Zur Xbox Series X|S will Microsoft bald Neuigkeiten über Verbesserungen mitteilen. Das geht aus einer neuen Folge des Xbox-Podcast hervor. Ohnehin können die nächsten Monate und Jahre spannend werden, was das „Enhancement“ der Power-Konsole betrifft. Xbox-Projektchef Jason Ronald versprach „eine Menge wirklich aufregender Dinge“, auf die Fans sich freuen dürfen. Los geht es vermutlich bereits am 17. Februar, das besagt ein Gerücht. 


Microsoft legt derzeit einen Fokus auf die Abwärts- und Aufwärtskompatibilität. Die neue Power-Konsolen Xbox Series X und Series S haben zumindest diesbezüglich eine große Gemeinsamkeit mit der Xbox One, bei der man bereits ähnlich deutlich in dem Bereich agiert hatte. Auch die Benutzeroberfläche und das Betriebssystem bieten gemeinsame Ansatzpunkt, zugleich sollen die neuen Xbox-Konsolen jedoch auch über beeindruckende Feature bezüglich der Abwärtskompatibilität bieten, die ältere Spiele auf spürbare Weise verbessern.

Kommt Star Wars: Battlefront 3?

Kürzlich bestätigte der Direktor für das Xbox-Programmmanagement, Jason Ronald, dass Microsoft in diesem Jahr weitere Verbesserungen der Abwärtskompatibilität für die Xbox Series X|S veröffentlichen werde – nun scheint es so, als kämen erste Anpassungen bereits in Kürze.

In der neuesten Folge des Xbox-Podcasts sagte Larry „Major Nelson“ Hryb , dass er derzeit nicht viel sagen könne, aber es bald einige Neuigkeiten zu Verbesserungen geben wird.

Jason Ronald trötete in dasselbe Horn und deutete an, dass Microsoft an einer Menge „aufregender Dinge“arbeitet. Diese sollen in den kommenden Monaten bereitgestellt werden. Ronald dazu: „Wir haben eine Menge wirklich aufregender Dinge, die für die kommenden Monate und Jahre in der Pipeline stecken.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verbesserungen der Abwärtskompatibilität sind zwar ein Xbox-Kernthema und werden von Fans inzwischen als eher selbstverständlicher Service verstanden, dennoch plant Microsoft weitere Systemupdates für die Xbox Series X|S hinzufügen, die die Kompatibilitätsleistungen erweitern könnte. Vor einiger Zeit äußerte sich Jason Ronald bereits zu dem Thema und gab an, man arbeite an einer Reihe von Verbesserungen für die Sharing-Features der Konsole gearbeitet werde. Ende Januar bestätigte Ronald bereits, das die von Fans ersehnten 60-FPS-Verbesserungen für abwärtskompatible Titel noch in diesem Jahr kommen werden.

Die Kompatibilität bezieht sich bei den neuen Xbox-Konsolen nicht nur auf die Möglichkeit, alte Spiele von der Xbox, Xbox 360 oder Xbox One spielen zu können, sondern diese mitunter auch in einer aufpolierten Fassung genießen zu können, so etwa mit erhöhten Frameraten oder nativem HDR.


Vorschau Produkt Bewertung Preis
Xbox Series S 512GB Xbox Series S 512GB * 289,00 EUR

Letzte Aktualisierung am 20.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API