Jurassic World Evolution 2 erhält neue Inhalte. Der Park wird durch neue Dinosaurier, Varianten und Skins bereichert, die von der beliebten Serie Jurassic World: Neue Abenteuer von Universal Pictures, Amblin Entertainment und DreamWorks Animation inspiriert sind. Das “Camp Cretaceous Dinosaur Pack” ist ab 8. März erhältlich.

Frontier Developments kündigte das Jurassic World Evolution 2: Camp Cretaceous Dinosaur Pack an, das ab dem 8. März erhältlich ist. Für PC-Spieler ist die Erweiterung über Steam, Epic Games Store und GeForce Now erhältlich. Konsolenspieler können sie für die PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4 und Xbox One kaufen. Alle Versionen sind für einen empfohlenen Verkaufspreis von 9,99 Euro zu erwerben.

“Jurassic World Neue Welten”

Der neue DLC des von der Kritik gefeierten Jurassic World Evolution 2 ist von Universal Pictures, Amblin Entertainment und DreamWorks Animations erfolgreicher Netflix-Serie “Jurassic World Neue Welten” inspiriert. Nun können Spieler eine Reihe beeindruckender, prähistorischer Spezies in ihre Parks bringen, darunter zwei völlig neue Dinosaurier, zwei faszinierende Varianten bestehender Spezies und acht atemberaubende Skins.

Eine der ersten Hybridkreationen von Dr. Henry Wu, der Scorpios Rex, ist ein furchterregender Fleischfresser. Blutrote Augen, kohlschwarze Schuppen, markante Stacheln und gezackte, ungleichmäßige Zähne kennzeichnen dieses beeindruckende Wesen. Der Scorpios Rex ist für seine Aggressivität bekannt. Daher wurde er ursprünglich als ungeeignet für die Präsentation vor Gästen eingestuft, wird aber mit Sicherheit die Massen anlocken.

Der Monolophosaurus ist ein mittelgroßer Fleischfresser aus der mittleren Jurazeit. Seinen Namen verdankt er einem Kamm auf seinem Schädel. Neben dem prägnanten Aussehen trägt dieser dazu bei, das laute Brüllen des Monolophosaurus zu verstärken, was die Kommunikation erleichtert. Er hat zudem rasiermesserscharfe Zähne und Klauen. Sowohl der Scorpios Rex als auch der Monolophosaurus bringen mit ihren eigenen dynamischen Verhaltensweisen und Bedürfnissen spannende neue Herausforderungen in die Parks der Spieler.

Mit im Gepäck sind auch zwei faszinierende Pflanzenfresser-Varianten. Beide sollten den Fans von “Jurassic World: Neue Welten” zweifellos vertraut sein. Der Ouranosaurus ist ein friedlicher, in Herden lebender Pflanzenfresser mit charakteristischer, hoher Wirbelsäule. Mit diesen wird er die Aufmerksamkeit der Parkbesucher sicher auf sich ziehen. Die zweiter Variante, der Kentrosaurus, besitzt tödlich aussehende Stacheln. Diese dienen dem ansonsten friedlichen Dinosaurier aber lediglich zur Verteidigung.

Zu diesen majestätischen Kreaturen gesellen sich acht faszinierende neue Dinosaurier-Skins. Die Spieler bringen so die Dinos der Serie zum Leben. Darunter sind der Ankylosaurus Bumpy, der Carnotaurus Toro, der Tyrannosaurus Rex Big Eatie, sowie das Baryonyx-Trio Grim, Limbo und Chaos. Darüber hinaus wird das Jurassic World Evolution 2: Camp Cretaceous Dinosaur Pack zwei im Dunkeln leuchtende Skins einführen, die vom Parasaurolophus Lux inspiriert sind.

Der DLC wird zusammen mit einem kostenlosen Update eingeführt, das bestehenden Spielern eine Reihe neuer Funktionen bietet, wie beispielsweise einen Arten-Viewer, der es den Spielern ermöglicht, jede Art noch detaillierter zu betrachten. Desweiteren eröffnet die Ego-Perspektive neue Möglichkeiten: Die Spieler können nun die prähistorische Arten aus den Augen ihrer Gäste betrachten. Neue Dekorationsgegenstände einschließlich individuell platzierbarer Bäume eignen sich perfekt für angehende Parkmanager, um dem Park den letzten Schliff zu geben. Das Update enthält zudem Änderungen an den Inhalten des Sandbox-Modus sowie eine Vielzahl weiterer spannender Verbesserungen.

Das Jurassic World Evolution 2: Camp Cretaceous Pack erfordert das Jurassic World Evolution 2 Basisspiel zum Herunterladen und Spielen.


Autor

Letzte Aktualisierung am 26.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API