Mass Effect kommt als Remaster auf den Markt. Wie Bioware nun offiziell bekannt gegeben hat, erscheinen die Teile der Mass Effect-Trilogie mit dem Untertitel „Legendary Edition“ in überarbeiteten Versionen. Die Entwickler selbst geben an, man wolle Mass Effect modernisieren, damit „Spieler und Fans das Original in seiner bestmöglichen Form erleben können“. Als Release-Termin für die Mass Effect: Legendary Edition gibt Bioware das Frühjahr 2021 an.


„Happy N7 Day!“, meint Bioware und kündigt kurzerhand die Remaster-Version der Mass Effect-Trilogie an. Das ist nun zwar offiziell, allerdings nicht mehr überraschend. Entsprechende Gerüchte gab es lange, zudem hatten sich die Hinweise erst gestern verdichtet. Sei es drum: Bioware will die Teile von Mass Effect aufpolieren, damit Fans die Spiele in einem modernen Gewand erneut spielen können.

Mass Effect: Remaster für 4K optimiert

Großartige Spiele waren die Teile der Mass Effect Reihe ohnehin, nun wird die Trilogie vor allem optisch auf ein neues Leven gehoben. Aber: Die neuen Versionen werden keine vollständigen Remakes sein, sondern als Remaster „nur“ für ein Spielerlebnis in einer bestmöglichen Form sorgen.

„Als Spieleentwickler hoffen wir immer, dass unsere Spiele ihre Ursprungs-Plattformen übertreffen“, meint Bioware-Chef Casey Hudson. Man habe mit dem Remaster nun die Möglichkeit, die Früchte jahrzehntelanger Arbeit weiterleben zu lassen und zwar besser als je zuvor. Vor allem optisch wird man Mass Effect: Legendary Edition das anmerken. So sollen die Spiele für 4K-Ultra-HD optimiert werden. Inhaltlich gibt es das Rundum-sorglos-Paket: Sämtliche Basisinhalte sowie die DLCs von Mass Effect, Mass Effect 2 und Mass Effect 3 – dann inklusive Promo-Equipment.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cdn.iframe.ly zu laden.

Inhalt laden

Bereits seit dem späten Frühjahr gibt es Gerüchte um ein Mass-Effect-Remaster. Publisher Electronic Arts selbst war es, der die Gerüchteküche zum Brodeln brachte, als man angab, man werde bis März 2021 einen „weiteren HD-Titel“ veröffentlichen. Im Oktober tauchten weitere Hinweise auf, Ende des Monats folgten Tweets von Synchronsprechern, die an der Mass Effect-Reihe beteiligt waren. Und dann war es erneut Publisher EA, der für das Geschäftsjahr 2021 das Remaster einen „EA Original-Titels“ ins Rennen warf. Nun haben sich alle Gerüchte tatsächlich bewahrheitet.

Die Mass Effect: Legendary Edition wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 erscheinen. Weitere Informationen will Bioware im nächsten Jahr bekannt geben.


Letzte Aktualisierung am 24.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API