Mysterium Park: Release des deduktiven Brettspiels um Halloween

Lesezeit: 2 Minuten

Mysterium Park, der Nachfolger zum beliebten Deduktionsspiel Mysterium, hat ein Release-Datum: Wie Libellud bekannt gegeben hat, erscheint das Spin-Off mit Vergnügungsparkthema in den Vereinigten Staaten am 23. Oktober – und damit rund eine Woche vor Halloween. 


Etwas schneller und nicht ganz so umfangreich wird Mysterium Park als Nachfolger von Mysterium, jenem Deduktionsspiel, das hierzulande von Asmodee vertrieben wird und im Laufe der Jahre mehrere Erweiterungen spendiert bekommen hat. Durch Pakete wie „Lügen und Geheimnisse“ kamen unter anderem neue mehrdeutige Karten ins Spiel. Zwischenzeitlich wurde Mysterium sogar als App-Spiel umgesetzt.

Mysterium Park erscheint pünktlich zu Halloween

Einen treffenderen Zeitpunkt für eine Veröffentlichung hätte Libellud für Mysterium Park kaum wählen können. Rund eiche Woche vor Halloween erscheint das Deduktions-Brettspiel in den USA und dürfte damit pünktlich zum Gruselfest auf den Spieltischen vieler Fans landen. Thematisch gibt es jedenfalls kaum etwas, das gruseiliger ist als ein Vergnügungspark der 1950er-Jahre.

Mysterium Park ist ein Stand-alone-Titel, kann also gespielt werden ohne Mysterium besitzen zu müssen. Auch im Vergnügungspark geht es darum, einen Mord aufzuklären. Auch der Nachfolger orientiert sich also an dem Grundgerüst des Erfolgsbrettspiel Mysterium aus dem Jahr 2015, soll allerdings einen schnelleren Einstieg ermöglichen und sich insgesamt etwas einfach spielen lassen.

Der Trailer gibt einen ersten Eindruck zum Setting des Brettspiels:

 

Das Setting bleibt zeitlich in den 50ern, wird jedoch von einer verfluchten Villa in einen Freizeitpark verlegt. Jede Runde dauert zwei Minuten, eine Sanduhr läuft mit. Hellseher müssen in dieser kurzen Zeit Hinweise entdecken und kombinieren, um am Ende aufzulösen, was mit dem Direktor des Vergnügungspark geschehen ist. Die Zeit sitzt den Spielern stets im Nacken: Sechs Nächste bleiben, um das Rätsel zu knacken.

Dazu nutzen Spieler erneut jene Bildhinweise, die ein stiller Geist ihnen gibt – der Clou: Auch dieser Hinweisgeber wird von einem Spieler verkörpert. Gepaart mit den grandios illustrierten mehrdeutigen Spielkarten entspinnt sich so ein spannendes Rätsel-Gameplay. Die Visionskarten sind erneut derart abstrakt gestaltet, dass man viel in ihre Darstellungen hinein interpretieren, aber auch herauslesen kann. So gilt es etwa, Verdächtige und Orte zu ermitteln.

Auch Mysterium Park stammt von Libellud, einem Verlag, der seit Jahresbeginn zur Asmodee-Gruppe gehört. Im US-Handel erhältlich sein wird Mysterium Park ab dem 23. Oktober zum Preis von rund 30 US-Dollar, also etwa 25 Euro, erhältlich sein.


Vorschau Produkt Preis
Libellud 002955 Mysterium, Mehrfarbig, bunt Libellud 002955 Mysterium, Mehrfarbig, bunt * 38,21 EUR

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API

Leave A Reply

+++ kostenlos eintragen +++

 

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt Brettspiele NewsTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.