Erst vor wenigen Tagen startete Everspace 2, der Nachfolger zum Weltraum-Loot-Shooter Everspace, von Rockfish Games auf Steam im Early Access und GOG Games in Development. Mit dem Titel feiert die Hamburger Spieleschmiede nun bereits in der Frühphase einen Achtungserfolg: Der Space-Shooter setzte sich zeitweise an die Spitzer von Steams Topseller-Charts. 


Weltweit konnte sich Everspace 2 von Rockfish Games für zwei Tage an die Spitze der Charts setzen und als Steam-Topseller auf sich aufmerksam machen. Nun verharrt der Weltraum-Shooter auf einem respektablen Bronzeplatz der deutschen Topseller-Charts. Fans warten mit Spannung auf den Space-Loot-Shooter, der beim Deutschen Entwicklerpreis 2020 in der Kategorie “Most Wanted” ausgezeichnet worden ist.

Release von Everspace 2 soll in 2022 erfolgen

Fertig ist Everspace 2 noch lange nicht. Das Weltraumspiel läuft derzeit in der Early-Access-Phase, kann also gekauft und gespielt werden, wird jedoch noch entwickelt. Bis zum Release der vollständigen Fassung in der ersten Jahreshälfte 2022 plant Rockfish Games, den aktuellen Umfang der Space-Opera zu „deutlich“ zu erweitern.

„Der Start von Everspace 2 im Early Access und ‚Games in Development‘-Programm hatte unsere kühnsten Erwartungen übertroffen und wir bekommen sowohl von Fans als auch Pressevertretern auf der ganzen Welt viel überwältigend positives Feedback”, so Michael Schade, CEO und Mitgründer von Rockfish Games. Zuversichtlich sei man ohnehin gewesen, weil man mit 260.000 Wunschlisten-Einträgen auf Steam in den Early Access gestartet ist.

Everspace 2 wurde ursprünglich per Crowdfunding auf Kickstarter finanziert: Rockfish Games sammelte im Rahmen der Kampagne rund eine halbe Million Euro, angepeilt hatte man 450.000 Euro. Fast 8.000 Fans beteiligten sich an der „Schwarmfinanzierung“.

Auch einen offiziellen Release-Trailer zum Start in den Early Access gibt es:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Dass wir im Nu auf Platz 1 der weltweiten Steam Charts landen und nach wenigen Stunden mit 3000 gleichzeitigen Spielern sogar den Rekord des Vorgängers im ersten großen Sale mehr als verdoppeln, hätten wir jedoch nie gewagt zu träumen“, freut sich Schade. Mit derzeit rund 94 Prozent positiven Bewertungen scheint das Spiel „voll ins Schwarze bei zigtausend weltraumbegeisterten Spielern getroffen zu haben“, so der CEO von Rockfish Games. „Wir sind super stolz auf unser Team und unsere Community und freuen uns auf jeden weiteren Meilenstein.“

Everspace 2 setzt auf ein deutlich weiterentwickeltes Spielkonzept im Vergleich zu seinem Vorgänger. So steht etwa die Story spürbar im Fokus: Das Spiel erzählt die Geschichte von Adam Roslin aus dem ersten Teil der Reihe weiter. Die Spieler starten mit zwei weitläufigen Sternensystemen, die von Weltraumpiloten frei erkundet werden können und erleben Adams emotionale Reise und seine persönliche Entwicklung von einem unsterblichen Klon-Weltraumpiloten zu einem Individuum mit Charakter, dessen Tod endgültige Konsequenzen hat.

Auch interessant:
Crowdfunding: Aktuelle Brettspiele auf Kickstarter (18. KW 2021)

Auch wenn Everspace 2 sich derzeit in einer noch frühen Entwicklungsphase befindet, Content ist vorhanden: In der aktuellen Early Access Version sind laut Rockfish mehr als 25 Stunden Gameplay und bereits alle Kernmechaniken der angestrebten finalen Version enthalten. Das Spiel kostet auf Steam rund 38 Euro.


Letzte Aktualisierung am 17.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API