In Kürze startet Fortnite auf GeForce Now in einer zeitlich begrenzten closed Beta für Mobilgeräte, die über den Safari-Webbrowser auf iOS und die GeForce Now Android-App gestreamt wird. 

Die Beta steht allen GeForce-Now-Mitgliedern zur Registrierung offen und wird dazu beitragen, Nvidias Serverkapazität, die Grafikleistung und die Leistung der neuen Touch-Steuerung zu testen. Die Mitglieder werden in den kommenden Wochen schubweise zur Beta zugelassen.

Fortnite-Streaming mit Touch-Bedienung

Zusammen mit dem Team von Epic Games hat Nvidia daran gearbeitet, eine touch-freundlich Version von Fortnite für Mobilgeräte zu ermöglichen, die über die Cloud bereitgestellt wird. Während PC-Spiele der GeForce-Now-Bibliothek auf dem Handy am besten mit einem Gamepad erlebt werden, bietet die Einführung von Touch-Steuerungen, entwickelt vom GeForce-Now-Team, mehr Optionen für Spieler, angefangen mit Fortnite.

Ab sofort können sich GeForce-Now-Mitglieder für die Teilnahme an der zeitlich begrenzten closed Beta von Fortnite für Mobilgeräte anmelden. Wer noch kein Mitglied ist, kann das nachholen: “Einfach für eine GeForce-Now-Mitgliedschaft registrieren und anmelden, um sich für die geschlossene Beta zu qualifizieren, sobald das Erlebnis nächste Woche beginnt”, heißt es vom Elektronikriesen.

Ein Upgrade auf Priority- oder RTX-3080-Mitgliedschaft bietet laut Nvidia zudem vorrangigen Zugang zu den Gaming-Servern. Wichtig: Eine bezahlte GeForce-Now-Mitgliedschaft ist für die Teilnahme nicht erforderlich.

Weitere Touch-Spiele folgen

Cloud-to-Mobile-Gaming ist eine Gelegenheit für Publisher, ihre Spiele mit touch-freundlichen Versionen in die Hände von mehr Spielern zu bringen. PC-Spiele oder Game-Engines wie Unreal Engine 4, die Windows-Touch-Ereignisse unterstützen, können die mobile Touch-Unterstützung auf GeForce Now aktivieren.

Nvidia arbeitet hierzu mit Publishern zusammen, um weitere Spiele mit Touch-Unterstützung zu GeForce NOW hinzuzufügen und freut sich darauf, dass immer mehr Publisher vollständige PC-Versionen ihrer Spiele auf mobile Geräte mit integrierter Touch-Unterstützung streamen – und damit Millionen von Menschen über die Android-App und iOS Safari-Geräte erreichen.

Der “GFN-Thursday” bedeutet für Fans immer mehr Spiele. Mitglieder können diese und weitere Spiele diese Woche in der Cloud finden:

  • The Anacrusis (Neuer Release auf Steam und im Epic Games Store, 13.Januar)
  • Supraland Six Inches Under (Neuer Release auf Steam, 14.Januar)
  • Galactic Civilizations 3 (kostenfrei im Epic Games Store, 13. – 20.Januar)
  • Ready or Not (Steam)

Nividia gibt an, stets bemüht zu sein, Spiele auf GeForce Now “so kurz wie möglich vor ihrem Release zu veröffentlichen”. In einigen Fällen seien Spiele allerdings möglicherweise nicht sofort verfügbar.


Autor

Letzte Aktualisierung am 26.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API