strategiespiels Stellaris, mit dem der schwedische Publisher Paradox Interactive das Grand-Strategy-Genre in den Weltraum verfrachtet hat. Die Mission für Uwe Eickert ist so klar wie fordernd: Ein tiefgründiges Spiel auf die heimischen Tische bringen. Das Videospiel hat vorgemacht worum es geht, nun muss Academy Games “nur” nachmachen.

Leicht gesagt. Dennoch: Die angekündigten Grundmechaniken wirken überzeugend. Vergleichsweise kurze Partien mit einer Spielzeit von rund zwei Stunden, ein echtes 4X-Spielgefühl, ein Legacy-System ohne Materialmüll und Entscheidungen, die Konsequenzen auf den Spielverlauf haben. Viel zu sehen gab es von Stellaris – Infinite Legacy bislang allerdings nicht, Fans sind entsprechend vorsichtig, auch wenn der Grundtenor deutlich für einen Finanzierungserfolg spricht.

Bilder vom Material? Fehlanzeige. Also hier nochmal das gelungene Cover-Design. Bild: Academy Games

Bilder vom Material? Fehlanzeige. Also hier nochmal das gelungene Cover-Design. Bild: Academy Games

Worum es spielerisch geht, wie einzelne Mechaniken ineinandergreifen und wie ausgeprägt die Story-Komponente letztendlich sein wird, dazu gibt es keine handfesten Informationen. Hier müssen Fans also den Start der Crowdfunding-Kampagne abwarten. Nicht einmal Bilder vom Spielmaterial sind bislang veröffentlicht worden Eher ungewöhnlich für eine Kampagne mit einer derart populären Lizenz.

Academy Games verspricht jedenfalls ein 4X-Erlebnis mit einem nicht-linearen Spielverlauf. Das allein klingt spannend genug, um die Kampagne zu Stellaris – Infinite Legacy auf Kickstarter mindestens im Auge zu behalten. Los geht es am 11. März.

DIESE KICKSTARTER-BRETTSPIELE STARTEN:

  • Eternal Palace von Alley Cat Games: ab 8. März
  • Liquid Squid von Stark Raven Games: ab 9. März
  • The Night Market von Talon Strikes Studios LLC: ab 9. März
  • Three Sisters von Motor City Gameworks: ab 9. März
  • Baseball Highlights + Football Highlights: The Dice von Eagle Gryphon Games: ab 9. März
  • Super Fantasy Brawl Round 2 von Mythic Games: ab 9. März
  • Everdell Complete Collection von Starling Games (II): ab 9. März
  • Monster Invasion Collection von Peterson Games: ab 9. März
  • Monuments von Keep Exploring Games: ab 9. März
  • Hit the Silk! von Escape Plan Board Games: ab 9. März
  • Heroes of Normandie – Big Red One Edition von Devil Pig: ab 9. März
  • Valeria: Card Kingdoms – Darksworn von Daily Magic Games: ab 9. März
  • Bogus Survival von Selbstverlag: ab 9. März
  • Catacombs & Castles 2E “Big Box” von Elzra: ab 9. März
  • Gloomier: A Night at Hemlock Hall von Atlas Games: ab 9. März
  • Althing von Studio Twin Games: ab 9. März
  • Robots Ate Our Pizza von Donoho Games: ab 10. März
  • Stellaris: Legacy von Academy Games: ab 11. März
  • Faux Diamonds von Eagle-Gryphon Games: ab 11. März

Quelle: Kickstarter/Kicktraq


Vorschau Produkt Bewertung Preis
Stellaris - Nova Edition [PC Code - Steam] Stellaris - Nova Edition [PC Code - Steam] * 49,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 29.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API