Halo Infinite: Wird es der letzte Teil der Reihe?

Lesezeit: 2 Minuten

Microsofts Phil Spencer machte eine überraschend mysteriöse Andeutung bezüglich des kommenden Actionspiels Halo Infinite. Es könnte sein, dass der Titel für längere Zeit das letzte Spiel der Reihe sein wird.


Auf Halo Infinite freuen sich viele Fans der beliebten Actionspiele-Reihe. Doch wie geht es nach dem Spiel weiter? Es könnte sein, dass uns Halo Infinite eine recht lange Zeit begleitet und Infinite vielleicht der letzte Teil der Reihe ist.

Soll Halo Infinite ein Games-as-a-Service Titel werden?

Microsofts Phil Spencer hat sich zu Halo Infinite geäußert und dabei eine überraschende Andeutung gemacht, dass mit dem Spiel bekannte Strukturen von regelmäßigen Fortsetzungen durchbrochen werden könnten.

Gegenüber dem Magazin Polygon erklärte Phil Spencer: „Im Studio wurde eine Menge darüber gelernt, was es bedeutet, eine Sammlung zu haben, eine Art Gesamtheit der Halo-Lore und Geschichten und Erfahrungen innerhalb einer einzigen Halo-Welt mit einer Halo-Benutzeroberfläche und auf einer Plattform. Während 343 diese Reise unternommen hat, haben sie einige der Vorteile gesehen, die sich daraus ergeben, dass unsere Kunden keine Entscheidung der Art „Will ich dieses oder jenes spielen“ treffen müssen. Ich habe das Gefühl, dass die Spiele in gewisser Weise fast miteinander konkurrieren.

Man sieht das bei einigen der jährlich erscheinenden Marken, die es gibt – und Halo ist eindeutig nicht auf Jahresbasis angelegt -, aber man sieht, dass man viel Energie darauf verwenden muss, die Kunden, die ein Spiel bereits spielen, auf eine neue Version des Spiels umzustellen. Ich denke, mit der Evolution des Gamings kam die Ansicht auf: „Unsere Kunden sind unsere Kunden, und wir sollten sie dort respektieren, wo sie sind.“ Das ist ähnlich wie das, was wir mit der Xbox aussagen wollen und ihr werdet es in Bezug auf die Art und Weise erleben, wie über Halo Infinite gesprochen wird, sogar bezüglich der Struktur dessen, was das Spiel selbst ist.“

Das sind etwas komplizierte Worte. Doch sie lassen die Vermutung zu, dass Microsoft viel mehr mit Halo Infinite vorhat als nur die Geschichte des Masterchiefs weiterzuerzählen. Eventuell erwartet uns ein Spiel, das über viele Jahre hinweg mit neuen Inhalten versorgt wird, anstatt immer wieder neue Teile der Reihe auf den Markt zu bringen. Was Phil Spencer erzählt, hört sich stark nach Games-as-a-Service-Spielen an. Titel, die viele Jahre lang mit DLCs, Updates, Mikrotransaktionen und neuem Content am Leben gehalten werden.

Das willst du bestimmt nicht verpassen:
Xbox Series S: Günstigere Next-Gen-Xbox durch Controller-Leak bestätigt?

Sollte das zutreffen, dann könnte Halo Infinite für eine lange Zeit das letzte Halo-Spiel sein. Es wird dann eben regelmäßig erweitert und ausgebaut, bevor in weiter Ferne dann mal ein neuer Teil kommt. Und wer weiß, vielleicht sehen wir schon morgen etwas neues von Halo Infinite. Denn am 23. Juli gibt es ein neues Digitales Event von Microsoft, indem weitere Xbox Series X Titel präsentiert werden.


Wir suchen Verstärkung für die Redaktion
Wir suchen nach News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher, Brettspiele sowie Filme und Serien. Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

Leave A Reply

Brettspiele Gewinnspiel

Welcher Spielertyp bist du?

Spielertyp TestKiller oder Chiller?
Entdecker? Erfolgsjäger?

Du hast dich schon immer gefragt, welche Art von Spieler du bist? Finde es doch einfach heraus mit unserem Spielertypen-Test!

Neugierig? Dann schnell mitmachen – kostet nix.

zum Test

Wir suchen News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher sowie Filme und Serien.
Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

+++ kostenlos eintragen +++

 

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt - Games und EntertaimentTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.

error

Noch nicht infomiert genug? Folge unseren Social-Media-Kanälen.