Gamescom 2019: Gimmick-Boxen für Super-Fans erhältlich

Lesezeit: 2 Minuten

Für „Superfans“ gibt es in diesem Jahr erstmals etwas ganz Besonderes im Online- Ticket-Shop der Gamescom: die Gamescom-Super-Fan-Box! Nur für kurze Zeit, vom 11. April bis 19. Mai 2019, können interessierte Spielefans (#SUPERFAN2019) dieses exklusive Paket kaufen.


Begrenzter Aktionszeitraum für die Fan-Box

Es gibt zwei unterschiedliche Versionen von SuperfanBoxen: Die eine besteht aus drei gamescom-Merchandise Artikeln in exklusivem Design, darunter ein Unisex T-Shirt, ein Festival Bracelet, ein personalisiertes Badge sowie ein gamescom Pre-Entry Ticket für die Tage Mittwoch (21.08.) oder Donnerstag (22.08.). Inhaber eines Pre-Entry Tickets erhalten bereits ab 9 Uhr und damit eine Stunde vor der offiziellen Öffnung für Privatbesucher Einlass in die entertainment area. Zusätzlich gibt es die SuperfanBox auch als reines Merch-Paket ohne ein gamescom Pre-Entry Ticket. Diese Box enthält das Unisex T-Shirt, das Festival Bracelet sowie das personalisierte Badge aus der exklusiven Design-Serie. Die gamescom SuperfanBox mit Pre-Entry Ticket kostet 75 Euro, ohne Pre-Entry Ticket 44 Euro. Erworben werden können die speziellen Boxen im offiziellen Ticket-Shop der gamescom. Hier geht’s zu den gamescom Super-Fan-Box(en): https://www.gamescom.de/superfanbox.

Sowohl Spielefans, die bereits ein Ticket für die Gamescom 2019 (offen für alle vom 21. bis 24. August) erworben haben, als auch solche, die sich ihr Ticket zwischen dem 11. April und 19.  Mai im Online-Ticket-Shop der Gamescom kaufen, haben die Möglichkeit, zusätzlich eine der Super-Fan-Boxen zu erwerben. Wichtig: Die Aktion der Box läuft ausschließlich vom 11. April bis 19. Mai 2019. Ab Mitte Juli werden die Fan-Boxen postalisch an ihre neuen Besitzer versendet. Gamescom-Super-Fans sind damit für ihren Besuch des weltweit größten Events für Computer- und Videospiele perfekt ausgestattet.

Nur die Ruhe vor dem Sturm: Die "Super-Fans" sind meistens auch die schnellsten Fans. Foto: André Volkmann (Archiv)
Nur die Ruhe vor dem Sturm: Die „Super-Fans“ sind meistens auch die schnellsten Fans. Foto: André Volkmann (Archiv)

Vom 21. bis 24. August 2019 (offen für alle) dürfen sich Spielefans erneut auf ein umfassendes Gaming-Angebot und ein Event-Erlebnis der Extraklasse freuen. Wer definitiv live auf der Gamescom 2019 dabei sein will, sollte sich zeitnah sein Gamescom-Ticket im Online-Ticket-Shop der Gamescom sichern, denn viele Jahre in Folge hieß es „Ausverkauf im Vorverkauf“. Und auch in diesem Jahr ist das Interesse an Gamescom-Tickets enorm: 24 Stunden nach Öffnung des Ticket-Shops am 6. März 2019 waren mehr als 50.000 Tickets verkauft – die Early-Bird-Kontingente sind bereits vollständig aufgebraucht. Hier geht’s zum Online-Ticket-Shop der Gamescom http://www.gamescom.de/tickets_privatbesucher.

Das willst du bestimmt nicht verpassen:
Gaming-Smartphone verbessert: Asus ROG Phone II arbeitet mit Snapdragon 855 Plus

Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.

Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:

Leave A Reply

Wir suchen News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher sowie Filme und Serien.
Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

+++ kostenlos eintragen +++

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt - Games und EntertaimentTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.

error

Noch nicht infomiert genug? Folge unseren Social-Media-Kanälen.