Frosted Games hat eine bunte Mischung an Spielen im Produktsortiment. Neben kleineren Spielen, wie Agropolis oder Gechickt Gesteckt, gibt es bei Frosted Games auch größere und anspruchsvollere Spiele, wie Aeons End oder Earthborne Ranger. Im März gibt es für Fans der Frosted Mini Spiele Nachschub. Hier geben wir euch einen Überblick über die Neuheiten.

Alle Frosted Minis sind Micro-Games: überraschend viel Spieltiefe in nur 18 Karten! Dabei wird geblufft, gebaut, gejagt und geplant. Ob Zeitreisen, Weltraumabenteuer oder Blumengestecke – hier ist für jeden was dabei. In jeder Schachtel findest du außerdem direkt eine oder mehrere Erweiterungen – Spielspaß und Abwechslung sind also garantiert!

Mir doch Otter [2P]

Mir doch Otter ist ein Kartenspiel für 2 Personen von Aaron Andrew Wilson. Bei dem Spiel geht es, wenig verwunderlich, um Otter. Über sieben Runden hinweg duelliert ihr euch mit Otter-Karten. Wer den stärkeren Otter hat, gewinnt die Runde. Dabei haben Otter immer eine Zahl und eine Farbe. Spielt ihr Otter derselben Farbe, gewinnt der Otter, mit der größeren Zahl. Haben die Otter unterschiedliche Farben, guckt ihr welche Farbe stärker ist. Wer ein Duell gewinnt, legt beide Otterkarten in seinem Otterbau. Die unterlegende Person darf dafür die Bedingungen für die Schlusswertung beeinflussen. Es gilt somit taktisch vorzugehen und einerseits Otter zu sammeln, denn diese können am Ende Punkte bringen und andererseits die richtigen Siegbedingungen.

Mir doch Otter!, Foto: Frodested Games

Mir doch Otter, Foto: Frodested Games

ROVE [1P]

ROVE ist ein Puzzlespiel für 1 Person ab 8 Jahren. Das Spiel ist von Dustin Dobson und Milan Zivkovic und bietet 7 Missionen. Helft der Erkundungseinheit (Rove steht für resultatorientierte, vielseitige Erkundungseinheit) die Module richtig anzuordnen. Dabei spielt ihr in jeder Runde eine Brewegungskarte, die euch Module verschieben lässt. Zum Spielbeginn liegen die sechs Module zufällig in zwei Reihen aus. Wie sie angeordnet werden müssen, um die Mission zu erfüllen, gibt die jeweilige Missionskarte vor. Schafft ihr es das  Muster zu erstellen, dass auf der Bewegungskarte zu sehen ist, erhaltet ihr mehr Bewegungsmöglichkeiten. Es gilt somit, die Bewegungen sinnvoll aneinanderzureihen.

Rove, Foto: Frosted Games

Rove, Foto: Frosted Games

Ukiyo [1P]

Bei Ukiyo müsst ihr in jeder Partie die ausliegenden Aufgaben erfüllen. Dabei legt ihr zu Beginn 3 oder 4 Karten aus (das sind eure Aufgaben) und versucht die übrigen Karten so zu platzieren, dass am Ende die Aufgaben erfüllt sind. Jede Karte besteht aus 6 Symbolen, die in drei Spalten und zwei Reihen angeordnet sind. Die Symbole sind Kranich, Kirschblüte, Eichel und Schmetterling. Manche Aufgaben verlangen beispielsweise, dass bestimmte Symbole nicht zu sehen sind oder dass manche Symbole auf eine bestimmte Art und Weise angeordnet sein müssen. Karten dürft ihr dabei beliebig gedreht, horizontal und vertikal ausgerichtet anlegen. Am Ende darf euer Feld nicht größer als 6 x 6 Symbole sein. Jede neu gelegte Karte darf ein oder mehrere Symbole einer anderen Karte überdecken.

Neben 16 Aufgabenkarten (die auf der Rückseite die Symbole zeigen), enthält das Spiel auch noch eine Karte mit 40 Herausforderungen, 4 Karten mit 10 Bonusherausforderungen und 4 Karten für eine Mehrpersonen-Variante (2-4 P.).

Ukiyo, Foto: Frosted Games

Ukiyo, Foto: Frosted Games

Das Beinhaus von Sedlec – MDXI [Erweiterung] [1-4P]

MDXI ist eine Erweiterung für das Spiel Das Beinhaus von Sedlec. Auch die Erweiterung ist von Dustin Dobson. MDXI enthält fünf Module, die ihr mit dem Grundspiel kombinieren könnt. Während das Grundspiel für 2-3 Person war, ist das Spiel mit der Erweiterung jetzt für 1-4 Personen spielbar. Jede der fünf Module, die Dichter, die Händler, die Oberhäupter, die mächtigen Oberhäupter und die Reliquen (für das Solospiel) bringen neue Karten samt Wertung in das Spiel. Ihr müsst eure Strategie dann jeweils an die neuen Karten anpassen.

 

Beinhaus von Sedlec MDXI-Erweiterung, Foto: Frosted Games

Beinhaus von Sedlec MDXI-Erweiterung, Foto: Frosted Games

Revolver Noir [2P]

Revolver Noir ist ein Katz und Maus Spiel für zwei Personen. Um zu gewinnen, musst du der anderen Person zwei Treffer zufügen. Klingt einfach? Erfordert aber eine gute Strategie.

Zu Beginn erhält jede Person ein Set aus Raumkarten. Diese werden als Stapel verdeckt auf der Hand gehalten. Die vorderste Karte, zeigt dabei immer den Raum an, in dem ihr euch befindet. In jeder Runde dürft ihr jeweils 2 Aktionspunkte (AP) verbrauchen. Ihr könnt euch bewegen (1 AP), schießen (2AP), eine Falle stellen (1AP) oder lauschen (1AP).
Wenn ihr euch bpsw. bewegen wollt, das geht natürlich nur in einen angrenzenden Raum, sucht ihr die passende Karte und platziert sie vorne auf euren Stapel.  Räume, in denen ihr eine Falle platziert, legt ihr quer in euren Stapel. Sobald die andere Person diesen Raum betritt, wird die Falle aktiv und fügt einen Schaden zu.

Generell bietet jeder Raum ganz eigene Besonderheiten, die ihr nutzen könnt, um das Duell zu gewinnen.

Revolver Noir, Foto: Frosted Games

Revolver Noir, Foto: Frosted Games