Blizzard hat einen neuen Spielmodus für das digitale Free-To-Play-Kartenspiel Hearthstone angekündigt. Dieser soll ab dem 17. November als Beta-Version veröffentlicht werden und für Vorbesteller der neuen Erweiterung „Der Dunkelmond-Wahnsinn“ bereits jetzt als Early-Access-Version verfügbar sein. Der Duell-Modus beruht dabei auf einem Deckbuilding-PVP-Mechanismus im Arena-Stil und wird in einem saisonalen System ausgeführt, welches in jeder Saison mit neuen glorreichen Themen, Helden, Talenten und Schätzen aufwartet.


Mit „Hearthstone Duelle“ erfüllt Blizzard, laut Blizzards Live-Content-Designer Patrick Nagle, einen langgehegten Traum der Spieler des strategischen Online-Kartenspiels. So haben sich die Spieler einen PVP-Dungeon-Run gewünscht, bei dem sie ihr Deck zuvor selbst zusammenstellen, im Verlauf verbessern und mit machtvollen Spielkarten bestücken können. Diesen Wünschen soll der neue Modus jetzt nachkommen.

Hearthstone Duelle erfüllt Wünsche der Community

Bei der neuen Spielvariante des digitalen Sammelkartenspiels suchen sich die Hearthstone-Spieler, wie gewohnt, eine Klasse aus einem Helden-Pool aus, jedoch können diese dabei nun saisonal auf exklusive Helden zurückgreifen, die funkelnagelneue Talente besitzen.

Hearthstone Duelle - Neuer Spielmodus im PVP-Arena-Stil. Bild: Blizzard
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Hearthstone Duelle – Neuer Spielmodus im PVP-Arena-Stil. Bild: Blizzard

Anschließend müssen noch Fähigkeiten und ein Schatz ausgewählt werden, welcher den Helden im Spiel verstärken soll und bevor das eigentliche Hearthstone Duell beginnt, bauen sich die Spieler ein individuelles Kartendeck zusammen, welches aus 15 Karten der eigenen Sammlung besteht.

Im Verlauf des Duells wird das Grunddeck um zusätzliche erspielte Karten und mächtige Schätze erweitert. Diese können, passend zur Strategie der Spieler, aus gewonnenen Karten-Sets ausgewählt werden. Die Sets tragen dabei Titel wie „Akademie Scholomance“, „Eine Nacht in Karazhan“ oder auch „Der Fluch von Naxxramas“. Jede hinzugefügte Karte macht das Einhalten einer Strategie jedoch zunehmend komplizierter, da einer größeren Anzahl an Hearthstone-Karten Beachtung geschenkt werden muss. Eine Niederlage ist nach der dritten verlorenen Partie eines Spielers erreicht. Das Ende der Spielpartie wird nach 12 erfolgreichen Siegen eingeläutet.


Letzte Aktualisierung am 14.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API