Disintegration: Launch-Trailer zum First-Person-Shooter von Private Division veröffentlicht

Lesezeit: 2 Minuten

Disintegration, der neue First-Person-Shooter von Publisher Private Division präsentiert sich eindrucksvoll im Launch-Trailer, der auf die Veröffentlichung des Spiels vorbereiten soll. Disintegration ist der Debüttitel von Lehtos neu gegründetem Studio V1 Interactive und erscheint am 16. Juni 2020 für PC, PlayStation 4, PlayStation 4 Pro und die Xbox One-Familie.


Halo-Mitschöpfer Marcus Lehto und sein Team versetzen Spieler bei Disintegration in eine Zukunftsvision der Erde. Allerdings eine mit Problemen: Klimaextreme, Überbevölkerung, Nahrungsmittelknappheit und eine globale Pandemie haben zum Zusammenbruch der Nationen geführt und die Menschheit an den Rand des Aussterbens gebracht.

Disintegration: Shooter mit Echtzeit-Strategie-Elementen

Wissenschaftler stellen sich der Katastrophe entgegen und entwickelten ein Verfahren, bei dem das menschliche Gehirn entfernt und chirurgisch in einen roboterartigen Körper eingesetzt wird; ein Prozess, der als Integration bekannt ist. Doch aus dem Chaos einer sterbenden Welt erhob sich eine militaristische Gruppe, die diesen Prozess, einst auf freiwilliger Basis, nun aggressiv und mit allen Mitteln durchsetzt. Die Rayonne machte sich die Integration zu eigen und nutzt sie, um den Rest der Menschheit zu unterwerfen.

Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Romer Shoal, einem integrierten Charakter, dessen Mission es ist, eine kleine Gruppe von Outlaws, Menschen, die sich entschieden haben, sich zu wehren und zu überleben, in eine bessere Zukunft zu führen, in der sie ihre Lieben beschützen können, in der Hoffnung, eines Tages wieder menschlich zu werden.

Spieler erleben die Geschichte, die rund 150 Jahre in der Zukunft spielt, aus der Ego-Perspektive. Allein sind sie dabei nicht unterwegs. Hauptfigur Romer kann Befehle an sein Squad ausgeben, um beispielsweise Fertigkeiten zu aktivieren und Luftschläge anzufordern. Die Grundidee ist nicht neu und erinnert an Shooter wie Star Wars: Republic Commando, in dem Spieler auf eine ähnliche Weise agieren konnte. Unterwegs sind Spieler dabei mit einem Schwebefahrzeug, dem Gravcycle.

Geben wird es bei Disintegration zudem einen Mehrspielermodus, an dem bis zu zehn Spieler teilnehmen können. Jeder Spieler steuert dann seine eigene Crew, bestehend aus dem Gravcycle und mehreren Bodeneinheiten. Für Abwechslung soll gesorgt sein: jede Crew soll sich völlig unterschiedlich spielen und über einzigartige Fertigkeiten verfügen.

Ursprünglich war Disintegration tatsächlich als Echtzeit-Strategiespiel geplant. Dann entschied sich das 30-köpfige Team um Marcus Lehto dafür, die Spielerfahrung einzigartigen zu gestalten: Herausgekommen ist ein Mix aus First-Person-Shooter mit Strategie-Elementen. Disintegration wird am 16. Juni für PC und Konsolen erscheinen.


  • Wir suchen Verstärkung für die Redaktion
    Wir suchen nach News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher, Brettspiele sowie Filme und Serien. Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.
Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:

Leave A Reply

Wir suchen News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher sowie Filme und Serien.
Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

+++ kostenlos eintragen +++

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt - Games und EntertaimentTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.

error

Noch nicht infomiert genug? Folge unseren Social-Media-Kanälen.