Logitech G, eine Marke von Logitech und Anbieter von Gaming-Ausrüstung, hat heute das PRO Racing Wheel und die PRO Racing Pedals angekündigt, die das Setup passionierter SimRacer auf die nächste Stufe heben sollen. Mindestens auf der nächsten Stufe befindet sich dabei der Preis: der liegt allein für das Lenkrad bei über 1.000 Euro als unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. 

Das PRO Racing Wheel wurde für ein möglichst realistisches Rennerlebnis entwickelt und verfügt deshalb über eine neue, leistungsstarke Direct Drive-Engine, die im Zusammenspiel mit der TRUEFORCE-Feedback-Technologie fesselnde Rennaction liefert. „Das neue PRO Racing Wheel von Logitech G macht Rennsimulation unglaublich realistisch. Ich kann die Streckenbedingungen förmlich spüren und wie das Auto darauf reagiert. Wenn ich das Racing Wheel zuhause benutze, habe ich das Gefühl, direkt auf der Strecke zu sein”, sagt Lando Norris, F1-Rennfahrer bei McLaren.

Lenkrad für Simulations-Enthusiasten

Die brandneue Direct Drive-Engine des PRO Racing Wheels erreicht eine beeindruckende Leistung von 11 Newtonmetern bei einer minimalen Latenzzeit. In Verbindung mit TRUEFORCE, einer eigens von Logitech G entwickelten Technologie für hochpräzises Force-Feedback, liefert die Direct Drive-Engine einen unvergleichlichen Rennsport-Realismus mit höheren Reaktionsfrequenzen als je zuvor. So können SimRacer die Physik und den Sound des Spiels noch immersiver und mit nahezu sofortigem Feedback erleben – von den Straßenbedingungen bis hin zu den Vibrationen des Motors.

„Fans unserer Racing Wheels und Pedals können sich auf ein großes Upgrade mit Blick auf Faktoren wie den Realismus, die Leistung, die Kontrolle sowie das Design und die Langlebigkeit freuen“, erklärt Richard Neville, Leiter Simulation und Controller bei Logitech Gaming. „Wir haben sämtliche Parameter analysiert – von der Anzahl der Schaltvorgänge, Drehungen und Stöße, die ein 11-Newton-Meter-Rad aushält, bis hin zu den Materialien und Komponenten, die selbst den härtesten Rennbedingungen standhalten.“

Dabei herausgekommen ist ein PRO-Rennlenkradsystem, das unübertroffenen Realismus, Fahrerinformation, eine Connection zum Auto und nahezu keine Verzögerungen bietet und vereint. Das PRO Racing Wheel wurde für professionelle SimRacer entwickelt und verfügt über folgende Eigenschaften:

  • Intuitives Lenkraddesign – Die Tasten und Regler sind so angeordnet, dass sie mit einer Daumenbewegung erreicht werden können. So müssen die Racer nie die Hände vom Lenkrad nehmen und können sich voll und ganz auf die Strecke konzentrieren.
  • Magnetische Schaltwippen – Die integrierten Schaltwippen sind magnetisch und setzen auf kontaktlose Hall-Effekt-Sensoren und zusätzliche taktile Magneten. Auf diese Weise erinnern die Schaltvorgänge an das Erlebnis in einem echten Rennwagen. Die Wippen sind so konzipiert, dass sie Millionen von Schaltvorgängen mühelos wegstecken.
  • Doppelkupplungs-Paddles – Analoge Paddles unterstützen eine Vielzahl von Rennfunktionen, bei denen es auf die Reaktion ankommt. Wenn sie in Form eines Doppelkupplungs-System angeordnet sind, wird der Vorteil beim Start noch größer. Alternative Konfigurationen umfassen eine Handbremse und zwei zusätzliche Achsen, sodass SimRacer die Paddles ganz einfach als Gas- und Bremspedal nutzen können.
  • Individuelle Racing-Profile – Manchmal werden für unterschiedliche Racing-Games unterschiedliche Renneinstellungen benötigt. Hierfür können SimRacer über das integrierte Display insgesamt fünf verschiedene Racing-Profile anlegen, die sie anschließend mit nur wenigen Klicks immer wieder abrufen können.
  • Einfache Befestigung – Das neu entwickelte Klemmsystem erleichtert die Montur des Racing Wheels. Gleichzeitig bleiben die Standard-Schraubenlöcher, die es für die Montage an einem Rennsitz braucht, erhalten.

Die PRO Racing Pedals verfügen über eine realistische Lastzellenbremse und können komplett an die jeweiligen Renn-Setups und -Stile angepasst werden. Die wichtigsten Merkmale sind:

  • Druckerkennung – Die Pedale registrieren die Kraft, die zum Bremsen aufgebracht wird für ein realistisches Bremsgefühl. Auf diese Weise steigt das Vertrauen ins Auto und SimRacer können noch mehr an ihr Limit gehen.
  • Anpassbare Pedale – Die drei Pedale lassen sich ganz einfach an die eigenen Vorlieben anpassen. So können etwa das Kupplungs- sowie das Gaspedal härter oder weicher eingestellt werden, während für das Bremspedal eine Auswahl von Elastomeren zur Verfügung steht. Sowohl das Gas- als auch das Kupplungspedal sind mit kontaktlosen Hall-Effekt-Sensoren ausgestattet, die eine lange Lebensdauer gewährleisten.
  • Modulares Pedal-Design – Jedes Pedal kann auf horizontaler Ebene verschoben werden, sodass SimRacer den für sie idealen Abstand herstellen können. Die abnehmbaren Pedalmodule machen die Anpassung zum Kinderspiel.

Das Logitech G PRO Racing Wheel ist in zwei Versionen erhältlich: eine, die mit PC, PlayStation 5 und PlayStation 4 Konsolen kompatibel ist und eine, die PC, Xbox Series X|S und Xbox One unterstützt. Die Logitech G PRO Racing Pedals sind mit PCs mit Windows 10/11 über einen USB-Anschluss und bei Anschluss an das PRO Racing Wheel kompatibel mit Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation 5 oder PlayStation 4 Konsolen. Das Logitech G PRO Racing Wheel und die PRO Racing Pedals werden voraussichtlich ab September 2022 auf LogitechG.com und im weltweiten Einzelhandel zu einem UVP von 1099 Euro (Wheel) und 389 Euro (Pedals) erhältlich sein.

Autor

Letzte Aktualisierung am 5.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API