Mit FYFE, erschienen bei Pegasus Spiele Verlagspartner Edition Spielwiese, und Kill Doktor Lucky sind seit Kurzem zwei neue Familienspiele bei Pegasus Spiele erhältlich.

Während Kill Doktor Lucky mörderisches Spielvergnügen auch für größere Gruppen bietet, besticht FYFE mit sommerlichen Illustrationen und einem abstrakten Legemechanismus.

Neue Brettspiele für Familien

Bei einer Partie FYFE starten zwei bis fünf Spielende mit dem gleichen Spielbrett. Jede Runde entscheiden sie, welchen von zwei Holzsteinen sie auf ihrem Spielbrett platzieren wollen – und wie dieser gewertet werden soll, denn platzieren sie den Stein in einer Reihe, Spalte oder Diagonale, auf welche noch kein Wertungsplättchen zeigt, wird nun eines ausgelegt. Dazu sucht sich der bzw. die Spieler*in eines der eigenen verbleibenden Wertungsplättchen aus. Ziel ist es, das eigene Spielfeld so mit Spielsteinen und Wertungstafeln zu füllen, dass möglichst viele Wertungen erfüllt werden – am besten noch vor den Mitspielenden.

Wer gut vorausplant und im richtigen Moment das richtige Plättchen wählt, hat die Nase in diesem abstrakten Legespiel von Kosch vorn. Glücksbringer verleihen den Spielenden darüber hinaus besondere Fähigkeiten, die eingesetzt werden können, sobald ein Glücksbringerstein gezogen wurde. Das Spiel endet nach 25 Runden, wenn alle Plätze des Spielbretts befüllt sind. FYFE eignet sich für alle ab zehn Jahren, die Lust auf ein abstraktes Legespiel mit außergewöhnlichen Illustrationen von Lukas Siegmon haben, das viel Raum für individuelle taktische Entscheidungen lässt und sich daher in jeder Partie anders spielt. Die UVP liegt bei 39,99 Euro.

Thematischer geht es in dem ebenfalls bereits erhältlichen Familienspiel Kill Doktor Lucky zu: In der Villa von Doktor J. Robert Lucky, auf einem Anwesen sieben Meilen nördlich von Nirgendwo, haben sich alle Spielenden aus demselben Grund versammelt. Ihr Ziel ist es, Doktor Lucky zu töten. Trotz des gemeinsamen Ziels kooperieren die Spielenden in Kill Doktor Lucky keineswegs, denn jede*r möchte selbst diesen Triumph erringen.

Die Spielenden bewegen sich von Raum zu Raum und ziehen entweder Karten oder unternehmen Mordversuche. Im Laufe des Spiels sammeln sie stärkere Mordwaffen und versuchen, die Pläne der anderen zu durchkreuzen – immer in der Hoffnung, Doktor Lucky an einem abgelegenen Ort anzutreffen, um das Vorhaben unbeobachtet in die Tat umsetzen zu können. Doch der Name ist bei Doktor Lucky Programm: Er entgeht geschickt allen Gefahren. Nur mit taktischem Geschick, Geduld und Glück gelingt es den Spielenden, den unbeliebten Doktor loszuwerden.

Die Neuauflage des Krimi-Klassikers von James Ernest ist bei Pegasus Spiele in der Deluxe-Ausgabe mit handgedrechselten Holzfiguren erhältlich. Das humorvolle Murder/Mystery-Spiel ist für Gruppen von zwei bis acht Spielenden ab acht Jahren geeignet. Die UVP liegt bei 29,99 Euro.

 

 

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Pegasus Spiele 51797G Kill Doktor Lucky Pegasus Spiele 51797G Kill Doktor Lucky * 25,99 EUR

Autor

Letzte Aktualisierung am 27.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API