Detective: Erste Fälle – Krimi-Brettspiel erscheint bei Pegasus

Lesezeit: 2 Minuten

Der neue Ableger aus Portal Games‚ Detective-Reihe erscheint am 17. September im Verlag Pegasus Spiele. Fans des Krimi-Brettspiels können sich auf drei neue Fälle freuen. Der Spin-Off „Erste Fälle“ ist ein eigenständiges Spiel, das vorrangig Einsteiger ansprechen soll. 


Die einsteigerfreundliche Variante Detective: Erste Fälle hat ein Release-Datum: Ab dem 17. September können Nachwuchskriminalisten – bezogen auf das Können, nicht das Alter – spannende Fälle lösen. Das preisgekrönte Krimi-Brettspiel Detective von Ignacy Trzewiczek bekommt ein Spin-Off, dessen Fälle sich in rund 90 Minuten durchspielen lassen. Der neue Ableger entstand aus einer Zusammenarbeit zwischen Ignacy Trzewiczek, Marzena Nowak-Trzewiczek und Weronika Spyra.

Erste Fälle: Ermittlungsarbeit für Anfänger

Man kennt es aus Krimi-Serien: Die erste Staffel startet meistens seicht. Genau das soll nun auch bei Detective: Erste Fälle so sein. Das Brettspiel richtet sich vornehmlich an Einsteiger ist das Genre. Die Regeln wurden angepasst und vereinfacht, die drei verfügbaren Fälle sind getrennt und unabhängig voneinander spielbar und hängen nicht – wie noch beim „Original“ bezüglich der Hintergrundgeschichte zusammen.

Jedes Szenario soll dabei in rund 90 Minuten abgeschlossen werden können, die Spielzeit ist damit deutlich kürzer als noch bei der Ursprungsversion von Detective. Einzigartige Spielercharaktere übernehmen zudem verschiedene Rollen. Etwas aus der Kategorie „Goodies“ liegt dem Spiel ebenfalls bei: Karten von Verdächtigen nämlich, die Fans – so die Idee der Macher – an eine Korkwand pinnen und mit roten Fäden verbinden sollen. Auf diese Weise entstehe dann noch mehr Atmosphäre und das Gefühl, „ein Echter Ermittler zu sein“. Aber Achtung: Das Garn ist nicht in der Spielbox enthalten!

Auch die zugehörige Detective-App erhält eine Aktualisierung und damit neue Arten von Beweisen, die von den Spielern zu berücksichtigen sind. Auf dem Spielmaterial sind entsprechende Kennzeichnungen vorhanden.

Die drei enthaltenen Fälle spielen an unterschiedlichen Orten: in Bosten und Richmond in den USA sowie „irgendwo“ in Großbritannien. In jedem Fall geht es um drei Leichen, Anfänger-Ermittler müssen also auch bei Detective: Erste Fälle Tötungsdelikte aufklären.

Das Krimi-Brettspiel ist ab dem 17. September erhältlich und kostet rund 25 Euro.


Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API

Leave A Reply

+++ kostenlos eintragen +++

 

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt Brettspiele NewsTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.