In dieser Woche sind wieder drei neue Titel in der Spieleschmiede gestartet. Bereits im letzten Update zur Spieleschmiede vorgestellt, ist Dungeon Drop nun am Dienstag gestartet. Zwei weitere Titel sind in den vergangenen Tagen auch noch gestartet. Beide sind tierisch.

Nur noch für wenige Stunden ist Explorers of the Woodlands verfügbar. Sein Ziel hat es schon länger erreicht und steht aktuell bei fast 275%. Mehr als das fünffache des ursprünglichen Ziels hat Furnace: Interbellum gesammelt. Das Projekt ist noch für fünf Tage in der Spieleschmiede verfügbar. Mind MGMT ist noch für 18 Tage im Crowdfunding und hat sein Ziel bald verdreifacht. Einen Tag länger ist Dice Throne: Adventures in der Schmiede. Dieses Projekt ist ebenfalls bereits vollständig finanziert und steht bei 140%. Noch einen weiteren Tag ist Dungeon Drop verfügbar. das sein Ziel auch bereits um 10% übertroffen hat. Belaad ist mit knapp 150% ebenfalls 25 Tage vor Ende des Finanzierungszeitraums sicher finanziert.

Farm Club – Übernimm den Bauernhof

Der Bauer ist weg und nun ist es an den Spielenden, den Bauernhof zu übernehmen. Die Regeln des Neuzugangs in der Spieleschmiede sind schnell zusammengefasst.

In jeder der neun Runden wählt man ein Tier und ein Ziel aus der offenen Auslage. Einmal pro Spiel darf auch ein Tier der Chefetage gewählt werden. Die Tiere werden auf dem eigenen Bauernhof platziert. Das Tier der Chefetage kommt in die Mitte. Die anderen werden um die Mitte herum platziert. Es gibt Ziele, die man während des Spiels erfüllen kann und Ziele, die am Ende gewertet werden.

Ein Vogelplättchen erhält man, wenn man das richtige Tier auf einem entsprechenden Feld platziert oder eine der Aufgaben in der vorgegebenen Anordnung erfüllt. Mit diesen können Tiere oder Ziele in der öffentlichen Auslage getauscht werden oder die Anordnung auf dem eigenen Bauernhof verändert werden. Zusätzlich bringen sie am Ende des Spiels einen Punkt.

Gewonnen hat die Person, die am Ende mit Zielen und Vögeln die meisten Punkte gesammelt hat. Farm Club ist ein Spiel für 2-5 Personen ab 8 Jahren. Die Spieldauer beträgt etwa 20 Minuten. Interessierte können das Spiel noch für 32 Tage hier unterstützen. Aktuell ist es zur Hälfte finanziert.

Der 6. Tag – Greif der Evolution unter die Arme

Die “Kleinen Feinen” gehen ins Staffelfinale. Der 6. Tag ist ein Solospiel, in dem man Tiere miteinander kreuzt. Über vier Generationen ist es die Aufgabe des Solospielenden, eine möglichste wertvolle Tiersammlung aufzubauen.

Alle 18 Tierkarten werden gemischt und die jeweils erste blaue, grüne und gelbe Karte in der Mitte platziert. Die restlichen Karten bilden das Deck. In jedem Zug geht es um die obersten drei Karten des Decks. Hat man sich diese angeschaut, kann man auswählen: Evolutionspause oder Paarung. In der Evolutionspause wird eine der drei Handkarten in der Mitte platziert und eine der Karte aus der Mitte unter das Deck gelegt.

Bei der Paarung geben die Karten die Anforderungen vor. Eine der gepaarten Karten wird entsprechend des auf ihr aufgedruckten Pfeils gedreht und unter das Deck gelegt. Zeigt sie zusätzlich ein Ausrufezeichen, kann diese Karte nicht weiterentwickelt werden und bringt am Spielende sichere Punkte. Solche Karten werden zur Seite gelegt und kommen nicht zurück ins Deck. Die nicht gedrehte Karte der Paarung bleibt in der Mitte und eine der bereits dort liegenden Karten kommt unter das Deck. Nach vier Runden werden die erspielten Punkte gezählt.

Als Variante gibt es noch das Kaninchen. Es kann die Planungen durcheinander bringen. In dieser Variante werden zwei Runden gespielt. Das Kaninchen kommt nur in der zweiten Runde zum Einsatz. Ziel ist mit dem Kaninchen mehr Punkte zu erzielen als in der Runde zuvor.

Das “beat-your-own-score”-Solospiel Der 6. Tag ist ab 8 Jahren empfohlen und dauert zwischen 10 und 15 Minuten. Das letzte Spiel der vierten Staffel der “Kleinen Feinen” kann hier zwei Wochen lang unterstützt werden.

Neue Spieleschmiede T-Shirts

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Schmiede-T-Shirt. Dieses Jahr zeigt es zum 10-jähirgen Jubiläum im Zentrum den Spieleschmied. Wie bereits im letzten Jahr stammen die Shirts aus nachhaltiger und fairer Produktion. Die Unisex-Größen reichen von XS bis XXXL. Wer sich eines der voraussichtlich ab September verfügbaren T-Shirts sichern möchte, kann dies hier noch 18 Tage lang tun.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Letzte Aktualisierung am 18.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API