Gamescom 2020: Details zum digitalen Messe-Event

Lesezeit: 3 Minuten

Statt Messe vor Ort gibt es die Gamescom im Corona-Jahr rein digital, dafür mit einem starken Fokus auf Entertainment. Nun haben die Organisatoren weitere Details zu Gamescom 20202 veröffentlicht, unter anderem zu den Akteuren, die das diesjährige Format inhaltlich verantworten. Während die Beteilung von Geoff Keighley und der „Gamescom: Opening Night – Live“ bereits fest stand, haben die Macher verraten, wer die Produktion des englisch- und deutschsprachigen Contents übernimmt.


Vom 27. bis zum 30 August findet die Gamescom 2020 statt – aufgrund der Pandemie-Vorkehrungen wird die Messe in diesem Jahr allerdings als reines Online-Event angeboten. Während viele Organisatoren im Corona-Jahr auf digitale Events setzen – so etwa der Friedhelm Merz Verlag mit der digitalen SPIEL 2020 –  gilt die Gamescom in dem Segment als eine Art Vorreiter. Nicht zuletzt, weil die Macher seit Jahren eine Intensivierung der Online-Angebote forcieren. Nun steht fest, dass zwei namhafte Akteure sich mit Produktionen an der Gamescom 2020 beteiligen: IGN und Webedia Deutschland.

Gamescom 2020: IGN, Webedia und Geoff Keighley produzieren

Nachdem die Zusammenarbeit von Geoff Keighley und der Gamescom bereits feststand, sind mit IGN und Webedia Deutschland zwei weitere Partner für die Produktion der neuen Online-Formate eingestiegen. Die beiden Akteure teilen den Content auf sprachlicher Ebene: Das englischsprachige Gamescom-Studio wird dabei vom 27. bis 30. August von IGN präsentiert. Täglich soll ein „umfangreiches Programm“ bereitgestellt werden, unter anderem Interviews mit Spieleentwicklern, exklusive Demo-Shows oder Eindrücke von Influencern über aktuelle Games. Für die deutschsprachigen Gamescom-Inhalte wird Webedia Deutschland verantwortlich sein und vom 27. bis 30. August ein tägliches Programm aus Analysen, Live-Interviews, News und mehr präsentieren.

So grob wie bisher habe die Organisatoren ihre Informationen zu den neuen Show-Formaten dieses Mal allerdings nicht gestreut. Die Macher der Gamescom verraten weitere Details zu den Inhalten, auf die Fans sich freuen dürfen.

Am Freitag und Samstag wird es eine „Gamescom: Daily Show“ geben, jeweils produziert von IGN bzw. Webedia. An beiden Tag sollen dann die Highlights des Tages vorgestellt und Talks und Interviews präsentiert werden. Die englischsprachige Moderation übernimmt dabei Michael Swaim, unter anderem bekannt aus TV-Serien. Wer die Moderation im deutschen Gamescom-Studio übernimmt ist bislang nicht bekannt.

Das willst du bestimmt nicht verpassen:
Hargraves neues Brettspiel Mariposas als Nachfolger von Flügelschlag

Zusätzlich wird es eine „Best of“-Show sowie ein „Awesome Indies“-Format geben, beides produziert von IGN. Im Fokus stehen dann Samstag ausgewählte Indie-Titel, samt Interviews und Gesprächen mit Influencern. Hinzu kommen Gewinnspiele, Trend-Panels und News zu Entwicklungen in der Games-Szene. Den Abschluss der digitalen Gamescom 2020 bildet die Show am Sonntag: Dann werden die Highlights der gesamten Gamescom präsentiert. Zudem findet als großes Finale findet in diesem Rahmen auch der Cosplay-Wettbewerb statt, außerdem wird der Gamescom Award verliehen.

Neue Games werden Spieler im Corona-Jahr nur am heimischen Bildschirm erleben dürfen. Foto: André Volkmann

Neue Games werden Spieler im Corona-Jahr nur am heimischen Bildschirm erleben dürfen. Foto: André Volkmann

René Heuser, Director Gaming bei Webedia Deutschland, blickt den Format optimistisch entgegen: „2020 stellt uns alle vor enorme Herausforderungen. Daher sind wir stolz und dankbar, zusammen mit der Koelnmesse, dem game-Verband und ihren Partnern, die deutschsprachige Show- und Liveproduktion für die diesjährige Gamescom umsetzen zu können.“ Man wolle alle „Energie und Leidenschaft für einen digitalen Erfolg einsetzen“.

Die Show-Inhalte entstehen nicht in den Kölner Messehallen, sondern über mehrere Standorte in den USA und Deutschland verteilt, erklären die Organisatoren. Alle „official partner“ der Gamescom haben die Möglichkeit, Teil der Shows zu werden. Mit exklusiven Inhalten werde dies auf dem redaktionellen Weg möglich sein oder alternativ über die Buchung von Werbezeiten, die bei jeder Show zur Verfügung stehen sollen.

Miterleben können Fans die Show über den Content-Hub der Gamescom, also unter anderem über www.gamescom.de, aber auch über andere Kanäle, etwa Youtube, Twitch oder Facebook.


  • Wir suchen nach News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher sowie Filme und Serien.
    Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

Leave A Reply

Brettspiele Gewinnspiel

Welcher Spielertyp bist du?

Spielertyp TestKiller oder Chiller?
Entdecker? Erfolgsjäger?

Du hast dich schon immer gefragt, welche Art von Spieler du bist? Finde es doch einfach heraus mit unserem Spielertypen-Test!

Neugierig? Dann schnell mitmachen – kostet nix.

zum Test

Wir suchen News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher sowie Filme und Serien.
Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

+++ kostenlos eintragen +++

 

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt - Games und EntertaimentTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.

error

Noch nicht infomiert genug? Folge unseren Social-Media-Kanälen.