Mit „Minecraft Heroes of the Village“ kündigt Ravensburger ein neues Brettspiel für die ganze Familie zum weltbekannten Videospiel-Phänomen „Minecraft“ an. Gemeinsam wollen die Spieler ein Dorf vor dem Überfall der feindlichen Illager verteidigen.

Spieler erkunden gemeinsam die Welt, sammeln Blöcke, bauen Gebäude und kämpfen gegen feindliche Mobs. Treu an der Seite der Spieler: tierische Begleiter mit besonderen Fähigkeiten. Nur wenn die Spieler alle drei Gebäude errichtet haben, bevor die Illager das Dorf erreichen, gewinnen sie das Abenteuer. Das Brettspiel richtet sich an 2 bis 4 Spieler ab 7 Jahren und stammt von Christian Fiore und Knut Happel. Die Kosten liegen bei 34,99 Euro.

Skalierbarer Einstieg in die Minecraft-Spielwelt

Bedrohlich stehen die Illager schon in Sichtweite des Dorfes und rücken – je nach Würfelglück oder -pech, immer näher. Vom Dorf aus erkunden die Spieler die Minecraft-Welt, sammeln Blöcke, errichten Gebäude im Dorf und bekämpfen Mobs.

Pro Zug stehen ihnen dabei genau zwei dieser Aktionen zur Verfügung: Zum Entdecken und Erweitern der Minecraft-Welt ziehen sie Weltplättchen vom verdeckten Stapel und legen diese an. Gleichzeitig kommen die darauf abgebildeten Blöcke in einen Beutel. Steht ein Spieler dann auf einem Weltplättchen, so darf er die begehrten Blöcke abbauen – Holz in Wäldern, Sand in Wüsten und Stein in Höhlen. Dafür greift er in den Beutel und zieht drei Blöcke, ohne hineinzusehen. Behalten darf der Spieler nur die passenden Blöcke. Zieht er aus Versehen einen Dunkelheits-Block, kommt’s ganz dick: Mobs blockieren fortan das Weltplättchen und damit die Möglichkeit, dort Blöcke abzubauen. Aber dafür gibt’s Aktion drei: Die Mobs bekämpfen – mittels Würfel. Passende Zahl gewürfelt? Der Mob verschwindet und es winkt ein Belohnungsblock aus dem Beutel. Zahl verfehlt? Dann bleibt der Mob einfach stur, wo es ist, und man muss auf die nächste Runde hoffen. Mit der vierten Aktion errichten die Spieler die drei Gebäude. Dafür müssen sie im Dorf die passenden Blöcke ablegen.

Je näher die Illager kommen, desto mehr Dunkelheits-Blöcke wandern in den Beutel – und die Wahrscheinlichkeit, beim Sammeln von Blöcken auf Mobs zu treffen, steigt. Es wird gefährlicher. Umso mehr gilt es, gemeinsam die nächsten sinnvollen Aktionen zu planen.

Unterstützung kommt von den tierischen Begleitern, die sich die Spieler zu Beginn des Spiel aussuchen. Der flauschige Panda beispielsweise besänftigt sogar die Illager, die nicht mehr ganz so schnell näher kommen. Mit dem Wolf steigt die Kampfstärke gegen die Mobs, und der schlaue Fuchs erschnüffelt beim Blöcke sammeln einen zusätzlich. Sind alle drei Gebäude fertig, bevor die Illager das Dorf erreichen, werden die Spieler zu Helden des Dorfes.

„Minecraft Heroes of the Village“ eignet sich für die ganze Familie mit Kindern ab sieben Jahren und schafft mit kurzen Spielrunden einen leichten Einstieg in die Minecraft-Spielewelt. Die verschieden kombinierbaren Spielerskins sowie verschiedene Schwierigkeitsgrade bei Illagern und Gebäuden sorgen für andauernden Spielspaß und reichlich Abwechslung.

Autor

Letzte Aktualisierung am 3.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API