Informationen zur Playstation 5 erwartet: Webseite zur neuen Konsole ist online

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn ein Unternehmen eine Webseite ans Netz bringt, dann geschieht das vermutlich nicht ohne Hintergedanken. Sony hat jüngst die offizielle Homepage zur Next-Gen-Konsole veröffentlicht. Neue Informationen zur Playstation 5 werden damit zurecht von Fans erwartet. Sony hat auf der Webseite zudem einen Zeitpunkt angegeben, an dem die Playstation 5 erscheinen soll: „in Kürze“.


Das offizielle Logo der Playstation 5 hatte Sony bereits auf der Consumer Electronics Show, kurz CES, in Las Vegas gezeigt. Nun lässt das Unternehmen den Launch der Webseite folgen. Wirklich neue Details werden dort derzeit nicht bekanntgeben. Lediglich die Möglichkeit, sich für einen Newsletter einzutragen, besteht. Zudem weist Sony darauf hin, dass bislang bereits einige Details zur Next-Generation-Konsole veröffentlicht worden sind, man jedoch noch nicht soweit sei, die Playstation 5 vollumfänglich anzukündigen.

Einige technische Details zur Playstation 5 bereits bekannt

Newsletter-Abonnenten werden zu den ersten gehören, die Informationen zu Preis, Veröffentlichungsdatum und Launch-Titeln der Playstation 5 erhalten werden. Bislang war nur ein Spiel bekannt, das zum Erscheinen zur Verfügung stehen wird: Godfall.

Ein konkretes Datum für die Enthüllung der Konsole gibt es nach wie vor nicht. Weil Sony auch in diesem Jahr nicht auf der E3 vertreten sein wird, fällt diese Gaming-Veranstaltung für das Enthüllungs-Event flach – es sei denn, Sony plant ein Event parallel zur E3. Offizielle Informationen dazu gibt es allerdings nicht.

Sollte sich Sony bei der Vorstellung der Playstation 5 an das Vorgehen bei der PS4 orientieren, so wird es eine eigenständige Enthüllungszeremonie geben. Kurzfristig ist damit nicht zu rechnen, zumal Sony bereits angegeben hat, dass Preisfrage zur Playstation 5 noch nicht abschließend geklärt ist.

[atkp_product id=’9269′ template=’secondwide‘][/atkp_product]

Neben dem offiziellen Namen und dem Logo, hatte Sony bereits auf einige technische Details der Playstation 5 hingewiesen. So wird die Next-Generation-Konsole über eine schnelle SSD verfügen, zudem wird auch Raytracing unterstützt, eine Technologie, bei der 3D-Objekte enorm realistisch dargestellt werden können. Zudem ist bekannt, dass der Playstation-Controller für die Next-gen-Auflage der Konsole runderneuert wurden: Insgesamt wird sich das haptische Gefühl durch eine verbesserte Vibration und die adaptiven Trigger-Tasten vermutlich deutlich intensivieren. Der Playstation-5-Controller wird zudem über einen USB-C-Port verfügen, ansonsten sind die Unterschiede eher marginal. Auch Entwickler können den Controller in ihren Design-Prozess einbeziehen und gezielt für Nutzer-Interaktionen ansteuern.

Wer sich für den Playstation-Newsletter anmelden möchte, kann das auf der offiziellen Webseite zur Playstation 5 tun. Erhältlich sein wird die Playstation 5 nach Angaben auf der Webseite „ab Weihnachten 2020“. Das kann immerhin als offizielle Bestätigung des bereits verkündeten Zeitraums Ende 2020 gesehen werden.


Wir suchen immer nach Verstärkung für unsere Redaktion: News-Autoren, Gaming-Experten, Film- und Serien-Fans. Lust darauf, mitzuwirken? Dann > hier < klicken und bewerben.

Leave A Reply

Welcher Spielertyp bist du?

Spielertyp TestKiller oder Chiller?
Entdecker? Erfolgsjäger?

Du hast dich schon immer gefragt, welche Art von Spieler du bist? Finde es doch einfach heraus mit unserem Spielertypen-Test!

Neugierig? Dann schnell mitmachen – kostet nix.

zum Test

+++ kostenlos eintragen +++

 

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt Brettspiele NewsTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.